Jump to content
Servas

Männer tragen Röcke

Recommended Posts

Servas
Geschrieben

Ein Mann im Rock - und mit Strumpfhosen !! ??




JA, und ?

Frauen tragen ja auch Hosen.

Also warum nicht ?


Schwul, Transvestit, Weichei , Identitätsproblem, Unmännlich - Das sind durchaus gängige Assoziationen, die einem schon mal um die Ohren fliegen, wenn Man(n) im Rock auftaucht. Bei näherer Betrachtung zeigt sich deren Substanzlosigkeit, es sind leere Phrasen in den Köpfen, weit ab von der Realität.
Ich find Männer in Schottenröcke sau gail hat einer von euch schon mal Röcke getragen???







Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DWTuwe
Geschrieben

Jo ich


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Minirock,Highheels,Nylons mit Naht und Hochferse,gehalten von Strapsen,geschminkt wie eine Filmdiva,Langhaarperücke,Dessous,einen Gang wie Anita Eckberg,dann über einen BABParkplatz,
Männer umschwirren mich wie Mücken das Licht,
wenn sie verbrennen,dafür kann ich nichts!
Aus dem Leben der TV Diva Loreley !


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ich wurde vor etlichen Jahren von der Familie meies schottischen Partners "adoptiert". Seit dieser Zeit besitze ich einen Kilt und was so dazugehört.
Hier in diesem Forum sollte man aber nicht darauf verfallen ein Kilt sei ein Rock! der von den Damen getragene Schottenrock in Schottland ist ein kilted skirt. Der Kilt ist ein Männerkleidungsstück mit viel Historie und Histörchen wie man weiss. Die ewige Frage was trägt der Mann drunter?
Somit hat dieses Kleidungsstück hier nichts zu suchen, dient es doch keinem Fetisch für DWTs


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

und die Versuche von Fashion-Designern Männer in Röcke zu stecken sind alle kläglich gescheitert.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich selbst habe noch nie einen Rock getragen und beabsichtige dies auch nicht in unmittelbarer Zeit zu tun.
In meinen Augen gehoeren Roecke an Frauen und net an uns Kerle.
Aber lasset jedem seine Freud, wenn ihm dieses gefaellt, denn jeder hat schliesslich seinen eigenen Geschmack und Vorlieben ;-)

Jasy


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Schotten in Röcken und Dudelsack, ein Genuss..
Hatten wir in West-Berlin. Hatten ein wunderbares Orchester.
Erst bliesen sie ihren Dudelsack. Später was anderes.*fg.

Ein langes Nachthemd ist unten praktisch auch ein Rock.
Legt man noch ein Gürtel um, wird es zum Kleid.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Sagen wir mal so: Wenn ich den passenden A**** hätte, dann wär ich schon lang im Sommer in Wickelrock unterwegs gewesen.
Ich habe damals (ca. 2001) einen 15/16jährigen bewundert, der mit der größten Lässigkeit und Selbstverständlichkeit in so einem Teil in knallorange mit schwarzem Muster rumlief. Mit Verlaub, da hing mir die Zunge bis zum Boden runter und ich sabberte.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Es gibt aber auch Männer, die einen Hosenrock tragen.
Schon mal einen gesehen ?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Es gibt ja Kulturen, in denen die Männer Röcke tragen, so zum Beispiel auch auf Tonga und auf einigen anderen Südsee-Inseln, bzw. haben es auch viele in der Goa-Szene.
Aber mein Ding wäre es bestimmt nie, besonders nicht Weiberklamotten. Mir gefallen Kerle auch nicht, die Weiberklamotten tragen. Ich weiß schon, dass es dafür auch Fetische gibt, aber die teile ich nicht. Ich sehe deswegen nicht die Rock-Freunde als doofer oder inakzeptabel an, weil sie ihren Fetisch ausleben, aber es ist eben nicht mein Ding.
Schlimmer finde ich eigentlich das übertriebene, seltsame Getue bei manchen von dieser Fraktion. Aber im Allgemeinen sollen die doch ebnso ihre Vorlieben ausleben können wie jeder andere auch.

Für mich muss ein Kerl wie ein Kerl aussehen und auch so rumlaufen, ich glaube, das muss damit zu tun haben, dass ich schwul bin, und deswegen kein Interesse an Frauen / Femininen habe.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@ InVollerMontur: Trotz meiner Bisexualitaet, mit der ich gleichzeitig auch auf Frauen stehe, kann ich net wirklich behaupten, dass ich dadurch auch auf femininere Maenner stehe. :-P
Mir gefaellt es eher an Maennern, wenn sie richtig ordentlich und maennlich betont herum laufen.
Denn ein Mann bleibt ein Mann -- man sollte ihn net als Frau kleiden wollen :-P

Jasy


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Servas
Geschrieben

Bei mir in der nähe wohnt ein junger Mann der trägt seit seinen18. Lebensjahr Männerröcke keine Fummel er sieht richtig männlich damit aus , als ich ihn einmal ein Kompliment über sein gailes outfit
machte erzählter er mir das er Modedesigner ist und sich speziell auf Männerröcke spezialisiert hat. Ich wünschte ihm weiterhin viel Erfolg in dieser Angelegenheit ich wünschte mir auch nochwas dazu.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Servas, ich kanns verstehen.
Fummeltrinen sind mir zuwider.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

der User "Estaminent" schreibt:Fummeltrinen sind mir z u w i d e r !
Typsich schwul!
Ein böses Wort, man kann auch sagen:Fummeltrinen interessieren mich nicht.
Mit gleicher Berechtigung kann ein Hetero ja dann auch sagen:
Schwule sind mir zuwider.
Denn beide mögen einen bestimmten Personenkreis nicht.Diese dann als zuwider zu bezeichnen,zeigt ihre Intolleranz.
Und wenn der User "Estaminet" in seiner Homepage schreibt:
Ich lasse mich gerne a n p i s s e n ,
so ist er bei der Mehrheit der Bevölkerung mit seiner sexuellen Vorliebe bestimmt nicht akzeptiert!
TV Diva Loreley


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@Estaminet
wer sich mit solchen Verkleidungen wie du in die internetöffentlichkeit wagt und sei es nur just for fun sollte sich doch bedeckt halten
und anpissen und "anpissen" sind ja auch zwei unterschiedliche Dinge


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Na das hast Du ja ueberall *lach*

Polarisiere nur net zu weit :-P


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ich bin eine Fummeltrine und stolz darauf,so genannt zu werden !
Über eine Person,die als sogenannter "Pisser" bezeichnet wird, und mich für "z u w i e d e r " bezeichnet,kann ich nur lachen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
TV Diva Loreley


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Viele nutzen andere User als Sprungbretter, um ihre angesammelten Launen los zu werden.
Habt Euch beide gern und seit einander glueckseelig :-P
Durch Euch zieh ich mir zum Fasching vielleicht auch mal nen Rock an *loool*.
Aber natuerlich nur einen schottischen :-P

Jasy


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Lasset Euch gegenseitig doch in Ruhe meine Lieben.
Der eine steht auf Roecke, der andere auf Saefte, die eigentlich in die Toilette gehoeren.

Keiner von Euch beiden ist besser oder schlechter als der andere, denn im Endeffekt habt ihr beiden das gleiche ziel: jemanden oder etwas zu finden.
Also lasset Euch gegenseitig weiter leben und vollfuehrt Eure Vorlieben mit Genuss ohne die Worte des anderen in den Ohren zu haben ;-P

LG Jasy


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich würde nie behaupten, dass ein Transvestit eine Fummeltrine ist.
Da ist ein gewaltiger Unterschied.
Aber ich weiss, dass ich polarisiere.
Und Arschlöcher pflastern meinen Weg. Auch ohne, dass ich sie gefickt habe.
:-P


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@toad: Mir ist schon klar, dass Du sicher NICHT den Kommentar zum entsprechenden Bild gelesen hast. Zufälligerweise handelt es sich um an die Besucher einer Glasfabrik ausgegebene Schutzkleidung. Und die Damen und Herren Ärzte hatten recht viel Spass dabei. Genauso wie der Chauffeur, der im Bild sichtbar ist. Aber Humor und Humor ist zweierlei.
*toad auslach*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

So, ums noch einmal klar zu stellen (weil der eine oder die andere, ich will ja niemanden in Auslebung seiner sexuelen Phantasie behindern oder beschneiden). Ich unterscheide zwischen einer Fummeltrine (sowas laeuft für mich im Karneval oder Fasching rum und ist besoffen - lieblos) und einem Transvestiten. Letztere haben meine Achtung, da sie durchaus Geschmack haben können.
Sollte das falsch rübergekommen sein, so hoffe ich, dass das hiermit expressis verbis klar gestellt ist.
Mir ist auch klar, dass ich als Projektionsfläche für den Frust anderer diene. Ist auch in Ordnung. Kann ich mit leben.
Schönes Wochenende!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Topi
Geschrieben

Hi,

jetzt kommen wir bitte wieder nach der Erklärung von Estaminet zum eigentlichen Thema zurück und schreiben darüber, ansonsten werde ich das Thema schliessen müssen.

Zum Thema:

Ich habe absolut nichts gegen DWT, warum auch, wenn Frauen Hosen tragen, können doch auch Männer Röcke tragen und es gibt da so coole Röcke für Männer, daß ich als Frau sogar neidisch werden kann

LG Topi


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ach ja Topi ??
Na diese moecht ich gern mal sehen.
Vielleicht lass ich mich dann auch mal in einen hineinzwaengen :-P


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Topi
Geschrieben

Hi Jasy,

ich rede dabei nicht unbedingt von Frauenröcken, die Männer tragen (bei dem Thema "neidisch"), sondern von "richtigen" Männerröcken, dazu brauchst Dich z.B. nur einmal in Gothic-Shops umschauen.

Ich hab aber auch nichts gegen normale Frauenröcke, getragen von Männern, jedoch hab ich sowas ja selbst im Schrank, da werd ich natürlich nicht neidisch

Grüße Topi


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×