Jump to content

Radio -- oder doch lieber CD ?

Recommended Posts

Geschrieben

Was haltet Ihr denn im allgemeinen von unseren ganzen Radiosendern wie SAW, Anth. Thuer., Jump etc !??

Hoert Ihr gerne und oft Radio oder greift Ihr lieber auf abgespeicherte Musikdateien oder CD´s von Euch zurueck ?

Ich selbst bin da so ne Laune der Natur !

Morgens brauch ich meistens nen guten Internetradiosender !
Denn da ist es angebracht, wenn es sehr abwechslungsreich vor sich geht und ich net das hoere, was eh schon zig mal gespielt wurde !

Aber im Laufe des Tages aendert sich das schlagartig !
Dann muessen wieder meine CD´s ran, bzw. meine abgespeicherten Downloads und dazu wird erst mal schoene aufgeraeumt !

Ich kann auch keinen Tag ohne Musik !
Die muss ich einfach immer haben !

Wie sieht es da bei Euch aus ?

Liebe Grueße

Euer Jasy


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

hmmm ...
Wenn ich Auto fahre, schalte ich einen zuverlässigen Verkehrsfunksender ein ... wenn dann da Sport kommt, wird auf CD gewechselt!
Zu Hause wird das Fenster aufgemacht - das Vogelschutzgebiet in 10 Meter Abstand liefert immer noch das beste Programm :-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich höre gar kein Radio. Weil da meistens nicht die Musik läuft die ich hören will. Also bleibt da nur Cd, mp3 oder die Musiksammlung auf dem PC.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich gehöre ebenfalls zu denen, die recht selten Radio hören, bei mir liegt das aber daran, daß mir einfach auf den Keks geht, fast kein einziges Stück vollständig hören zu können. Es wird einfach zu viel zerquatscht und vorzeitig beendet, um dadurch beispielsweise mehr Titel in der Sendezeit unter zu bringen. Sicher eine Frage des Geldes, Gevatter GEMA singt ja mit :-).
Aus früheren Zeiten kenne ich noch Sendungen, die für Tonbandamateure zugeschnitten waren.
Fazit, mein CD/DVD Bestand muß herhalten.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Das ist wohl so vorgegeben, dass kein Song mehr ausgespielt wird, damit man ihn nicht mitschneiden kann. Wobei wir dann wieder bei dieser unsäglichen Thematik der Raubkopie wären.
Ich gehöre auch noch zu denen, die in den 70ern und 80ern mit dem Kassettenrecorder mitgeschnittenhaben. Heute würde ich nicht mehr auf den Gedanken kommen. Denn erstens wird überall dazwischengequatscht und zweitens spielen die im Radio immer dasselbe, was man eh schon zur Genüge kennt.
Viel nervender finde ich aber die Werbeblöcke.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×