cheating1.jpg.jpg

Wenn du wie ich und Millionen anderer an der Treue deines Partners zweifelst und einen Blick auf sein Smartphone oder Rechner wagst und dann auch noch ein Indiz für deinen Verdacht findest, wirst du dieses Gefühl sicher kennen: Eine Mischung aus Traurig- und Gekränktheit, wenn dein Herz zerbricht, aufsteigende Wut und vielleicht ein paar Schuldgefühle, die du dir im ersten Moment einredest. Schuldgefühle, weil du in seinen Sachen gewühlt und ihn hintergangen hast. Aber warum? Du hast deinen Beweis, deine Vermutung hat sich bewahrheitet. Und jetzt? Ihn damit konfrontieren?

Was hast du eigentlich gefunden? Einen Chat mit einem anderen Typen, ein paar Pornoseiten im Verlauf oder Nachrichten in diversen Dating-Portalen? Oder ist es einfach nur ein Account, um mit anderen in Kontakt zu bleiben oder gleiche Interessen zu wahren, wie zum Beispiel bei Facebook.
Nacktbilder via WhatsApp und Co sind da schon eine ganze andere Geschichte.

Aber im Ernst - Wann fängt Fremdgehen an und wo ist die Grenze? Meinungen herzu gibt es viele, schon ein Kuss? Ein Bild? Oder doch erst der reine sexuelle Kontakt?
Für die einen gibt es klare Grenzen. Sex ist rein körperlich und hat nichts mit Liebe zu tun - Sicherlich können viele diese Meinung nicht teilen. Selbst ein Nacktbild oder gar Porno ist ein Betrug…

Innerhalb einer Beziehung ist es unerlässlich für Paare, dass sie darüber sprechen, was für den jeweiligen Partner als "Betrug" gilt und was sie als akzeptabel betrachten.
Oft reicht aber ein Kuss wenn man betrunken ist. Und wie sieht es mit einem Profil bei Gay.de aus - oder gar einem Crusingerlebnis im Park? Betrug oder OK?
Wenn es keine Diskussionen über diese Grenzen gibt und das Vertrauen missbraucht wird, hast du ein Problem.
(BTW: Wenn du jetzt jemand bist, der in einer festen, monogamen Beziehung lebt - Warum interessiert dich dieser Artikel? ;-) )

cheating2.gif.gif


TECHNISCHE REVOLUTION
Wenn man vor zehn Jahren seinen Partner betrügen wollte, musste man in eine Bar, zu einem einschlägigen Parkplatz oder in ein Sexkino gehen um einen anderen Mann überhaupt zu treffen. Doch mit dem Handy, geht das einfacher.
Einer dich doch mal an eine SMS mit einem deiner Dates ;-)
Und heute: Heute sitzen wir am Rechner oder haben eine App, die uns mit Gleichgesinnten verbindet. Und #butterbeidiefische - Wer hat keine auf seinem Smartphone?

Auf der Suche nach einem neuen Partner oder Date bewegen wir uns auf Online-Portalen und zücken das Handy. Dann erst treffen wir uns in einer Bar - vielleicht?!? Und wenn wir dann wen gefunden haben, deaktivieren wir unser Profil nicht. Vielleicht sind wir nicht mehr täglich online - löschen werden wir es aber nicht. Man weiß ja nie…

Die Möglichkeiten haben sich verändert. Wir können Bilder, Videos, ja sogar live Chats mit Webcam nutzen - Wer betrügen möchte, braucht nichtmal vor die Tür zugehen.
Ein Schwanzpic ist schnell verschickt und c2c kann man bequem vom Sofa aus.
Egal ob Facebook, Instagram, Snapchat oder Grindr - alles beginnt mit einem Klick. Aber zählt das schon zum Fremdgehen oder ist das nur reines Interesse und vielleicht ein wenig „Appetit holen“?

cheating3.gif.gif


VERZEIHEN UND VERGESSEN...ODER EINFACH NUR VERGESSEN?
Also, wo soll man die Grenze ziehen? Wie weit darf Mann gehen?
Persönlich denke ich, dass alles, was man vor seinem Partner geheimhält eine Art von Betrug ist. Egal was, aber wenn ich selbst nicht offen und ehrlich zu ihm bin, dann darf ich das auch nicht von ihm erwarten. Es liegt also bei jedem selbst. Ist ein offenen Beziehung ok für beide, dann betrügt auch keiner den anderen. Ist allerdings nur einer aktiv bei der Partnersuche und holt sich seinen Kick allein - ist es Fremdgehen. Auch wenn er andere immer wieder sagt, das er mich liebt. Ich möchte das nicht erleben.
Ich vertrau meinem Partner, dass er offen und ehrlich mir gegenüber ist. Sicher hat man manchmal ein komisches Gefühl - ausspionieren würde ich ihn dennoch nicht. Wenn dann zur rede stellen…

Wir freuen uns auf eure Antworten zu den oben gestellten Fragen...

 


Vielleicht auch interessant?

14 Kommentare

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschaltet werden

Gast
Du kommentierst gerade als Gast. Solltest du bereits einen Account haben, logge dich bitte ein.
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Roney

Geschrieben · Melden

Hallo @kamftiger,

leider hast du nie einen Kommentar unter diesem Beitrag verfasst sodass wir auch keinen löschen konnten. In deinem Profil siehst du, unter welchen Beiträgen du Kommentare hinterlassen hast. Dieser hier ist nicht aufgeführt. Wenn aber ein Kommentar hinterlassen wurde, wäre dieser hier angezeigt und als gelöscht mit Grund im Verlauf auftauchen. Also immer erst Nachdenken, bevor man den Mund aufmacht ;-) Liebe Gruß von der Saubande ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
kamftiger

Geschrieben · Melden

MEIN KOMENTAR HATT VIELLEN NICHT GEPASST WURDE GLEICH GELÖSCHT --- SAUBANDE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Maxxxximussss

Geschrieben · Melden

Lieber Tobias-NRW, Schon in deinem Profil sieht man was du für ein Kleingeist bist.....viel Spass mit deiner Lebensauffassung und Einstellung...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
heiliger198

Geschrieben · Melden

Na bei einer harmonischen Beziehung sollte das wohl kaum vorkommen,aber die Verlockung ist manchmal größer als der Verstand ,aber das muß wohl jeder selber abschätzen und damit leben den anderen zu betrügen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Tobias-NRW

Geschrieben · Melden

Ooohhhh.....da fühlt sich aber einer stark angesprochen....ha ha ha 😝😝😝😝😝

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
MagsOral

Geschrieben · Melden

Es gibt auch Leute, die krankhaft aggressions-gesteuert sind. Meine Theorie ist, dass sie mit sich selbst nicht klar kommen und ihre geheimen, unterdrückten Wünsche, vor allem aber ihren Selbsthass auf andere übertragen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Tobias-NRW

Geschrieben · Melden

Egal ob homo oder Hetero,...die die fremdgehen dass sind die größten hurensöhne die es gibt. Ich kann diese Missgeburten nicht verstehen, wie kann man nur so krankhaft sexgesteuert sein und durch die Welt bumsenn obwohl man in einer Beziehung ist. Kreaturen die fremd gehen sind charakterlose , rückradlose, armselige Geschöpfe denen man die fresse polieren sollte.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
mausi2

Geschrieben · Melden

Ich finde se nicht schlimm wenn ein Partner fremd geht ? Wenn er das sich bei einem Mann holt , was seine Frau bei ihm nicht macht ( zum Beispiel einen Blasen lassen)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
biler

Geschrieben · Melden

Das Fremdgehen finde ich ist ansichtssache. Der Sex wir in meinen Augen überbewertet. Was ist das eigentlich. Es ist eine körperliche Befriedigung. Schlimmer finde ich es, wenn einer Fremdgeht und dabei Gefühle entwikelt. Damit hintergeht man den Partner mehr. Manchne Frauen sehen sich ja schon betrogen, wenn es sich ein Mann selbst macht. Das ist alles körperliche befriedigung in meinen Augen. Doch wie gesagt, dies muss jeder für sich selbst entscheide.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
juliusjay

Geschrieben · Melden

Wenn man fremd geht, stimmt meistens in der Beziehung etwas nicht! Zum einen sollte man natürlich überlegen was nicht stimmt und daran arbeiten! Kann ich es nicht änder, muss ich die Beziehung beänden! Auf jeden Fall sollte man den "verbotenen Moment" genießen und als Gentelmen SCHWEIGEN!!! Diskretion ist dabei immer wichtig und der Freundeskreis ist 150% ein "NO GO"!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
MagsOral

Geschrieben · Melden

Offenheit kann auch weh tun! Wie ist es, wenn Partner gar keinen Sex mehr miteinander haben, aber einer ein ausgesprochenes Sexbedürfnis? Soll er dann seinem Partner schlechte Gefühle machen, weil der ihm nicht genügt (in dieser Hinsicht)? Ich denke, da ist ein stillschweigendes Einverständnis - vielleicht auch als ein "Nicht-Wahrhaben-Wollen", die bessere Lösung. Man bleibt zusammen, und einer hat seine "kleinen Geheimnisse".

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
somer68

Geschrieben · Melden

Bin einsam

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Melden

Ich kenne da nur zwei Kerle, die seit ca. 15 Jahren 'offen' zusammen leben. Die halten das mit dem Fremdgehen so, dass sie einander gegenseitig Mut dazu machen, auch mal mit anderen was zu haben. Sie teilen ihre Fantasien dazu, ihre Erfahrungen und Erlebnisse, und manchmal sogar die Fremdgeh-Dates. Ich glaube, so ist das, vorausgesetzt beide Partner können offen damit umgehen, und es kommen keine Eifersüchte zustande, eine praktikable Lösung. Geheimtuerei und hinter dem Rücken eines Partners, dem man treue und Monogamie versprochen hat, sollte man das nicht machen. Ich weiß, das ist leicht dahin gesagt und ich war nie in einer solchen Lage. Aber wenn man schon mit dem einen Partner nicht zufrieden ist, sollte man dann nicht vernünftiger damit sein, und keine monogam treue Beziehung eingehen? Dann ist es doch ehrlich, wenn man sagt, das schaffe ich nicht, mich zieht es hin und wieder in die erotische Fremde, und lieber nur in Freundschaft bleibt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
en0rm0us

Geschrieben · Melden

bin der meinung, jeder hat trotzdem für sich seine eigene "Wahrheit". wie willstn das kontrollieren ob fremdgegangen wird? Was man vor seinem Partner geheimhält ist nich immer nur lüge und so was. das mit dem Appetit holen finde ich ok, jedoch wer das macht(jetz ma ehrlich) der is mit seinem Partner nich ganz zufrieden... einfach mehr REDEN MITEINANDER, keine tabuthemas.....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen