Was treiben schwule Männer eigentlich bei bei ihren Besuchen in so einer 'Clubsauna', die ja praktisch in jeder größeren Stadt zu finden ist? Neben Wellness und Schwitzen weiß ja wohl jeder, dass dort auch mächtig die sprichwörtliche 'Post abgeht'. Nach meinen Besuchen in den Darkrooms der Umgebung, war diese Aussicht doch es mal wieder an der Zeit, für einen Abstecher in die Welt aus Lust und Leidenschaft wert. Vorab sei verraten Und soviel vorab: Zwischen Whirlpool und Dampfsauna geht es mächtig heiß her...

shutterstock_287942762.jpg

Eine diskrete Eingangstür führt in das Badehaus den Tempel der Gelüste, wo ich heute Abend  ungeahnte Erlebnisse finden soll.  „Viel Spaß“, wünscht mir der süße Typ an der Kasse und schiebt ein Badetuch und das Armband mit dem Schlüssel für den Spind rüber. Sein freundliches Lächeln kommt mir so vor, als hätte er eine Vorahnung, was ich für 'schlimme Dinge' vorhabe. Nach dem Umkleiden geht es unter die Dusche und dann ab ins pralle Vergnügen. Mein Weg führt vorbei an der mäßig besuchten Theke und den Sitzecken zum Whirlpool, in dem sich zwei Typen fummeln und abknutschen wild miteinander rummachen. Ich spanne ein wenig, bis sich mein Kumpel Schwanz unter meinem dem Badetuch bemerkbar macht.

Eine Tür weiter führt in die Dampfsauna

Ich hänge das Handtuch ab und tauche in den dichten Nebel ein. Vereinzelt kann man die anderen Männer als Schatten wahrnehmen, die vorbei huschen. In einer Ecke entdecke ich einen Typen mit einer satten Erektion. Ich nähere mich vorsichtig und . Ich beginne ihn zu massieren und gehe runter auf die Knie. Mir soll nochmal jemand was von angeblichen Vorurteilen erzählen, das Schwarze extrem mächtig ausgestattet sind. Maulsperre ist angesagt. Der Typ genießt das orale Verwöhnprogramm schweigend. Es ist etwas anstrengend, in dieser heißen und feuchten Umgebung Sex zu haben. Um uns herum bildet sich eine Ansammlung von Typen, die das Treiben ziemlich aufgegeilt hat. An meinem Hintern reibt einer von ihnen sein bestes Stück. Ich taste mich vor um zu checken, dass er ein Kondom benutzt. Doch da geschieht es schon und ich ich komme laut stöhnend, aber viel zu früh. Anschließend ziehe ich mich erschöpft zurück und überlasse erst einmal den anderen Akteuren die Arena.

Nur eine kurze Pause

Zur Ruhepause An der Theke nehme ich einen kleinen Snack ein. Es gibt unkastriertes Bier, obwohl doch von Alkoholgenuss in Saunen stets abgeraten wird. Doch in die Dampfsauna muss ich heute ohnehin nicht wieder. Ein hübsches Kerlchen nimmt neben mir an der Theke Platz und beginnt zu plaudern. Dabei rutscht er näher und unsere Hände berühren sich wie zufällig. Ich streichel sanft über sein Gesicht, seinen Nacken und dann seinen nackten Oberkörper. „Ich habe sofort gespürt, dass Du ein total zärtlicher Typ bist“, flüstert er mir ins Ohr, und zieht mich in Richtung der abschließbaren Ruhekabinen. Als wir eingeschlossen unsere Privatsphäre haben, beginnt er mit der Zunge an meinem Oberkörper entlang nach unten zu gleiten und um mich zu verwöhnen. Er zieht das Handtuch weg und dann führt ihn sein Weg noch tiefer. Zum Glück habe ich mein Abenteuer zuvor so erfolgreich abgeschlossen. Sonst wäre dieser sinnliche Ausflug wohl wieder viel zu schnell beendet.

Aller guten Dinge sind drei

Den Blick auf die Uhr habe ich inzwischen völlig verdrängt und es ist schon nach Mitternacht, als sich die Räumlichkeiten nach und nach leeren. Doch im Cruising-Labyrinth der Lust geht immer noch was: Sex im Rudel, jeder mit jedem. In der Dunkelheit schaffe ich es wirklich noch ein weiteres Mal, das Sauna-Erlebnis mit einem Höhepunkt abzuschließen. Warum auch nicht? Aller guten Dinge sind bekanntlich drei...

shutterstock_252440053.jpg

Die Auswahl an Gay-Saunen ist groß: In 32 großen und mittleren Städten der Republik sind zwischen Berlin und Zwickau entsprechende Angebote Gay-Saunen zu finden. Laut Spartacus Sauna Guide ist das Angebot in Deutschland so beliebt, dass sogar Besucher aus dem umliegenden Ausland die Anreise in Kauf nehmen. Der Vorstand des LSVD (Lesben- und Schwulenverband in Deutschland) für europäische Kooperation e.V.,  listet auf seiner Seite eine ebenso große Zahl an Städten mit entsprechenden Angeboten auf. Die Eintrittspreise liegen in etwa zwischen 14 (ermäßigt) und 21 Euro für die Tageskarte. Die Ausstattung der Anbieter ist ähnlich: Dampf- und Trockensauna, Whirlpool, abschließbare Ruhekabinen, Massagen (gesonderte Abrechnung), Gastronomie und häufig auch ein Außenbereich mit Pool. Im Rahmen von Motto-Tagen wie Afterwork oder Lucky Day sowie an Partnertagen sind die Eintrittspreise ermäßigt.


Vielleicht auch interessant?

9 Kommentare

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschaltet werden

Gast
Du kommentierst gerade als Gast. Solltest du bereits einen Account haben, logge dich bitte ein.
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



KleinerMann38

Geschrieben · Melden

Eine Sauna ist schon was schönes und ja ich geb hier dem ein oder anderen komtar recht das es allein nichts ist... Würde auch gern mal wieder in eine gehen aber allein ist es eben echt doof...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
geilmann100

Geschrieben · Melden

wenn mich einer begleitet würde ichs auch mal wagen in eine sauna zu gehen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
LordVeyron

Geschrieben · Melden

Kennt jemand die Sauna in Münster?

Kann mir vielleicht jemand sagen wie und was da so abgeht?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Richardt025

Geschrieben · Melden

Würde ich auch gerne mal versuchen und sehn was da so geht und wie es ist 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Die561

Geschrieben · Melden

Am 1.4.2017 at 20:38, schrieb Kuchen7766:

Würde ich auch gern mal erleben. .. Bin aber Ahstmartiker und vertrage nicht mehr so viel hitze...Und als Alg..2.emfanger kann man sich das sowieso kaum leisten. ..schade um die verpaste Erfahrungen. ..

Dann wäre nur das Gay-Kino eine Alternative, das nutzen viele Männer ebenfalls aus Kostengründen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Kuchen7766

Geschrieben · Melden

Würde ich auch gern mal erleben. .. Bin aber Ahstmartiker und vertrage nicht mehr so viel hitze...Und als Alg..2.emfanger kann man sich das sowieso kaum leisten. ..schade um die verpaste Erfahrungen. ..

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Karsten29

Geschrieben · Melden

Jo ist echt schön. Leipzig ist sehr gut

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Krefelder73

Geschrieben · Melden

Möchte ich gerne machen . Aber alleine

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
geil007560

Geschrieben · Melden

ist was Geiles

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen