Jump to content
klerita

Erste anale Erfahrungen

Empfohlener Beitrag

klerita

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

1970   Nachtfahrt im Liegewagen der Bundesbahn von Duisburg nach Oberstdorf.

Ein etwa 40 jähriger Mann und ich waren alleine im Abteil.  Wir hatten uns unterhalten über Männer und Frauen

und merkten mit fortschreitender Zeit und gleichmäßigem Rattern des Zuges, daß wir langsam müde wurden.

Wir zogen die Vorhänge zu und löschten das Licht. Um unsere Hosen (mit Bügelfalten) nicht zu verknittern, zogen wir sie aus und legten sie sauber zusammengefaltet zur Seite.

Die Sitze wurden so ausgezogen, daß eine breite Liegefläche entstand. Wir legten uns nebeneinander auf die Seite.

Ich merkte plötzlich, wie er hinter mir liegend einen Arm über mich legte und mit der Hand in meinen Schritt fuhr.

Er fühlte durch den Slip, daß mein Schwanz halbsteif  war und streichelte ihn, was ich schnell als angenehm empfand. Da wir sehr eng zusammen lagen, fühlte ich, daß seiner auch schon hart war. Mein Mitreisender suchte mit seiner zweiten Hand meinen Po und bearbeitete mit einem Finger meinen Anus. Obwohl das für mich völlig neu war, ließ ich ihn weiter machen und merkte in mir aufsteigende Erregung.

Nach einer Weile merkte ich, daß er mit seinem Schwanz gegen mein Poloch drückte. Ich war bereits so geil, daß er ohne große Anstrengung in mich eindrang. Obwohl ich noch nie Analverkehr hatte, genoß ich seine Fickstöße und zog ihn mit meinem Arm noch enger an mich ran. Bald merkte ich, daß er seinen heißen Spermastrahl in meinen Darm spritzte.

Ohne unsere Stellung zu verändern schliefen wir bald zufrieden ein.

Seitdem gehört Analverkehr absolut zu meinem Sexleben.

 

 

Torsten296
Geschrieben

Schöne Geschichte, gefällt mir, kann mir gut vorstellen das es so passiert ist


×