Jump to content

PERVERS ! ? !

Recommended Posts

Geschrieben


Erklärung laut Wikipedia:
Perversion, (lat. perversio „die Verdrehung, die Umkehrung“) bezeichnet eine stark bis sehr stark den vorherrschenden Moralvorstellungen, häufig im Bereich des Trieb- und Sexualverhaltens, entgegenwirkende Tat. Heute wird es als Schimpfwort für befremdendes Verhalten benutzt.
Im Sinne von „sexueller Perversion“ wird heute der wertneutralere Begriff Paraphilie verwendet.

{http://de.wikipedia.org/wiki/Perversion}

Bin ich pervers? Bist Du pervers?
Liegt wohl alles im Auge des Betrachters.
Was früher als pervers galt ist es heute schon lange nicht mehr!

Ich bin nicht pervers! So sehe ich es jedenfalls.
Aber Du, Du bist pervers! (Ja, Dich habe ich gemeint!)

Also was nun? "Pervers oder nicht pervers?!", das ist hier die Frage/Antwort.



(Ach ja, habe ich vergessen: "Dieser Post enthält *IRONIE*{http://de.wikipedia.org/wiki/Ironie} !)

Zunge.jpg


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich schätze, dass es davon abhängt, welche Moralvorstellung zur Zeit so am Beliebtesten ist. Verkehrt sich der Trend in der Moralvorstellung, kommt es so weit, dass das einstmals Anerkannte pervers wird. Nehmen wir das im Gedankenbeispiel :
Homosexualität galt lange Zeit als etwas Perverses. Würde sich nun aber in einer Zukunft die Lage ergeben, in der Homosexuelle die typische Basisgesellschaft bilden, würde ihre Moralvorstellung dazu führen, dass Heterosexualität zur Perversität avanciert.

An sich denke ich, dass die Idee des Perversen längst überholte Betrachtungsweise ist. Heute würde ich unter pervers eher die sozial kühle Umgangsweise von beispielsweise Sozialamtsmitarbeitern mit deren Klientele einordnen, die Sichtweise der katholischen Kirche im Bezug zur homosexuellen 'Gefahr' oder die rücksichtslose Verheizung von Menschen zum Zwecke der Kriegsführung.
Diese Dinge sind eine Verkehrung von den Werten, welche von diesen Institutionen gewöhnlich hochgehalten und angestrebt werden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×