Jump to content
spidergay

Bin ich schwul geworden ?

Recommended Posts

spidergay
Geschrieben

Hallo allerseits,

ich mit 'ner Weile schon über 50 Jahre alt und lebte bis vor einem Jahr noch immer mit einer Frau
zusammen. Anfangs war der Sex wunderbar, doch dann ließ dieser immer mehr nach. Ich
glaubte, das sei normal und wenn es mit der Erektion nicht so klappte wie damals, dann mag
so etwas wohl am Alter liegen.

Doch kürzlich sah ich im Park einen Mann, der sich scheinbar unbeobachtet fühlte, wie er
sich im Gebüsch einen runterholte. Dies machte mich sehr an, ich bekam eine Erektion, wie
ich sie schon lange nicht mehr hatte. Um zu testen, ob das nur eine einmalige Sache war, ging
ich ein paar Tage später ins Freibad. Als ich dort in der Männer-Umkleidekabine einen
älteren Herren so an die knapp 70 Jahren sah, der sich gerade umzog, ging es wieder mit
mir durch, meine Erektion nahm kein Ende. Wenn ich mich selbstbefriedige, dann denke ich
stets an solche Momente und das geht schon fast seit einem Jahr so.

Meine Frage: Ist das ein Zeichen davon, dass ich schwul geworden bin ? Jedenfalls ist es
keine Phase, sondern es geht schon seit einem Jahr so.

Gruß Jörg


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
doydem
Geschrieben

Für einen Hetero gehört das, was du empfindest ja eher ins Reich des Verbotenen oder wenigstens Verpönten. Vielleicht ist es ja das, was dich so geil macht. Aber eigentlich ist es ja auch egal, hauptsache du hast etwas, das dich erregt.
lg doydem


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Lieber Jörg,

Unumstritten nach meinem Kenntnisstand zur Forschung darf wohl gelten, dass in jedem Menschen grundsätzlich die Bipolarität, in diesem Fall eben die Bisexualität vorhanden ist.
Von daher möchte ich beim Fadenthema 'schwul geworden' lieber etwas skeptisch blicken.
Das Pendel kann, bedingt durch Prägung und Erfahrung, Veranlagung, Erziehung, soziokulturelle Strukturen und anderes in verschiedenen Stärken in die eine oder andere Richtung ausschlagen. Während für den einen ab seiner Pubertät klar ist, dass er schwul ist, merkt die vermeintlich 16jährige Lesbe irgendwann, dass Männer doch ganz interessant sind. Und so merkt dann auch der 50jährige irgendwann, dass ihn Männer durchaus anziehen und einen Reiz ausüben.

Ohne zu weit in Details und Vermutungen gehen zu wollen, mein freundschaftlicher Rat: geniesse diese dazugewonnene Komponente Deines Lebens, empfinde sie als Bereicherung.
Es ist eine zutiefst göttliche Komponente Deines Lebens, MENSCHEN lieben zu können und nicht nur Männer oder Frauen.

Ganz liebe Grüße
-Estaminet


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
huaterle
Geschrieben

hallo jörg,

ich bin sicher dass du nicht schwul geworden bist.
es scheint eher so dass du deine schon immer existierende bisexuelle veranlagung entdeckt hast.
freue dich ganz einfach über diese bereicherung deines sexuallebens.
wobei der schritt die veranlagung dann auch wirklich auszuleben oft nicht leicht ist.
so ging es zumindest mir.
ich hoffe dass es dir, wenn du den schritt wagst, genausoviel spass macht wie mir auch.

gruss,

huaterle


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Man kann es auch anders ausdrücken, du hast gemerkt, dass deiner Frau etwas fehlt ,was du und andere Männer haben. Dies Teil hat dich ganz offensichtlich schon früher fasziniert.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×