Jump to content
BillyBoyRuhr

Palmsonntag!

Recommended Posts

BillyBoyRuhr
Geschrieben

Endlich, die Karwoche hat begonnen.
Ist das nicht geil?
Da werd ich fast verrückt, Mensch!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Was macht Dich da so kirre? Dass ein paar besondere Hirnis komische Bräuche zelebrieren, sich am THC im Boswelia (Weihrauch) hochfliegen lassen, und der Schweinebraten an Freitagen günstiger im Angebot ist als sonst?

Also ich freu mich drüber! Lecker Fleischchen. Und da ich nicht fernsehe, muss ich mir die traditionellen, blöden Wiederholungen von wiederholten Wiederholungen nicht antun, die aus früheren Jahren wieder hochgeholt werden, immer dann, wenn irgendsowas Ritualisiertes stattfindet.

Freie Tage sind doch was Schönes ... wobei ... so gerne wie Deutschland MEHR arbeiten will ... ja, eigentlich doof dann.

Ich verwechsel den Palm-Esel immer mit dem Pfingst-Ochsen und dem Oster-Känguruh, oder was es da noch so alles gibt, in dem Stück.
Das Lamm, ach ja ... und alle schrien : "HUUUUUURZ!"



Dann kommt ja noch das fröhliche Kükenshreddern für die ganze Familie, nich? Jedes Kind darf sich sein Lieblingshähnchenküken aus den ca. 50 Millionen aussuchen, und von Hand shreddern. Weil's so länger quietscht und mehr Freude bringt. Heissa, s'ist ein frohes Fest!


bearbeitet von Kiel_oben
Flüchtigkeitsvertippser

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
heiliger198
Geschrieben

Danke
bin auch so ein Hirni der komische Bräuche zelebriere ,man muss ich doof sein wie die anderen Milliarden die das Fest Feiern


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BillyBoyRuhr
Geschrieben

Selbsterkenntnis fördert die Heilung. Das ist doch schon mal was.

Als kleiner Lümmel hab ich mich immer aufs Eiersuchen gefreut, aber jetzt mach ich das nicht mehr. Bin aus dem Alter raus.

@Kiel_oben is Kükenshreddern nicht verboten? Ich bild mir ein, mal so was gehört zu haben.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
eboy
Geschrieben

Ob auch ein paar Eunuchen auf "Eiersuche" gehen ??


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BillyBoyRuhr
Geschrieben

Ich kenn leider keinen, sonst könnte ich mal fragen.

Da fällt mir ein Gericht ein. Verlorene Eier!
Für Eunuchen zu Ostern vielleicht ein echtes Leckerchen.
Obwohl, das Gericht ist eigentlich total banal. Rohe Eier ohne Schale in sanft köchelndem Wasser, dem ein Spritzer Essig hinzugefüt wurde, solange pochieren, dass das Eigelb noch wachsweich ist.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
heiliger198
Geschrieben

keine Selbsterkenntnis ,war ironisch gemeint, :-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
eboy
Geschrieben

Und was könnte man ihm nun schenken .... Eierbecher ... hartgekochte Eier bunt bemalt oder gar Ausgeblasene , vielleicht ein Film "Die Jagd nach den verlorenen Eiern" aber ob da die Palme am Sonntag steht .................


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
oldysuchtjungy
Geschrieben

Hi BillyBoyRuhr, was hast du gegen Eier suchen? Dazu kann manN eigendlich garnicht zu "Alt" sein. Trotz dass ich schon lange fest befreundet bin, suche ich -grade zu Ostern- noch gerne nach seinen Eiern *grins


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BillyBoyRuhr
Geschrieben

@heiliger198
meine Antwort war doch auch ironisch.
In diesem Forum wird viel zu viel ernst genommen!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wäre erfreulich,mir dann neu, wenn sie's endlich verboten hätten. Mehrere Aufforderungen, Petitionen dagegen zu unterschreiben, könnte man getrost übersehen.

Laut dem Bericht bleibt es zunächst erlaubt:
http://www.neues-deutschland.de/artikel/1005693.kuekenschreddern-bleibt-erlaubt.html

Man will aber wohl Wege finden, das Geschlecht vor dem Ausbrüten zu erkennen,sodass nur weiblich designierte Eier ausgebrütet werden.

*Dazu wäre es vielleicht hilfreich, die Parthenogenese-Forschung voranzutreiben, oder die Temperierungs-Abhängigkeit,die bei manchen Echsenarten über das Geschlecht der überwiegenden Anzahl der Schlüpflinge entscheiden kann.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Mir fällt da nur so ein Spruch über Millionen von Fliegen ein,die sich nicht täuschen können,wenn sie was Bestimmtes liebend gerne essen. Aber der ist zu hässlich für hier.

Shredderst Du Deine Küken selbst,oder lässt Du sie shreddern?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Für Eunuchen ist das alles nicht leicht. Wenn jemand Eier findet, kann ja das Glück ihm hold sein, wenn am anderen Ende auch ein fescher Mann dran hängt.
Der Eunuche kann nur am einen Ende anfangen, wird aber nie die Eier finden.

Zu blöd aber auch.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
heiliger198
Geschrieben

hab leider noch nicht' s davon gehört das bei einem Frühlingsfest wie Ostern
zur Belustigen der Leute Kükenshreddern an der Tagesordnung steht ,das ist doch wohl ein anderes Thema ,
höchstens du meinst die Schokoküken


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
heiliger198
Geschrieben

@BillyBoyRuhr
In diesem Forum wird viel zu viel ernst genommen

da hast Du sicher Recht, aber manchmal überkommt es einen :-))

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
heiliger198
Geschrieben

Kükenshreddern stand zur Debatte und wurde erst mal Abgelehnt, aber was kommt danach ?
laut Berichten das Vergasen ,das ist genauso grausam ,nun kann man sich die Frage stellen wer da Schuld hat?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
tanne
Geschrieben

ein thema---jetzt gibt erst einmal kaffee----hab schon etliche hühner,enten ,gänse mit brutmaschine ausgebrütet----bei gewissen fehlbildung kommt es auch mal vor,das man ein küken töten muß-----man sollte aufn lande wieder mehr privat nutztiere halten,5hühner bräuchten gar nicht so viel platz


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Ich finde es schade, dass man diesen schönen Thread nicht der Öffentlichkeit vorführen kann. Die Leute würden alle ihre Vorurteile wundervoll bestätigt finden. "Die Schwulen und ihr Gegacker !"- Vielleicht fällt ein paar Leuten zu diesem Thema noch ein, dass man in dieser Woche mal aufhören könnte zu fressen , zu saufen und herumzuhuren. Vielleicht hört man auch einmal eine der wunderbaren Passionsmusiken ( von Schütz bis zu Bachs Söhnen) oder gar "Die sieben Worte des Erlösers am Kreuz" von Haydn. Da würde man ja einmal ein wenig über sich hinaufgehoben werden. Derartige Musik hat andere Leute erbaut als diese Generation.


bearbeitet von BillyBudd

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
tanne
Geschrieben

och,die kirche hat da bestimmt auch seiten im netz ,wo sich leute erbauen können----das nun die meisten schwulen mit kirche nix am hut haben,hat denke ich seine gründe----es gibt ne seite da kann man auch jede edenkliche musik finden


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
heiliger198
Geschrieben

Klassik immer gerne es gibt nix Besseres ,
aber nicht aus dem Netz muss schon live sein


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BillyBoyRuhr
Geschrieben

"Die letzten Worte des Erlösers am Kreuz" von so einem Heiden, der sich einfach anders schreibt, find ich aber voll unchristlich.
Da muss ich glatt an den IS denken, der komische Ostereier am Karfreitag vor den Kirchen liegen läßt.

Und ehrlich, der komische Splatter- und Folterfilm von Mel Gibson, der sich "Die Passion Christi" nennt ist mir schon Passion genug. Da hilft auch kein Bach mehr, auch wenn er sich aus Tränen bildet.

Aber trotz allem, nette Musik gibt es da schon.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
heiliger198
Geschrieben

@BillyBoyRuhr
nehme doch nicht alles so Ernst :-))
und Haydn Vorname Joseph ist so was von Richtig geschrieben :-))

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
tanne
Geschrieben

da gebe ich dir recht.live ist besser----aber für das besondere kann man auch mal ins netz gehen-----zB. wenn man den genialen arturo toscanini wieder mal hören und sehen möchte----auch schon wieder fast 60 jahre tot


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BillyBoyRuhr
Geschrieben

Hauptsache Du verstehst, was ich sage.*_*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
heiliger198
Geschrieben

na sicher doch,
ich gebe mir Mühe :-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×