Jump to content

'Traumtypen'

Recommended Posts

Geschrieben

Traumtypen gibt es zwar nur in Träumen oder sie sind hetero *g*, aber bei dem Thema geht es mehr um den Typ Mann, den man sich als Partner so vorstellt, und was der für Eigenschaften mitbringen sollte.
Wäre ja mal interessant, ob ihr alle einen bestimmten 'Traumtyp' oder Typ von Mann habt, den ihr als Partner aussuchen würdet, oder ob ihr theoretisch mit jedem Typ zusammensein könntet.
Ich hab einen ganz bestimmten Typ, mein Bekannter kann theoretisch mit jedem Typ Mann, deswegen kam die Neugierde auf, wie das bei anderen so ist.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Mein Traumboy sollte blonde mittlere oder laengere Haare haben, blaue oder rehbraune Augen, duenn und eventuell sportlich, was das Aussehen angeht.

Der Charakter jedoch ist eh wichtiger als alles andere, auch wenn man sein erstes Urteil am Aussehen faellt.
Dennoch sollte er lieb, charmant, romantisch, gefuehlvoll, emotionsreich, fantasyvoll sein.
Und natuerlich von Anfang an treu und ehrlich.

Ein gutes Miteinander in einer Beziehung ist schliesslich das allerwichtigste.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ist nicht der der Traumtyp, wenn er denn eines Tages vor dir steht und du weiche Knie kriegst und wenn er dich anspricht du ohnmächtig werden wolltest und wenn du antworten sollst die Stimme ganz piepsig wird und der Rachen trocken und wenn etwas daraus wird.
Ich habe in New York mal einen Typ kennengelernt, einen mit so einer samtweichen, tiefen Stimme... ich hätte gewollt der Abend wäre nie zuende gegangen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hey toad-in-the-hole; das hast Du aber sehr schoen beschrieben ;-)
Das geht einem gleich ins Herz *grins*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

schon mal einem Traumboy begegnet? Gross, blond, breitschultrig mit ordentlich was in der Hose, oder weils häufiger vorkommen kann, so einem richtigen Latino? Wie wäre es mit einem abgefahren Bauarbeiter? Was zartes, feingliedriges zum vernaschen? Die Möglichekeiten sind vielfältig wenn du die Augen schliesst und für einen Moment vergisst wer da neben dir liegt. Wie oft bist du morgens aufgewacht und hast gedacht wie komme ich hier heil wieder raus?
Wie der Name schon sagt "Traumboy" grins


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

In den Träumen gab es immer einen, immer den Selben, seit ich ein kleiner Junge war. Nein, dieser hat mich nicht beschützt, war nie ein leuchtender Ritter in silberner Rüstung, sondern lediglich Produkt einer schlafenden Fantasie. Ich wurde groß und älter, er blieb immer gleich, oder in geringen Varianten, mal mehr blond, mal mehr mit roten Haaren, mal viele, mal weniger Sommersprossen. Schlank und sportlich, trotzdem kein Muskelprotz, hochkultiviert und intelligent, trotzdem kein Arroganzbolzen, freundlich, nett, aber auch gnadenlos direkt. Ein Mensch, der mich nicht brauchen könnte, mit mir nicht reden würde, es auch nie nötig hätte, haushoch überlegen, ganz klar zuhause in einer unerreichbaren Ebene. ein Alpha-Männchen, eine Art Wandelkünstler und Weltenwanderer. Einer mit dem gewissen Etwas und in dem Sinne doch kein 'Prinz' -- nicht kindisch lächerlich, nicht supercool. Warum gerade dieser Typ Mensch --keine geringste Ahnung. Niemand in meiner Umgebung sah je so aus. Das Gehirn ist eine rätselhafte Fantasiefabrik und sie erzählt einem nicht, warum diese Gehirnbilder entstehen, oder was es soll.
Der Typ vom Traumland, von "SillydreamIsland", wie ich das nannte.

In der Wirklichkeit kannte ich mal einen Hetero, bei dem unwillkürlich emotionale Verwirrungen entstanden. Auch schlank und blond, auch ein paar Sommersprossen und romantisch liebenswerter Typ. Ein Künstler mit Worten, Harmonien und hinter einem DJ-Pult. Eine besondere Verbindung mit seiner Verlobten. Die brauchten keine Worte, mussten sich nur ansehen, und wussten, was wer gerade wollte.

Es war schwierig, die emotionalen Farbgewitter abzuwürgen, aber der Respekt vor seiner gewählten Verbindung gebot gerade das.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ach, wie das meine Seele beflügelt und das am frühen Morgen.

Was ich vergessen hatte, waren die Sommersprossen!

Gruss toad


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Traumtypen gibt es, aber meistens verhält es sich so wie bei den
Königskindern.Irgend etwas ist immer dazwischen.Deshalb kommen sie nicht zusammen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Servas
Geschrieben


Habe schon viele Traumtypen kennen gelernt aber sie sind alle wieder weg,aber meine besten Freunde die habe ich noch und das ist mir tausend mal lieber.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Freundschaften sind auch bedeutend mehr wert, meistens jedenfals, als das Auffinden des Traumboys.
Denn immerhin hat man seine Freunde meist fuer ewig und kann immer auf sie bauen.
Verspricht dies der gefundene Traumtyp auch, so kann es dennoch kommen, dass man bitterlich enttaeuscht wird.

Wobei man bei seinem eigenen Traumtyp auch Vorstellungen und tatsaechliche reelle Begebenheiten auseinanderhalten sollte.
Denn so wie man sich den Besten unter den Besten vorstellt, wird man ihn sowieso nicht bekommen koennen.

Mal stimmt das Aussehen und der Charakter ist fuer den Eimer, dann wieder umgedreht, wobei aber eh der Charakter zaehlt, oder aber man trifft ihn perfekt wie man sich ihn wuenschen wuerde und irgendwas anderes geht schief.

Leider kann man sich das Leben halt nicht auf Wuenschen aufbauen, deshalb sollte man sich auch mit kleineren Ergebnissen zufrieden geben und nicht mehr und mehr wollen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ja, ja, vom "schönen Teller" ( Traumtyp ) ißt jeder und echte Freunde sind sehr rar !


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Das waren sie aber schon immer lieber Oralfanatiker.
Wer das Glueck hat einem menschen zu begegnen, der es ehrlich mit einem meint und wirklich als tiefgruendiger Freund ins Leben tritt, der kann sich ehrlich gluecklich schaetzen.
Denn heutzutage ist jeder nur auf sein eigenes Wohl aus und viele wollen keinen Traumtypen mehr, sondern nur was zum flach legen.
Ehrliche Freundschaften....mh....wer suchet der finde.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Mein Traumtyp ist mir heute wieder leibhaftig auf der Strasse begegnet.
Na mein Grosser, alles klar meinte er, und dann war er schon wieder weg. Ich war gerade in einem Gespräch mit einem anderem Freund.
Habe das garnicht so mitbekommen, hat er sich doch äusserlich verändert.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich denke mal, jeder Mensch hat seine Vorstellung von "dem perfekten Partner".
Nur das leider nicht jeder diesen auch als Lebenspartner gewinnen kann, aus verschiedenen Gruenden.
Aber ich finde, solange man einen anderen Partner, welcher einen super Charakter und total starke Eigenschaften der Persoenlichkeit aufweist hat, so kann man auch auf den Traumboy verzichten.
Es zaehlt ja immer, dass man miteinander klar kommt, fuereinander da ist und alles so glatt wie moeglich laeuft.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
maxthegay
Geschrieben

david beckham ist z.B. ein traumtyp. Groß, durchtrainiert, reich - aber leider hetero


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@maxthegay: das sind die meisten Schauspieler, die man mal am liebsten vernaschen wuerde oder ? ;-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Kevin Mevissen & Kai Tracid gehören auch dazu. Beide Hetero.

Ich nehme an, dass die Robot-Technik bis in ca. 50 Jahren so weit sein könnte, dass man sich "Traumtypen" anfertigen lassen kann. Es gibt Kuscheltiere und Teddy-Bären, Spielzeug-Autos und ferngesteuerte Boote, Coca-Cola-Eisbären in Überlebensgröße und sogar Power-Ranger-Figuren in Lebensgröße.

Warum keine "Kuschelmenschen" als Ersatz für fehlende oder unerreichbare Traumtypen ? Marktlücke?? So wie bei realdoll.com etwa...

Bei wirklichen Menschen neigt man(n) doch dazu, immer nach etwas noch Passenderem Ausschau zu halten, wenn der Partner nur wenige Verbindungspunkte zu einem hat. Oder man sucht sich die Dinge anderswo, die der Partner nicht erfüllt . Auf Biegen und Brechen zusammen sein, obwohl man eigentlich gar nicht sein Typ ist, oder er nicht der von einem selbst, das finde ich eher unangebracht oder missächtlich, als wenn man sich so ne Puppe ins Haus holte.
Wie seht ihr das so?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Servas
Geschrieben

Ich finde das einfach scheußlich lieber überhaupt keinen Mann ja und es muß ja überhaupt kein Traumtyp sein ich nehme mir den der mir gerade über den Weg läuft und meinen Vorstellungen
einigermaßen entspricht, denn länger als eine Woche könnte ich sowieso nicht mit einen Mann zusammen sein.ich suche immer die Abwechslung und ein neues Abenteuer das macht viel mehr spaß.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ja Servas das spricht für dich das Du es nicht lange aushalten tust mit einem Mann deswegen biste ja so frustriert und einsam,und findest nichts festes fürs Leben obwohl Du innerlich gern möchtest.Du mußt ein ziehmlich leeres Leben haben und führen,und erzähle nicht das Du Glücklich bist.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hey Nell, bleib cool.
Nicht jeder scheint fuer eine Beziehung geschaffen zu sein.
Wenn er es besser findet und besser damit leben kann, lieber im Wechsel Maenner zu haben, dann wird er schon wissen, was er tut.

Ich bevorzuge auch lieber eine feste Beziehung, da ich damit sehr sehr gluecklich bin.
Aber es gleicht nicht jedes Ei dem anderen ;-)

Also immer machen lassen, wie es jedem beliebt !

Gruezlies
Jasy


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Grüße dich auch mein guter,trotzdem habe ich recht mit meinen zeilen mein guter Jasy.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Servas
Geschrieben


Nell vielen Dank für deine netten Worte habe mich sehr gefreut darüber undwünsche dir noch viel spaß bei deiner Wildschweinjagd
Du wolltest mich doch mal zum Essen einladen schon wieder vergessen. Ansonsten wünsche ich dir noch viel spaß und freude .


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Nein das habe ich nicht vergessen,aber wenn ihr Euch nicht melden tut kann ich euch auch nicht zum futtern einladen,oder siehst Du das anders? denn mit der Post kann ich dies ja nicht versenden Waidmannsheil!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Servas
Geschrieben

Waidmannsdank mein lieber Nell gell


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Na Du bist mir einer redest von lecker Essen aber kommen tuste nicht sag aber nicht zu weit,Du hast doch zeit und eisenbahn gibt es auch mein guter bist immer willkommen nicht nur zum Essen.Freundlichst nell!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×