Jump to content
Servas

Sex mit Heteros

Recommended Posts

Servas
Geschrieben

Hat Sex mit schwulen Männern Vorteile für heterosexuelle Männer?
„Klar hat Sex mit einem Mann für einen Mann Vorteile. Erstens ist er unkompliziert. Zweitens weiß ein Mann viel besser und aus eigener Erfahrung heraus mit dem Körper eines anderen Mannes umzugehen. Er weiß, was wie zu tun ist und was er wie einsetzen muß, um Spaß zu haben. Und drittens läuft er nicht Gefahr, in eine Liebesfalle hineinzugeraten. Der Körper ist gefragt, sonst nichts.“


Habt ihr schon öfters Sex mit Heteros gehabt, ich find Sex mit Heteros immer sehr spannend wie kriege ich ihn rum
wie wird er reagieren.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Bis zu meinem ersten mal mit nem Mann war ich der festen Überzeugung "NORMAL" zu sein und das es sowas nur im Knast gibt.
Wenn ich also jemals Hetero war dann muß, Nein kann ich sagen
das ich bis dahin wohl vieles verpasst hab.
Mit nem Hetero Sex zu haben kommt immer drauf an was er will bzw.
was er bereit ist auch zu geben.
kann scöhn sein,holst du dir aber nen selbstverliebtes A-loch ins Bett
wirst du eher nicht auf deine Kosten kommen.
Echte Heteros gibts ja nicht lautet die Theorie.
Aber sicher ist es interessant einen dieser Art, der selbst nicht sicher
ist zu verführen. Sie gehen dann morgens meisst mit wirren Kopf und
müssen ihr gesamtes Weltbild neu üüberdenken. Oder sie verleugnen geschehenes.
Bei mir war esbeides. Dauerte ne Weile das erlebte richtig zu verarbeiten.



Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Servas
Geschrieben

Ja chriss du hast schon recht echte Heteros gibt es wirklich nur in der Theorie, meistens sind sie Bi und wünschen sich halt das was sie in der Ehe nicht bekommen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Aber beweisen kann man das doch wohl kaum oder ?

Woher will man denn wissen, das der Großteil der Heteros bi is ?

Gibt es dafuer denn Gruende und Beweise ????

Das is in meinen Augen nur eine Behauptung, denn schaut mal wieviele Maenner es gibt, die Bisexuelle und Homosexuelle, genauso Transsexuelle missachten und hassen ohne Ende !!!!

Und ich glaub, dass diese Maenner die Mehrheit sind und nicht die, die im inneren doch was mit nem Mann haben wollen !
Neben der Ehe oder auch solo einfach nur im Wechsel !!!!

LG Jasy


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Mein lieber Jasy,! Jede Theorie die nicht mit Fakten oder Zahlen negiert bzw. widerlegt werden kann steht...
Weder eine reine Heterosexuelle,noch
Homosexuelle odeer gar Bisexuelle Veranlagung Kann einer Spezies
rigoros zugewiesen werden. Selbst im Reich der Reptilien gibt es gleichgeschlechtliche Beziehungen.
Ich hab 2 Hündinnen die Asexuell miteinander auskommen,
OBin vom Thema abgeschweift, aber , Lieber Jasy, allein aus der Neugier eines jedem menschlichem Individuums ergibt sich die Phantasie und darauss die umsetzung zu geschaetzten 78i%.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Bleib dabei; Sex mit Heteros ist gut wenn sie auch an dich denken.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Servas
Geschrieben

Ich kenne einen Hetero der sagte zu mir früher bin ich ins Puff gegangen und habe bezahlt, jetzt suche ich mir einen Boy und bekomme es umsonst und es macht viel mehr spaß als mit Nutten.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Einer !!!
Von wie vielen ???

Darum geht es mir grad !
Es gibt genuegend Ausnahmen !!!
Aber ob die die Mehrheit bilden koennen --- is mehr als fraglich !


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
fellatio
Geschrieben

@ Servas @ Du hast Recht,der Vorteil,wenn Du mit einem Hetero im Clinch bist,sind wirklich seine Kenntnisse des männlichen Körpers --vor allem beim Blasen.Wenn die Hüllen gefallen sind ,gibt es während des Aktes keine Unter -
schiede---nur geilen,heißen Sex Er weiß von sich,was ein Mann braucht---und gibt es Dir..


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

mann ist mann beim sex.
nur natürlich ist ein quartalsäufer auch ein alkoholiker auch wenn er sich die kanne nur alle monate gibt,
ich denke diese begriffe sollen den menschen spalten,.
wenn ich mit einem mann schlafe bin ich schwul und das ist okay.
l.g.frederik


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
HaJo
Geschrieben

@ frederik: ? ? ?




mann ist mann beim sex.erschiede aufzuteilen,zu trnnen.....



Was möchtest du uns damit sagen ??? Zuweilen wäre es vielleicht besser, wenn du dir die Posterei
( zumindest in bestimmten Aggregatszuständen ) lieber verkneifen würdest, zumindest solltest du deine eigenen Beiträge mit klarem Kopf noch einmal kontrollieren, denn dieses Statement von dir, deine Gedankensprünge überhaupt zu entschlüsseln ist nicht jedermanns Sache.

Kennst du eigentlich schon die EDIT-FUNKTION ?
Wenn du dir die Threads anschaust wirst du feststellen dass deine eigenen Beiträge im Forum oben neben der Zeile "Geschrieben am..." ein Icon mehr haben als die der anderen User. Es ist eine Sprechblase mit einem Bleistift. Wenn du dieses Icon anklickst öffnet sich ein Edit-Fenster in dem du deine Texte korrigieren und abändern kannst. Probier's mal aus.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

hajo,besten dank für deine nachricht.
nun ich verlange nicht von jedem verstanden zu werden,so gross ist mein anspruch nicht.
natürlich bewegen wir uns ausserhalb des oben angesprochenen themas,irgendwie gehört das nicht in diese strasse.
wie edit funktioniert ,du weisst es ja:-)
einen schönen tag wünscht frederik


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich denk oft daran junge Heteros von so 24 bis 30 Jahren abzusaugen. Hab's vor vielen Jahren paar mal gemacht - würds jedem Homo empfehlen. So was wie Dankbarkeit darf man aber nicht von Heten erwarten.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ich bin der meinung dass es heteros waren,.sobald mich ein kerle erregen kann..passt hetero nimmer.
f.g.frederik


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Agree to disagree, oder so ähnlich.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Komisch, alle Hetero-Männer, die ich so kenne, und das sind inzwischen doch recht viele, setzen intime Ideen stets in Zusammenhang mit Weiblichkeit und Frauen. Ich nehme wohl an, dass die Übergänge fließend sein können, würde aber bei einer Attraktion für Männer auch da, wo sie beim vermeintlichen Hetero-Mann nur selten vorkommt, eher von Bisexualitätsbegabung sprechen.

Natürlich ist es eine schöne Illusion, davon zu träumen, ein Hetero-Mann könnte Zuneigung durch einen Schwulen dulden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Homosexualität hat sehr wenig mit Sexualität zu tun - das Wort ist ja ne richtige Missgeburt.
Ich hat mal geilen Sex mit ner Frau und denk manchmal beim Wichsen an die geilsten Sequenzen, dies da gab. An die Frau denk ich dabei weniger, eher an meine und ihre Empfindungen. Sorry, lasst es sein, dass es sowas wie Bi's gibt ist ein ödes Märchen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
fellatio
Geschrieben

@ InVollerMontur @ Das muß bei dir kein Traum bleiben,dass ein Hetero-Mann deine Zuneigung erwidert ! Ich kenn aus der " Gruppe Ostfriesland " dessen Admin ich bin,Paare,die sich hier so gefunden haben. Gib mal bei " YAHOO ! " ein : " Homo liebt Hetero " du wirst überrascht sein.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

quatros hansmarkus:-)
ich selbst kann mich sowohl in frauen als in männer verlieben,.
mal bin ich ein jahr mit tüpen zusammen dann wieder mit mädels,.
ich messe dem geschlecht nicht soviel bedeutung bei,der mensch muss mir liegen,.
tatsache ist jedoch dass wenn ich das lexikon richtig verstehe,jeder der mit männern schlafen kann zumindest bisexuell sein muss.
das gleiche kenne ich übrigens von einer guten freundin,mal hat sie phasen wo sie nur mit mädels geht dann wieder mit jungs,.
ich finde das praktisch ,aber keinesfalls hetero.
vermutlich ist es ein wunschtraum eine jungfrau zu erjagen,zu überzeugen vom einmaligen erlebnis sex mit einem mann.
so kann ich das verstehn.
okay wenn ich richtig selbstverliebt bin benötige ich vielleicht die bestätigung von allen geschlechtern und lasse mich ,egal wovon verführen,aber auch dann bin ich nicht mehr hetero, oder


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
fellatio
Geschrieben

@ Hansmarkus @ kleiner Schelm---Dein schweizer Humor ist gewöhnungsbedürftig


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Sorry, bei soviel Männer hier, beginnt sich bei mir alles zu drehen (war vielleicht bei Kachelmann auch so). Weiß gar nimmer was ig ernst mein und was so was hormonell/sexuell überdrehtes ist. *fickbewegungmach* und jetzt *handindenschrittundgeifergeiferundfickbewegungmach".


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
HaJo
Geschrieben

*mitdemzeigefingerandiestirntippundheftigmitdenaugenroll*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich würde auch sagen, dass ein Schwuler, der mit Frauen schlafen kann, bisexuell begabt ist. Was ja kein Unding ist, sondern eine Erweiterung seines Attraktionsradius zulässt.

@Hansmarkus : Begriffe haben ihren Ursprung und ihnen wird oft eine relativ enge Definition zugewiesen. Wahrscheinlich ist das deswegen so, dass wir uns nicht in individuell gelagerten Fällen verzetteln müssen. Natürlich dürfte jede individuelle Sexualität, jede einzelne Beziehung, Liebschaft und jede Zugeneigtheit in ihren Details einzigartig sein. Ich reduziere auch hetero oder Homo nicht einzig auf Sexuelles. Bisexualität verstehe ich als die Begabung, mit Menschen beider Geschlechter Zuneigungen, Liebesbeziehung und/oder Intimitäten austauschen zu können. Was ist daran fehlinterpretiert? Ich lasse mich gern aufklären.

Danke@felatio. Aber liebt Hetero auch zurück? Dann hätte er doch eindeutige Bi-Talente. Wenn man's genau nimmt, müssten die Herzlichkeiten unter beispielsweise Fußballern etwas Ähnliches darstellen, allerdings hätte ich das nie in den Bereich direkter oder gezielter Zuneigungen eingeordnet. Mehr so eine Art Umgangsverhalten oder Spontan-Interreaktion.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Libra
Geschrieben

*mirauchandenkopflangundfragwasdertrolligeauftrittzubedeutenhat*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

*traurigundschmollendichguck*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×