Jump to content
Roney

Callboy, Escort oder Stricher?

Empfohlener Beitrag

Roney
Geschrieben

Es gibt viele Begriffe für jemanden, der seine Dienste anbietet. Egal ob nur eine lockere Begleitung oder aber direkt für nur den einen Grund: Um zusammen im Bett zu landen. Jungs und Männer bieten ihre Dienste an und nicht nur Single-Männer nehmen diese gern in Anspruch.


callboy11.jpg




Aber wie nennt man sie? Wie spricht man jemanden an, der (sein) Geld mit Sex verdient oder sich aber etwas dazuverdient in dem er Videos, (getragene) Unterwäsche oder sonstige Dinge von sich verkauft?

Ist es ein Callboy, ein Escort oder gar ein Stricher?
Wir finden diese Begriffe sind etwas negativ behaftet und setzen eigentlich Sex mit einem Freier voraus.
Was aber wenn man nur ein wenig Taschengeld dazu verdient ohne sexuelle Gegenleistung?
Prostituiert sich der Anbieter dann schon - oder ist das lediglich ein "unmoralisches Angebot"?




Wir möchten von euch wissen, was ihr denkt und welche Begriffe ihr in diesem Zusammenhang kennt und zutreffender findet.



Also haut in die Tasten und steigt in unsere neue Diskussion ein.

Viel Spaß - Euer Gay.de Team



×