Jump to content
Servas

Was ist Liebe

Recommended Posts

Servas
Geschrieben

Was ist Liebe?
In der Regel haben wir von der Liebe eine sehr verklärte und romantische Vorstellung. Kein Wunder. In den Texten der Liedermacher und Schriftsteller, in Filmen und Romanen wird die Liebe verklärt und als das höchste der Gefühle dargestellt. Da ist die Rede von Glück, Schmetterlingen im Bauch, inniger Zuneigung und jeder Menge Romantik.

Diese schöne Seite von Liebesbeziehungen erfahren wir meist nur sehr kurz. Die mit der Liebe verbundenen positiven Gefühle sind nämlich meist nur in der Verliebtheitsphase da und diese dauert in der Regel allerhöchstens ein Jahr - in den meisten Fällen jedoch nur einige Monate.

Danach tritt an die Stelle all der wunderschönen Gefühle eine Routine, die die meisten Beziehungen erstickt. Die zwei Menschen leben dann wie auf Eisenbahnschienen nebeneinander her, ohne jemals wieder auch nur im entferntesten die Gefühle zu erleben, die sie in der Verliebtheitsphase verspürt haben.



Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Liebe ist was schönes. Liebe hat viele Formen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Mein guter Servas Du willst doch eh keine Liebe Dir geht es doch nur um kurze Abenteuer und den spass dabei mehr willste doch nicht also was beschwerste dich,hast doch oft genug geschrieben heut hier und morgen dort und mehr willste nicht.Aber ich merke das Dir die einsamkeit zuschaffen macht gerade jetzt im Alter,ach Du armer ob man(n) mitleid haben soll mit Dir ich weiß nicht hast es doch immer so gewollt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Servas
Geschrieben

Nell weißt du überhaupt was Liebe ist!

Liebe ist wie ein Gedicht
Ein Gedicht - vom Frühling geschrieben,
vom Sommer diktiert,
vom Herbst gelesen,
vom Winter erträumt.
Weißt Du, was Liebe ist ?
Liebe ist wie ein Tautropfen,
Ein Tautropfen - von der Luft bewegt,
von der Sonne erwärmt,
vom Blatt abperlend
von der Erde gierig getrunken.
Weißt Du, was Liebe ist ?
Liebe ist wie der Wind,
Wind - der sanft Deine Wangen streift,
der heftig Dir das Haar zerzaust,
der trocknet Dir Deine feuchten Augen,
der leise durch die Äste weht.
Weißt Du, was Liebe ist ?
Liebe - ist mehr, als nur ein Wort,
mehr, als nur ein Gedanke,
mehr, als nur ein Gefühl.
Liebe ist das, was Du leider nicht kennst ???


be ist!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Liebe kann man in den schoensten Farben und Formen versuchen wollen dar zu stellen.
Jeder Mensch wird seine Meinung ueber die Liebe und deren Gefuehle haben und sich innerlich ein Bild zusammensetzen.

Ich weiss jedenfals, wenn man DIE Liebe gefunden hat, alles perfekt laeuft und es einfach wie ein Traum scheint ---- genau dann hat man die wahre Liebe gefunden und koennte, wenn das Schicksal mitspielt, auf ewig gluecklich werden.

Euer Jasy


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Servas ist ein lieber netter Freund. Er meint es stets gut mit uns Bengels.Möchte seine Freundschaft nicht missen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ach obamajo ich finde es schon dreist und etwas Weltfremd von Dir wenn Du dich noch als Bengel bezeichnen tust,das zeigt mir wieder einmal das Du nur Träumen tust kannst und dein Leben nur aus träumen besteht gütiger,in diesem Alter sollte man(n) eigentlich schon längst aufgewacht sein und einiges im Leben geleistet haben wach endlich auf und siehe die Welt wie diese ist.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hm, ich hab darüber von jedem / jeder, den/die ich dazu bisher befragt habe, eine andere Beschreibung gehört.

Meine eigene Version ist verhältnismäßig nüchtern und orientiert sich an rationalen Gesichtspunkten. Vermutlich ist es ein Vorgang hirnchemischer Natur, der aberrante Prozesse in der Wahrnehmung auslösen kann.
Manche Neuroforscher bezeichnen Liebe als Form einer vorübergehenden psychischen Störung, da hier die realistische Weltwahrnehmung eingeschränkt funktionstüchtig ist. Menschen, die an Liebe erkranken, lassen demnach Dinge mit sich geschehen, die sie unter regulären Umständen nicht eingehen würden. Das bringt mich auf das Sprichwort 'Liebe macht blind' und Beschreibungen einiger Befragten, die von anderen ausgenützt und hintergangen wurden, welche ihnen Liebe vorgetäuscht hatten.
Demnach kann man Liebe offenbar hervorrufen oder beeinflussend benutzen.

Ich sehe das nicht ganz so schlimm, aber viel mehr als hinchemische Prozesse, die sich für das Unterfangen menschlicher Paarungsbereitschaft hilfreich auswirken, sehe ich darin eigentlich nicht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@Servas ";-)

D.h., Liebe ist im Grunde genommen etwas Egoistisches. Wir lieben einen Menschen nicht um seiner selbst willen, sondern immer nur, weil er uns gewisse Bedürfnisse und Wünsche erfüllt. Wenn der Partner unsere Wünsche nicht mehr erfüllt, beispielsweise den Wunsch nach Anerkennung, Sex, Zärtlichkeit, Verständnis, Zuwendung, etc., verwandelt sich unsere Liebe in Enttäuschung, Hass, Gleichgültigkeit.

Mit anderen Worten: fast niemand ist zur bedingungslosen Liebe fähig, mal abgesehen von einigen Mönchen oder Buddhisten. Wir Normalsterblichen erwarten immer etwas, stellen Bedingungen an unsere Zuneigung zum anderen. Und werden diese Bedingungen nicht erfüllt, werden die Erwartungen enttäuscht, gibt uns der andere nicht (mehr), was wir uns von ihm erhofft haben, dann denken wir über eine Trennung nach.

Saluti, Manito


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
lex27
Geschrieben

Ach bitte, Liebe ist etwas Schönes und kein Wesen, dass dir das Herz aus dem Leib reißt!!!

Liebe hat auch was mit gegenseitigem Verständnis und Toleranz zu tun. Wichtig ist auch ,dass man miteinander reden kann. Wenn man selbst Probleme mit etwas hat und man kann darüber reden, kann man versuchen das Problem zu lösen. Ich denke heutzutage ist es das Problem, dass viele ihre Liebe nach dem Aussehen bewerten. Das amg dann aufgrund ausgeschütteter Hormone für ein Jahr gut gehen, aber danach entscheidet das Innere über den weiteren Verlauf der Beziehung. Ich finde man sollte sich erst einmal richtig kennen lernen, dann können unsere Erwartungen auch nicht enttäuscht werden und wir wissen worauf wir uns einlassen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Liebesgedicht
DieLiebe (geschrieben von Xell)
Es ist die Liebe die in mir brennt,
und mit meinen Augen um die Wette rennt.
Es ist die Sehnsucht die mich treibt,
und wenn du gehst, ist die Hoffnung, die mir bleibt.
Du bist in meinen Gedanken und Träumen:
ich möchte dir sagen, wie sehr ich dich mag,
und es wird schlimmer, Tag für Tag.
Einmal möchte ich dich berühren,
deine Lippen auf meinen spüren.
Möchte dir sagen tausend und eine Nacht
habe ich nur an dich gedacht.
Ich liebe dich !!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@ Iex27: Die Sache mit dem "ich such mir den schoensten Mann" hast Du grad gut erkannt.
Eine Beziehung, welche wegen des Aussehens des Partners gefuehrt wird, kann und wird auf Dauer nicht halten, weil diese meist nur darauf bauen und garkeine Liebe oder eventuelle Verstaendnisse und gegenseitiges Aussprechen vorhanden ist, sondern lediglich die beiden das "schoenste Paerchen" darstellen sollen.

Aussehen ist noch lange nicht alles, sondern auch, wie Du erwaehntest, das miteinander sprechen.
Ohne gegenseitiges Reden ueber Fehler und Probleme, das taegliche "wie war es auf Arbeit" und all die ganze Kommunikation, die fuer die Waagerechte in einer Partnerschaft zaehlt, wuerde ein jede Beziehung irgendwann zu Grunde gehen.
Das Loesen von Problemen und Fehlverhalten in einer Beziehung ist eine wichtige Sache, ohne welche sich die Krisen nur erhoehen wuerden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Liebe ist für mich die Kosmische, Wissenschaftlich ausdefinierte Konstante des Universums welche alle Triebe aufrecht erhält und durch den eigenen Willen zugänglich wird (a.k.a. Die Macht (siehe Star Wars)=.
für uns aber eher bedeutet das wir uns Verlieben können in wen oder was wir wollen, und wir Männer im Dasein unserer Zivilisation so verschieden von den Gehirnmanipulierten Frauen sind das wir uns untereinander wohl etwas wohler fühlen (Geistige Harmonie).)
Das heisst das wir uns ent und ver nüchtern können und somit das Recht haben auf eine angespannte Beziehung hin nein zu sagen weshalb das Single dasein für mich teilweise besser ausfällt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×