Durch das Internet und die hohe Mobilität ist es einfach einen Mann kennenzulernen, der nicht in unserer Nähe wohnt. Die Anzahl an Fernbeziehungen ist in der Neuzeit extrem gestiegen, doch was erwartet die Liebenden wirklich, wenn sie eine Beziehung auf Distanz eingehen? Redakteur Sven nimmt die Vor- und Nachteile unter die Lupe. 

von Sven Rickert

 

Liebe auf Distanz

Im neuen Hit „Liebe auf Distanz“ der erfolgreichen Band Revolverheld singt Cutie und Frontmann Johannes Strate über die zerreißenden Gefühle, wenn man seinen Partner nicht immer sehen kann, wenn man es möchte. Zu diesem Zustand kann es aus verschiedenen Gründen kommen. Entweder wir lernen über Social Media oder andere Kommunikations-Wege einen Menschen erst neu kennen oder der Partner entscheidet sich während der Beziehung in eine andere Stadt zu ziehen. Gerade Letzteres macht es besonders schwierig, denn das Paar war bereits gewohnt, wie es ist, mit dem Anderen zusammen zu leben – sei es nur an einem Ort oder sogar in einer gemeinsamen Wohnung. Jeder kann in eine solche Situation kommen. Aber auch die Unerfahrenen, die noch keine Fernbeziehung geführt haben, werden sich vielleicht nach diesem Artikel dafür entscheiden, das Risiko mit der Liebe auf Distanz einzugehen.

 

GayForum_icon.pngKannst du dir eine Fernbeziehung vorstellen? Diskutiere im Gay.de-Forum!

 

Lohnt es sich überhaupt jemanden aus einer anderen Stadt kennenzulernen?

„Ich hasse unsere Liebe auf Distanz…doch alles irgendwie besser als getrennt“, singt Strate in seinem Song über die Fernbeziehung. Der Song verdeutlicht, dass Menschen eine harte Zeit erleben, wenn sie ihren Partner nur am Wochenende sehen können. Zum Alltag einer solchen Verbindung gehört, dass man viel telefoniert, oft im Zug, Auto oder im Flugzeug sitzt und viele Tage alleine verbringen muss. Aber einige unter uns haben sicherlich die Erfahrung einer Fernbeziehung schon gemacht und können bestätigen, dass diese Form der Liebe auch einige Vorteile hat. Lohnt es sich also die Energie zu investieren, einen potenziellen Partner kennenzulernen, der  in einer anderen Stadt oder in einer größeren Entfernung lebt? Neben den offensichtlichen Nachteilen gibt es eine Reihe an Vorteilen, die eine Fernbeziehung mitbringen kann. 

 

Vorteil 1: Räumliche Distanz stärkt eine Beziehung

Pauschalisierend kann man sagen, dass wer eine Beziehung mit räumliche Distanz „überlebt", der kann auch andere Schwierigkeiten meistern und überstehen. Es gibt sogar Studien, die besagten, dass Menschen in Beziehungen auf Distanz eine stärkere Bindung zueinander aufbauen als andere Paare, die diese Hürde nicht nehmen mussten. Im Volksmund gibt es die Weisheit „Räumliche Distanz lässt das Herz schneller wachsen", welche nach diesen Studien also wahr wäre. Vor allem die Aussicht auf eine Änderung der Umstände und eine begrenzte Zeit der regionalen Trennung kann Menschen eine Menge an Kraft und Ausdauer geben.

 

Vorteil 2: Der Kontakt und die gemeinsame Zeit wird intensiver

Der Kontakt bei Partnern auf Distanz ist limitiert und gewinnt dadurch an Bedeutung und wird wesentlich stärker geschätzt. Jedes Telefonat, jeder Video-Call oder auch jedes Wiedersehen bekommt wesentlich mehr Gewicht, wenn man es nicht mehr für selbstverständlich nimmt, dass man seinen Partner immer um sich herum hat. Die begrenzte Zeit wird akribisch geplant und man nutzt die wenigen Stunden und Tage besonders intensiv. Tolle Unternehmungen machen die Zeit zu einem besonderen Erlebnis unter den Liebenden, von denen man noch zehren kann, wenn man seinen Partner nicht sehen kann.

 

Vorteil 3: Neue Einflüsse, neue Stadt, neue Freunde

Niemand verurteilt einen, wenn man für die Liebe viel auf Reisen und einmal ein paar Tage nicht erreichbar ist. Häufig akzeptieren Familie und Freunde die Umstände einer Fernbeziehung und der Zugewinn liegt darin, dass wir durch die Liebe auf Distanz ganz neue Eindrücke erleben. Vielleicht reisen wir dadurch wesentlich mehr als vorher, sehen Städte, die wir noch nie besucht haben, lernen Menschen kennen, die wir sonst nie kennengelernt hätten. Wer seinen Horizont durch eine Partnerschaft in einer anderen Stadt erweitert, der erlebt die Chance ganz neue Dinge zu erleben, die möglicherweise ohne die Fernbeziehung nie in unserem Leben passiert wären – neue Freunde, neue Aktivitäten, eine hohe Abwechslung zum Alltag.  

 

Vorteil 4: Zweisamkeit genießen, aber Unabhängigkeit stärken

Wir alle kennen sicherlich Freunde oder Bekannte, die sich in ihrer Beziehung verlieren. Den einzelnen Menschen gibt es kaum mehr – aus Brad und Angelina wird Brangelina. Beziehungen können abhängig machen, aber wir bleiben doch alle Individuen, die ein eigenes Leben haben. Gerade in Fernbeziehungen müssen beide Partner neben der Partnerschaft auch in ihrem Leben auf eigenen Beinen stehen. Es gibt immer Phasen, in denen sie allein kämpfen müssen und in denen ihr Partner nicht zur Seite steht (zumindest nicht räumlich ihre Schulter zur Verfügung stellen können). Liebe auf Distanz kann uns sowohl die individuelle Stärke als auch die Power des Doppelherzens geben. 

 

Vorteil 5: Geistige Bindung zählt mehr als Sex

Gerade unter Schwulen wird oft gemutmaßt, dass Sex und körperliche Intimität eine große oder die entscheidende Rollen in einer Beziehung spielen. Bei Fernbeziehungen werden allerdings ganz andere Dinge wichtig(er). Lernen sich zwei Partner weniger über die körperliche Nähe kennen und mehr über ihren Charakter und die Interaktionen, so entwickelt sich eine starke Zusammengehörigkeit. Das Rezept für eine lange Partnerschaft basiert dabei nicht auf der Quantität beim Sex, sondern mehr auf der Kompatibilität der beiden Personen. Und darüber hinaus kann ich nur bestätigen, dass der Sex zum Feuerwerk werden kann, wenn man so lange auf ihn warten muss. Manchmal ist Vorfreude eben doch die schönste Freude.

 

Vertrauen ist wichtig

Aber damit die Beziehung erfolgreich verlaufen kann, müssen natürlich auch eine Handvoll Voraussetzungen gegeben sein. Beide Seiten müssen sich gleichermaßen für die Beziehung einsetzen und zu 100 Prozent bereit sein für diese einzustehen. Sind sie nicht bereit dafür, dann sollte man es halbherzig auch gar nicht versuchen. Ebenso muss in einer Fernbeziehung von Anfang an das Vertrauen da sein. Nur wenn wir gegenseitig vertrauen und nicht hinterfragen, was der Partner in der Ferne macht, dann kann eine harmonische Partnerschaft entstehen. Klar, es ist schwierig in einer Fernbeziehung zu leben. Aber mit dem richtigen Menschen ist es nur halb so schlimm. 

 

Vorfreude aufs Wiedersehen

Ein guter Tipp unseres Redakteurs Sven, der bereits schon Fernbeziehungen hinter sich hat, ist es, dass bei der Verabschiedung, die jedes Mal wieder sehr schmerzhaft sein kann, bereits das Wiedersehen feststeht und geplant ist. So kann man im Moment der Abschieds-Trauer sich bereits auf die Vorfreude über das Wiedersehen besinnen. 

 

Habt ihr schon eine Fernbeziehung gehabt oder steckt ihr sogar gerade in einer? Welche Erfahrungen habt ihr dabei gesammelt? Oder kommt für euch eine Liebe auf Distanz gar nicht in Frage? Teilt uns in den Kommentaren eure Meinung mit!


Vielleicht auch interessant?

8 Kommentare

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschaltet werden

Gast
Du kommentierst gerade als Gast. Solltest du bereits einen Account haben, logge dich bitte ein.
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



sunnybear37

Geschrieben

Ich hatte schon eine Fernbeziehung und das war damals nicht das gelbe vom Ei. Dann schwor ich mir nie wieder eine derartige Beziehung einzugehen. Tja was soll ich sagen seit 9 Monaten führe ich wieder eine Fernbeziehung , doch die Gegebenheiten haben sich geändert. Von mir nach Weiden sind es 250 km und wir sehen uns so oft es geht . Wir sind inzwischen verlobt :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Lalo1970

Geschrieben

Fernbeziehung ist relativ. Ich wohne in Leipzig und mein Schatz in Weissenfels. Ist nicht soweit weg. Durch meine Schichtdienste versuchen wir uns jedes WE zu sehen u meistens klappt es...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
glanzberl

Geschrieben

Ap wie viel entfernung is es eine fernbeziehung? Jeder in seiner Wohnung in dem selbem Bezirk,der selben Stadt, oder ... ? Mein Fahl is es nicht, wenn Beziehung dann schon "richtig" !

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Claudiatv54

Geschrieben

Natürlich kann es funktioniert, wenn das Vertrauen da ist, und die liebe zum Partner sehr groß ist. Ich würde mich freuen wenn ich den passenden Partner hätte, zu mal ich LKW fahre und in ganz Deutschland unterwegs bin. Wäre es bei mir ja ähnlich wie in einer Bernbeziehung.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Kaktus

Geschrieben

Käme für mich absolut nicht in Frage,.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Frankiboy102

Geschrieben

Besser als gar keine Beziehung. Natürlich sollte die Entfernung nicht zu groß sein. Hat ja wie vom Sven, geschrieben auch seine Vorteile nicht ständig an einander zu hängen. Für mich als begeisterter Radfahrer wäre es auch eine sportliche Herausforderung einen lieben Partner regelmäßig bis 100km Entfernung besuchen zu dürfen. Mit dieser Vorfreude macht die Tour gleich doppelt so viel Spaß. Leider war bisher den Männern die ich in Berlin besuchen durfte  der Weg  zu (nach) Frank(furt/O) zu weit, oder ??? 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
person20

Geschrieben

Nicht das gelbe vom Ei aber machbar wichtig jemanden zu haben den man Vertrauen kann u den man liebt

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
phobus911

Geschrieben

habe unter solchen umständen meinen zukünftigen mann kennengelernt :) :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen