Jump to content
Servas

LEBEN

Recommended Posts

Servas
Geschrieben

Wann hast du das letzte Mal richtig herzhaft
gelacht,
etwas völlig Verrücktes getan?
Wann einen Menschen umarmt, weil du ihn
magst?
Wann dich das letzte Mal wie ein Kind
benommen?
Wann hast du das letzte Mal geweint?
Wann deine Lieblingsplatte gehört und
geträumt?
Wann hast du das letzte Mal vor Wut
geschrien?
Wann in der Sonne gelegen und dem Gras beim
Wachsen
zugehört?
Und wann warst du das letzte Mal einfach
"nur" glücklich?

Ich hoffe, es ist nicht all zu lange her,
denn das
heißt:

LEBEN


Ich bin gestern verliebt mit einen Boy über die Theresienwiese geschlendert und die Boys beim Oktoberfest aufbau zugesehen wie sie mit ihren Muskeln spielten.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

oh, das kann ich mir vorstellen, das ist geil. Einfach glücklich sein, mchen viel zu wenige Menschen. apropos Wiesen: Ich muss mein Drindl mal wieder rauskramen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Die 2-einhalb Wochen bei meinen Windsurfer-Compagnons am Strand von Brasilien und vor allem das Windsurfen an sich, das ist wie Auftanken von Lebensfreude pur. Dort weiß Niemand von meiner kleinen Andersseinsfacette, und man kann völlig frei das Bewusstsein baumeln lassen ;-)
Lütte rosa Muschelschalen sammeln, um damit die Sandburgen zu verzieren.
Quallen vom Stranden abhalten und Garnelen zwischen den Steinen beobachten. Das Spiel von Licht und Wolken im Wind über der lagunenblauen Bucht. Schlafen untem Katamaran, mit dem Rauschen der Brandung im Hintergrund. Millionen von Rapskäfern, die auf einem gelben Segel landen. Jeden Tag wieder das Gefühl, da willkommen zu sein. Lässige Raggae- Vibes aus einer improvisierten Musikanlage, mäßig überstandene Sturzregengüsse im Strandkorb. 20 Dorsche beim chaotischen Nacht-Angeln vom Tretboot aus, lustige Begebenheiten beim Lagerfeuer Revue passieren lassen. Barfuß im Sand und die Zeit Zeit sein lassen. 6 Stärken auf der Beaufort-Skala, in Windeseile die Bucht rauf und runter eiern und lauter coole, teils hübsche Typen in hautengem Neopren hängen um einen rum. Sonnenuntergänge wie in Ozeanien, Gespräche mit Gleichgesinnten bis spät in die Nacht. Frühstück mit Möwengeschrei und Feuerwerk bei der Seebrücke. Leute, die jedes Mal freundlich sind, wenn man sie wiedersieht, und einen mit "Aloha" und "Willkommen zuhause" begrüßen...

So schaut für mich Leben aus.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Servas
Geschrieben

@ in voller Montur
Hi mein lieber da kann man ja direkt neidisch werden super was du da alles machst und erleben kannst ja das ist wirklich Leben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×