Jump to content

Sex in der Kammer

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Dieses Jahr war ich in Paris und besuchte eine phantastische Sauna. Da gab es kleine Kammern, in die sich möglichst viele Männer hineindrängten, dann wurde die Türe zugemacht. Überall spürte man nackte Haut, behaart, - weniger sympathisch-, oder erregend nackt und glatt. Man bewegte sich, drehte sich hin und her, drückte, wurde gedrückt, spürte Ärsche und Schwänze an Bauch, an den Schenkeln und am Hintern und Hände, die suchten und packten und drückten und zogen und rieben - aber schon ging es weiter. Auch die eigenen Hände griffen zu. Da ein Schwanz mit strammer Eichel, nach der meine Finger gierten und hier ein Hoden mit prallen Eiern, die meine Finger zu kneten versuchten und nun ein knackiger Hintern, einen prallen, den meine Fingern drückten, zu kneten und sie versuchten in dessen Ritze einzudringen und schon war alles wieder anders  - einem Finger  einstecken oder einen Schwanz einfahren konnte man kaum, es war so eng, so quirlig. Bald schrie hier und dort, stöhnte oder heulte, gluckste einer auf, weil es ihm kam - am Schluss war man schweißüberströmt und von Sperma bekleckert, der eigene Schwanz tropfte, die Eier schmerzten geil, der Hintern war mit roten Flecken, Fingerabdrücken versehen - auch er schmerzte und hätte doch mehr gewollt.

deethx
Geschrieben
nach Paris sollte ich zum saunen fahren

×