Jump to content

Sorry Leute

Recommended Posts

Geschrieben

aber wenn ich mir anschaue was im forum unter.Kontakte und Dates so geschrieben wird.
da frage ich mich doch schon.auf was für einer seite bin ich hier gelandet.
ok.ich weiß natürlich niveau ist hier ein fremdwort.aber so schlimm hätte ich nicht gedacht.
nur mal so nebenbei.die mails die ich bekomme bestehen meist nur aus 3 wörtern.
das sagt doch alles,oder nicht?
oder habt ihr da andere erfahrungen hier auf dieser seite?
gruß
Lisa


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich schon, aber nicht 100 Prozentig, liebe Lisa.
Daran muss man sich einfach gewoehnen.
Es bekommen viele User hier nur kurze Mails wie:

"Bock auf poppen"
"Lust vor der Cam ab zu spritzen ?"
and so on....

Das grenz an einer Sauerei, wenn man es mal crass betrachtet.
Denn wenn ich an jemandem Interesse habe und etwas von demjenigen moechte, setze ich mich auch hin und schreibe nen ordentlichen Text daher.
Mit solchen kurzen Anmachen erreichen die meisten aber nichts, ausser bei Sexsuechtigen, die eh alles nehmen, was sie zwischen die Beine bekommen.

Lass Dich davon net irritieren, Lisa, mach einfach weiter.
Es gibt auch genuegend User hier, welche noch lange net ein solch untergegangenes Niveau aufweisen, wie diese, auf welche Du hier hinaus willst.

Such Dir die richitgen raus und reagier net auf solche Mails, dann haste auch bald bissel mehr Ruhe ;-)

Grueße
Jasy


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hm, ich brauchte ungefähr 15 Jahre, um Solches zu kapieren, und deshalb war mein Kennenlernen der schwulen Internet-Allgemeinheit auch sowas wie ein Kulturschock. Es scheint eine gewisse Masse zu geben, die entweder nicht sonderlich kommunikationsfähig ist, oder aber mit wenigen Worten besser längs kann als andere. Zudem fällt mir auf, dass das ganze Gerede über "Innere Werte" und Sprüche wie von Saint Exupery bedeutungslos ist, vorhergetragene Wunschvorstellungen, als Schild über den Eumel geheftet.
Da denk ich schon manchmal, ey, das ist schlimm.

Andererseits hat jede Epoche ihre eigenen Methoden und Wege, niemand kann behaupten, dass die schlechter wären als die Früheren. Unter Umständen kommt man im Kurzfassungs-Zeitalter eben besser mit 3 Sätzen oder dem wenn-dann-Folgemechanismus zwischen der Frage "Woher?" und "Wie alt?" genausogut klar, wie früher mit einem Candlelight-Dinner oder Picknick auf der Klee-Wiese...
Aber wenn die Zukunft daraus besteht, außer Dates klarmachen und poppen und wieder gehen nichts weiter am Menschen interessant zu belassen, dann muss ich ja wohl erkennen, mit meinen Vorstellungen so ne Art
Dinosaurier zu sein, und mich auf das Aussterben vorbereiten.

Die 3 Worte Mail versuch ich, wenn die 3 Worte einen Zusammenhang ergeben, mit ebenso knappen Antworten zu versehen, wonach sie meistens schnell beendet werden. Wenn ich keinen Zusammenhang erkenne, und da zum Beispiel sowas steht :
"Azf un geikn ?"
dann kann ich mit viiiiiiel Geduld und etwas Humor ...noch den
Universal-Übersetzer rausholen, aber in der Regel lohnt es sich da, die einfach zu löschen und Punkt is.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Sorry wegen dem Doppel-Eintrag, ich hatte gerade diese Meldung über die DOS-irgendwie-Attacken und war mir nicht sicher, ob die Antwort angekommen war. Bitte an Topi oder so Jemand, DEN HIER zu löschen, Dankeee ;-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

3 Worte ist ja schon viel. Meistens steht nur : Hallo.
oder : ich Escort, nehme von dir kein Geld.
Können alle nicht das Profil richtig lesen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich freu mich immer über Mails aus Gambia.
Ich trainiere mein Englisch dran und schick die zur Lernzielkontrolle immer an die Admins.
*lach*
Nun weiss ich, dass viele hier denken, der olle Esta spinnt - sollnse doch Recht haben.
Liebe gays.de-User, ihr seid zu 95% verdammte Spacken, die eben über drei Worte nicht hinauskommen.
Und Ihr ennuiert mich.
Die, die über drei Worte hinauskommen, sind dann entweder sehr freundlich und zum Gedankenaustausch auf höherem Niveau geeignet und befähigt, oder aber wie in einem anderen Thread erlebt und beschrieben, einfach nur auf Diskreditierung aus.
Es ennuiert mich.
Und wenn hier ned noch zwei oder drei wären, mit denen man sich gut austauschen könnte, dann wär mein Profil schon lang gelöscht.

Zum Trost für die Spacken: macht nur intensiv weiter, dann kommts schneller.
(Wie immer im Leben .....)

*lol*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Libra
Geschrieben

mein lieber Estaminet:
diese wortkargen "spacken" hier kann ich mittlerweile leicht ausblenden, denn es ist ebenso sinnlos darauf zu antworten wie in china ein fahrrad aufzuheben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
doydem
Geschrieben

Diese Dreiwortmails bekommt man aber nicht nur hier. Die beliebteste Zweiwortmail lautet "melde dich". Jemand schreibt ins Profil "was soll ich über mich schreiben, meldet euch einfach". Dann kriegt er fünf Gästebucheinträge mit "melde dich", dazu ein paar Dreiwortmails "meld dich mal". Wenn jemand nur mühsam drei Worte hervorwürgt, hat er vielleicht gerade einen Schwanz im Mund, wenn er nur drei Worte schreibt, vielleicht wixt er dann gerade und mit einer Hand schreiben, möglicherweise mit links, klappt bei den meisten nicht so gut. Aber das Thema wixen am Computer hatten wir ja schon.
lg doydem


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Servas
Geschrieben

Estaminet

Estaminet genau so ist es ich wäre auch schon wieder weg aber meine Freunde hier möchte ich nicht vermissen.und es kommen immer wieder nette Kerle dazu.






Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hallo, wenn ich hier nur drei worte hinterlassen möchte, brauchte ich nicht ein schwules Forum. Das geht auf der Straße schneller und manchmal hat man ja auch Glück und der Angesprochene geht mit. Nur hier suche ich interessante Gesprächspartner und im Übrigen auch in China würde ich ein Fahrrad aufheben. Bin gerade eine Woche zurück aus dem Reich der Mitte. Ich lebe acht Monate im Jahr in Asien und würde darüber gerne einmal berichten. Sunrise


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Manchmal auch keine 3 Worte. Ist einige Jahre her, hatte mir eine viertel Pekingente bestellt. Kam ein Chinese, überreichte mir das Essen, ich bezahlte, er grinste, wurde ganz rot, kicherte. Nach 20 Minuten kam er zurück mit einem Zollstock. Er wolle nachmessen. Was er messen wolle, alles sagte er . Anschließend hat er mir einen geblasen.
Fazit: ein Zollstock ersetzt 3 Worte.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×