Jump to content

Belästigungen

Recommended Posts

Geschrieben

Hallo Ihr lieben aber auch all Ihr Unbekannten, obwohl es hier viele schöne einige sogar sehr Aufschlussreiche Profile gibt, gibt es immer noch diese welche Profile mit einem Bilderbuch verwechseln.
Schreibe dieses schlicht einfach mal wie Frau es denkt, denn es bleibt dann jedem frei, sich den „Schuh anzuziehen oder nicht“!
Als erstes ist mir aufgefallen und das nicht mir alleine „sinnlich“ sondern auch meiner Partnerin „Elaluder43“ das wir zwar eine Unmenge von Mails von Mitgliedern erhalten, welche von Bodenloser Frechheit kaum zu überbieten erscheinen.
Nicht nur das wir „dachten diese Plattform ist für Homosexuelle wie der Name „GAYS“ ja aussagt, sondern wir dachten es gibt Wesen auch Menschen mit etwas Anstand wie Vernünftigkeit.
In Wirklichkeit ist es jedoch so, hier werden beide Elaluder43 wie auch ich Zwitter geboren heute Komplet Frau mehr Belästigt als in jeglicher normalen Gruppe, natürlich werden nun einige sagen !
„NA JA, WAS HABEN FRAUEN IN GAYS ZU SUCHEN“?
Nun sorry meine Herren der Schöpfung, GAYS ist der Begriff auf Englisch für „Homosexuell“ punkt Schluss ende, was auch bedeutet wenn man das Männlichegeschlecht betrachtet wäre es „Schwul“ beim Weiblichengeschlecht „Lesbisch“!
Somit denken wir haben wir schon das Recht hier zu Verweilen, oder ist Wo möglich jemand einer anderen Meinung?
Natürlich gibt es dann Unterschiedliche Neigungen wie Orientierungen unter dieser Minderheit von Wesen in dieser Gesellschaft und beteure schlichtweg Minderheit, weil wir nun mal nicht der Hauptanteil der Gesellschaft sind, jedoch durch den Rechtsstaat einer Demokratie jeder dieselben Rechte besitzen sollte, wenn es dann in der Realität nicht immer der Fall ist!
Wenn man nun diese „Profile“ welche fast jedes Mitglied dieser Plattform besitzt, nicht nur Überfliegen würde und dann Bilder betrachten würde, würde wohl einige Bemerken das einige in fester Beziehung leben, so auch „ELALUDER43“ und meine Wenigkeit!
Auch ist es unsere Meinung das die „Neigung Frivol“ zu sein kein Verbrechen ist, wer möchte nicht gerne Sinnlich- Verrucht-Ansehungswürdig erscheinen?
Natürlich bekommen wir einige sehr schöne wie herzliche Komplimente, welche wir wirklich zu schätzen wissen, Bedauerlicherweise jedoch häufigen sich in der letzten Zeit die Mail ‘s mit Unmoralischen Bemerkungen immer mehr!
Wir empfinden dieses als sehr Belästigend, aber auch weil wir im Grunde genommen einfach nur ehrliche Frauen sind, wo möglich mit den Weiblichen Reizen welche uns von Gott gegeben wurden, nicht so Geheimnisvoll umgehen wie viele andere, welche sich ausschließlich in Reizwäsche zeigen ! Man nur Teile von einem Körper sehen vermag ohne Gesicht oder Teilweise versteckt, so dass man ja in dieser Anonymität verweilen kann, welche das www ja diesen bietet.
Natürlich versteht man, dass viele nur Ihre Neigungen ausleben möchten und auf diesem Wege wo möglich schnelle Bekanntschaften machen möchten, ist jedem seine rein persönliche Angelegenheit.
Uns kommt es wirklich vor das dieses mehr dann einem www Puff gleicht als dieses was die Betreiber im Sinne hatten!
Nun abgesehen von diesen wirklich „Lästigen Mails“ ist es dann auch so, dass wenn wir mit Freundlichkeit diesen auch noch Freundlich Antworten man Beschimpft wird als Geile Huren und Schwanzgeile Miststücke wegen der Bilder welche ja als Aufforderung für das Männliche-Geschlecht betrachtet werden. Aber hallo meine Lieben, in welcher Welt lebt Ihr den wirklich, uns erscheint es das diese welche solchen Wortlaut benutzen wirklich erst einmal die deutsche Rechtschreibung üben sollten, sich das GGB anschauen sollten besonders Artikel 1-12A.
Zum anderen keine Rückschlüsse anderen Nutzern austauschen sollten ohne uns beide „Elaluder43 wie mich Sinnlich“ überhaupt persönlich zu kennen!
Wir sind zwar Frauen aber mit Sicherheit nicht Blond und Besitzen in jeglicher Hinsicht zum einen „Würde wie Ehre“ aber auch Anstand und beide sind wir Erwachsen genug um Verantwortung zu tragen für dieses was wir Schreiben bzw. auch Veröffentlichen!
Moral wie Kultur, Ethik und Anstand scheinen sehr vielen wohl wirklich ein Fremdwort zu sein?
Lesen und Schreiben sind Konsequenzen von etwas Bildung, natürlich verstehen wir als Frauen auch das sich viele von dieser Minderheit der Transgender auf dem Wege der Selbstfindung befinden, sich wo möglich von Unterdrückten Gefühlen befreien wollen, jedoch gibt dieses keinem das Recht im weitesten Sinne des Wortes keine Ansprüche zu stellen an uns beide!
Wie „wann schickst mir endlich Nacktbilder oder willst mit mir Wichs-Cam betreiben oder auch schickst mir Weibliche-Kleidung und viele andere Ansprüche.
Einige,“ wissen“ das ich außer Zwitter geborene auch Dr. med. Dipl. Psychologin bin Autorin von einigen Medizinischen Sachbüchern vor allem was Zwitter Transidenten und Transgender betrifft, mit Weltweiten Veröffentlichungen, somit einiges sehr gut Nachvollziehen vermag.
Somit auch in der Lage bin zu Unterscheiden was ist Wahrheit oder Lüge, von vielen Mitteilungen, dementsprechend auch meine Antworten ausfallen, was bedeutet Wahrheiten sind oft Schmerzhaft, deswegen muß man nicht Beleidigend werden.

Hoffe nun das sich diese, welche“ Glauben mit Mails uns etwas zu Unterdrücken oder zu Schaden“ sich selbst Schaden! Schlicht einfach meine „Lieben“ es ist Bedauerlich das doch so einige des angeblichen Starken Geschlechtes gibt die so Ignorant sind!
Wo möglich benutzen sie den falschen Kopf, und zwar diesen zwischen den Beinen, zum anderen benutzen Männer nur eine Gehirnhälfte zum Denken wir Frauen jedoch beide!
Das schlimme dabei erscheint das Frauen in keiner Weise mehr auf Männer angewiesen sind, nicht mal für das Kinder zu bekommen, nur mal neben bei mitgeteilt, deswegen aus Leib und Seele sind wir beide 100% Lesbisch und das ist gut so!
Angenehmen Abend mit freundlichen Grüßen Nikita Noemi Rothenbächer genannt „Sinnlich und Elaluder43“


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Schmerzvoller und empörungsreicher Erfahrungsbericht aus einer Position im Raum der digital enthemmten Gesellschaft.
Vielleicht auch eine Reflektion über die Einblicke in unzählige Online-Aushängeschilder, oder ein Vorwurf an die Bandbreite des modernen, sozial degenerativen Verhaltens, das besonders gerne im Web grassiert.
Da kann man sich jetzt für die Menge der Rüpel schämen, die in diesen Online-Tollhäusern unterwegs sind, ohne Sinn und Ahnung für Menschlichkeit, aber man hat es ja selbst kaum anders kennengelernt. Sich mit der Zeit daran gewöhnt, dass das wohl so sein muss, oder erwartet wird, und dass man sich dem anpassen muss, um willkommen, um 'richtig' zu sein.
Wohl ist so eine Erfahrung das Schicksal derer, die anders sind, anders aussehen, anders leben und empfinden oder gegenüber dem Gros der Meisten alternative Eigenschaften besitzen. Obwohl diese ganzen Alterismen das Natürlichste sind, was es gibt.

Das Problem liegt an den Gemäuern in den Köpfen. Viele scheinen nie über ihre Gemäuer hinweg zu sehen, oder die Rücksichtslosigkeit und das Hemmungslose, all die verstümmelt kommunikationsfähigen oder auch -unfähigen Leute haben sich ergänzende Gemäuer noch zusätzlich in die wenigen Lücken gebaut.

Ihr könnt ganz unbesorgt sein, die Leute, die Euch so behandeln wie beschrieben, setzen sich in ihrem Tun unweigerlich auf eine Stufe, die so viel niederer steht als Jene, auf die sie Euch mit ihrem oligosynaptischen Geseiere auch stellen könnten.

Ich weiß nicht, ob die Hemisphären nun unbedingt beide zum Denken genutzt werden müssen oder nicht, es sollen ja auch Brücken bei manchen Männern vorkommen, obwohl es mir auch oft so vorkommt, als besäßen sehr viele Männer überhaupt nur so etwas wie ein rudimentäres Nervenzentrum zum Bedienen von weniger als 10 Hauptfunktionen ihres eingeschränkten Ereignishorizonts. Ich bin zwar so geboren und gehöre so eben auch zu der überflüssigen Fraktion, finde es auch gut, dass die Parthenogenese nun auch beim Menschen Einzug hält, und kann mich mit vielen meiner Geschlechtsgenossen so überhaupt nicht identifizieren.

Ich schätze es nützt nur, wenn man die Web-Deppen ignorieren lernt, die Typen, die Euch beleidigen, an Gays.de weitermeldet, damit sie rausfliegen oder wenigstens für ihr hirnloses Gehabe gradestehen müssen. So ein Verhalten kann man nicht dulden, es ist unverzeihlich und dumm, und Niemand, egal welchem Alterismus man sich zuordnet, muss sich so etwas bieten lassen, auch nicht in Zeiten, wo die Verfassungstexte von der Obrigkeit willkürlich ihrer Geltung enteignet werden.

Ich will bloß hoffen, dass sich in Eurem Leben diejenigen Menschen sammeln mögen, die Euch mit dem Respekt behandeln, der jedem Menschen in Selbstverständlichkeit zustehen sollte.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
jahn
Geschrieben

"Sinnliche"ich kann euch gut verstehen und mich in euch hineinversetzen.Auch ich hatte und habe mit Beleidigungen und Angriffen auf Geist und Körber zu kämfen.Aber heute kann ich damit gut umgehen.Habe ja zwei Ohren da rein dort raus.So ist es im web auch lesen ,löschen, lecheln.Die erste Zeit kam ich hier auch nicht klar mit den sticheleien einer gegen den anderen und dann alle gegen einen.Musste mir dann auch mal luft machen und meine meinung hier sagen .Jetzt hat man sich aber daran gewöhnt, das mancher mann nicht mit dem Kopf denkt.Anstand und Höflichkeit wird man hier vergebens suchen.Kultur bringen wenige User mit ihren fohrenbeiträgen mit.Hoffenwir mal das es so nur auf diesen Seiten so isst.Aber nicht drausen auf den Strassen des Lebens.Aber drausen sieht es genau so aus LEIDER.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich würde sagen,daß einige erst das Gehirn einschalten sollten,bevor Sie hier und auch in den anderen Foren was Schreiben.Alles nur Neid,für mich sind die Bilder Klasse gemacht.Sie zeigen wenigstens etwas,was bei anderen nicht der Fall ist.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Lasst euch durch solche armselige Kleingeister und zum anderen
ignorante Männer nicht hindern hier auf GAYS.De aktiv zu sein.
Ich persönlich empfinde euch als Bereicherung hier.
Traurig ist wenn Schwule Männer Schwule Frauen diskriminieren
und hier nicht haben wollen; dabei müssten die es ja am besten
wissen wie das ist geschnitten und nicht toleriert zu werden.
Lasst euch nicht beirren und macht weiter mit bei Gays.De.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ihr Glücklichen, wenn ihr sozial degenerierten Menschen bisher NUR im Web begegnet seid.

Im Übrigen trifft mann/frau auf solchen Typen quer durch alle Gesellschafts- (Bildungs-)ebenen. Wobei ich glatt behaupten möchte, dass die perfidesten und gemeinsten (fast schon logisch) unter den Akademikern zu finden sind.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

egal wer, wo und was. wenn man seine veranlagung lebt, muß man immer und überall mit anfeindungen leben. seit 30 jh. erlebe ich das fast täglich. laßt euch sagen, meistens steckt nichts anderes als handfester neid dahinter. und den muß man sich hart erarbeiten. seid stärker als diese ar......lö...... und genießt euer leben. lg roland


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×