Dieter wollte ihnen gar nicht erst eine Chance geben und drückte den roten Buzzer, Bruce Darnell wurde vor Schreck weiß und einzig Victoria Swarovski ("Endlich ist auch mal was für mich dabei") ließ sich von den Jungs verzücken: Als die beiden Sahneschnitten Kyle und Stephane am vergangenen Samstag in der Show Das Supertalent ihre homo-erotisch angehauchten Wasserspiele auf die Bühne brachten, ahnte trotzdem noch niemand, was die feuchte Show für ein Nachspiel haben sollte. Die Reaktionen der Jury-Männer stießen auf Entsetzen und schließlich entfernte RTL auch noch den Auftritt des schwulen Duos aus dem Zusammenschnitt, was zusätzlich für einen Aufschrei in den sozialen Netzwerken sorgte.

das-supertalent-pariser-duo-burlesque.jpg

Ohne Zweifel hatte das Duo Les Farfadais „die heißeste Show des Abends“, wie selbst die Bild-Zeitung den Auftritt der frischen Franzosen beurteilte. Anders die Reaktion von Frauen-Versteher Dieter Bohlen: Der Oberjuror drückte gleich zum Auftakt der sinnlichen Darbietung den roten Knopf. „Ich finde nicht, dass das ein Supertalent ist“, begründete der 62-Jährige seine Absage an die beiden Jungs. Der Auftritt von zwei Männern in einer Badewanne, die sich erotisch miteinander verrenkten - der 25-jährige Kyle Kier und dessen Partner Stephane Haffner (39) - stießen auf extrem gegensätzliche Reaktionen.

Der Supertalent-Herrscher und sein Mitstreiter ernteten jedenfalls heftige Kritik im Netz. „Schwulenfeindlich hoch 1000“, urteilte Vanessa P. auf Youtube. „Wir leben im Jahr 2016. Wären es Mann und Frau gewesen, hätten alle 'wie geil' geschrien, oder bei zwei Frauen hätten alle gesabbert“, machte Christian B. - selbst heterosexuell – seiner Meinung auf der Supertalent-Facebookseite Luft. „Schon traurig, was da für ein Drama draus gemacht wird“, fand auch Marie B.

title.jpg

„Das Supertalent – Alle Auftritte der achten Sendung“, wird das offizielle Video der Show vom 5. November 2016 auf dem YouTube-Kanal angekündigt. Alle Auftritte? Von wegen: der Auftritt des schwulen Duos ist der einzige Showact der Sendung, der offensichtlich entfernt wurde. Weniger Probleme sehen die Macher scheinbar darin, kleinen Mädchen, grell geschminkt und in zu kurzen Röckchen, eine Bühne zu bieten. Alle haben beim Supertalent die gleiche Chance? Allenfalls in der Theorie.

maxresdefault.jpg

Jetzt sind wir gespannt auf Eure Meinungen: Wie fandet Ihr den Auftritt von 'Les Farfadais' und die anschließenden Reaktionen von Dieter Bohlen und RTL?

(Beitrag von Peter Dettmer im Auftrag für Gay.de; Fotos: Youtube/Ok Magazine/TV Now)


Vielleicht auch interessant?

6 Kommentare

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschaltet werden

Gast
Du kommentierst gerade als Gast. Solltest du bereits einen Account haben, logge dich bitte ein.
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



GuyLeipzig

Geschrieben · Melden

Ein hohes Darbietungsniveau! Einfach Klasse.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
HaJo

Geschrieben · Melden

Jeder, der über die ästhetische und artistisch schon recht anspruchsvolle Darbietung der beiden die Nase rümpft, sollte erst mal etwas besseres anbieten. Zwar kann ich dem Argument von Bohlen folgen, daß der Auftritt nicht unbedingt "Supertalent" erfordert, dennoch fand ich ihn um einiges besser als das, was im Durchschnitt sonst so geboten wird. Den Publikumsreaktionen glaube ich entnehmen zu können, daß es doch der Mehrzahl der Zuschauer richtig gut gefallen hat. Mir auf jeden Fall.
 

Man sollte auch nicht vergessen auf welchem Konzept das Format "Supertalent" basiert. Es ist das gleiche, was auch hinter anderen RTL-Shows steckt. EIne Mischung aus Kunst, Trash, wirklichen, unentdeckten Talenten, und hoffnungslos sich selbst überschätzenden Dumpfbacken. Letztendlich geht es ja auch nur zweitrangig um die Entdeckung neuer Talente, und vorrangig um Einschaltquoten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
JPKUSA

Geschrieben · Melden

Ich habe es hier das erste mal gesehen und muß nur sagen, wenn es zwei Frauen gewese wären, hätte auch Bohlen, ja gesagt. Wie auch kommentiert. Da kommen kleine Kinder auf die Bühne und alles O.K. selbst das ich der Meinung bin. Unter 10 bis 12 Jahren ist es, was Eltern wollen und nicht die Kinder.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
alf53

Geschrieben (bearbeitet) · Melden

ich fand es auch völlig daneben das Herr Bohlen so großkotzig sofort den roten Buzzer gedrückt hat noch ehe die Show der beiden richtig angefangen hat... normalerweise sollte man Ihn von dieser Show entfernen, da er keine objektive Sichtweise der Darbietungen hat... er ist halt doch schon zu alt  als Jury-Mitglied und seine dummen Sprüche sollte er auch lieber für sich behalten die sind total geschmacklos für sein Alter.

Alf aus Nürnberg

bearbeitet von alf53

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Roney

Geschrieben · Melden

Hier nochmal das Video von KYLE AND STEPHANE:

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Topi

Geschrieben · Melden

Also ich fand den Auftritt super, auch wenn ich das jetzt nicht so wirklich als das "Supertalent" empfinde (wie so Vieles nicht, das dort dargeboten wird), haben sie damit provozieren wollen und das haben sie auch geschafft.

Dieter Bohlen hätte ich offener eingeschätzt und die Reaktion von Bruce fand ich ziemlich überzogen, statt stolz zu sein, dass sich das jemand traut, schlägt er peinlich die Hand vor dem Mund.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin