Jump to content
KleinerMann38

Offenere Beziehung....

Recommended Posts

Geschrieben

Hallo @ all...

Ich hab da mal ein Anliegen an euch und würde mich freuen wenn ihr bei diesem Thema ehrlich antwortet.

 

Mein Partner möchte gern eine etwas offenere Beziehung haben wollen. Ich weis einfach nicht wie ich damit so richtig um gehen kann oder soll.

 

Vielleicht kann mir hier ja mal jemand verraten wie man damit umgehen kann oder sollte. Haben schon mal mit nem Pärchen gesprochen die das auch machen aber er vergleicht uns mit diesem Pärchen da es in deren Beziehung klappt. Sollte man sich mit einem anderen Pärchen vergleichen?

 

Bitte seit ehrlich in euren antworten 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Mit anderen vergleichen ist der falsche Weg Ihr seid nicht die "Anderen"! Und so wie ich die Frage deute, ist das eher nicht Dein Fall. Also Finger weg. Gibt sonst nur jede Menge Ärger und einer verliert.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
MarvinJustin34
Geschrieben

Hi!

Also ich glaube lass die Finger davon!

Wäre auch nicht der Typ für sowas!

Und dir habe ich das Gefühl du auch nicht!

Lg Mario

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Rauel
Geschrieben
offene Partnerschaft ist die Lizenz fremd zu gehen

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Teufel1803
Geschrieben
Also ich glaube nicht das eine offene Beziehung die Lizenz zum Fremdgehen ist, wenn beide sich abgestimmt haben und offen und ehrlich miteinander umgehen, dann sollte es kein Problem geben. Du solltest dir deine eigene Meinung darüber bilden, wie es in deiner Beziehung aussieht.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Raumduft
Geschrieben
liebe ist liebe, sex, ist sex. lebe seit 11 jahren offen und wir haben beide viel spaß und abwechslung. hat unserer beziehung nicht geschadet.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
glanzberl
Geschrieben
Vergleich is nie jut wall jeder / jedes paar anders is &was so eine offene beziehung denn sein da versteht ja auch jeder was anderes Eins is aber mal klar wer So etwas "will" der hat nich genuck nich den "richtigen / ge"!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
smiler_bln
Geschrieben
also grundsätzlich, muss das wohl jeder für sich selbst entscheiden. man kann nur eine meinung für sich selbst dazu haben. meine dazu ist ziemlich eindeutig. offen und beziehung beißt sich schonmal gewaltig!!! ich nenne das dann eher ne fickfreundschaft..........

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Achim08
Geschrieben
ich bin mit meinem Mann seit 23 Jahren zusammen und wir haben uns vor ca 7 Jahren geeinigt, eine offene Beziehung zu führen oder auch mal einen dreier zu machen. Man muss bei allem immer bedenken, wenn sich einer einmal in einen anderen verliebt, dann ist es aus mit der Beziehung oder es wird anstrengend. Macht Euch bewusst, das sich nur um separate Sexabenteuer handeln darf, dann kann es gut gehen. Auf jeden Fall ist es besser, offen damit um zu gehen und nicht heimlich Fremd zu gehen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
rolli0408
Geschrieben
nee das ist doch keine beziehung mehr..vom vertrauen und den gesundheitlichen risiken mal ganz ab gesehen

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Du kleiner attraktiver Mann möchtest das eigentlch nicht. Wenn ja , musst ihr Euch darüber einig sein. Liebe ist , was jeder für sich empfindet..Aber Du , kleiner Msnn bist schon ne Sünde wert..LG aus Leipzig , Jens

Wenn Ich Dich als Partner hätte, kame ich garn nicht, auf einen anderen Partner..alles Liebe Jens

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Mehrere Partner oder heute mal den und am nächsten Tag den, geht garnicht! Das sollte klar sein, wenn ihr zusammenbleiben wollte. Nur wenn einer mit dem Gedanken spielt eine offene Beziehung führen zumüssen, wird's auf Dauer nicht werden. So'n Mist kenn ich gut und aus so Fehlern lernt man(n)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Hi, Ich lebe in einer halb hetero, halb lesbischen Beziehung mit meiner Freundin und wir lassen uns unsere Freiheiten. Das bedeutet, dass sie gut damit umgehen kann, wenn ich mit einem Kerl was habe und ich gut damit umgehen kann, wenn sie mit eine, Kerl etwas hat. So, und nun wird es etwas kompliziert, denn es gibt natürlich Regeln. Denn es bedeutet, dass man A) ehrlich zueinander ist. Sie weiß mit wem ich mich treffe und hat ein Vetorecht. Das gleiche gilt umgekehrt. B) sie weiß, wenn ich bspw. Ins EGO oder einen Swingerclub fahre und weiß auch, dass ich dann nicht mit irgendwem etwas anbahne von dem sie nichts weiß C) außerhalb unserer Beziehung ist Gummi angesagt D) was in Sachen Sex mit anderen läuft, und mwas nicht, ist ebenfalls uns beiden bekannt. E) Eifersucht ist nicht zu verhindern, darüber sprechen wir. F) wir wissen beide um das Risiko, das Mr Right daherkommt und die Beziehung beendet und wir haben uns versprochen, dann mindestens gute oder beste Freunde zu bleiben. Wir wissen einfach zu gut um unsere Gefühle und achten diese. Wenn ihr sowas nicht hinbekommt, dann würde ich davon abraten. Liebe Grüße Mandy

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
volker67
Geschrieben

hi, bin mit einem mann verheiratet und haben auch schon mal eine offene beziehung ausprobiert. ich kann nur für mich sprechen. es müssen beide wollen, wenn du es selber nicht möchtest dann finger weg! dein männe sollte es dann aber auch akzeptieren! sonst hat eure partnerschaft keine zukunft! du müsstest immer davon ausgehen, das er fremd geht! also, bitte klären!  lg. volker

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
che54
Geschrieben

wer nach allen Seiten "offen" ist, kann eigentlich nicht dicht sein (Sarkasmus Ende) ;)

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
leach1m
Geschrieben

Das Thema ist, zugegeben, etwas "schwierig". Ich war 13 Jahre mit einem Freund fest zusammen, hatte aber nach ca. 7 Jahren bemerkt, dass mein Freund fremd ging. Dachte dann, na gut, mach ich das eben auch. Auseinander gegangen sind wir dann später aus ganz anderen Gründen - es passte einfach nicht mehr (z.B. er starker Raucher, ich Nichtraucher, usw.).  Nach langen Solo-Jahren hab ich dann eine Frau kennengelernt und schließlich auch geheiratet. Seitensprünge wollte sie mir eigentlich erlaubt haben, nur nichts Festes. Ich dachte damals, das wäre o.k. - aber in der Praxis hat sie es dann doch nicht ausgehalten, wenn bei mir etwas anderes lief. So bleiben dann im Endeffekt doch nur Heimlichkeiten. Meistens bleibt es ja auch beim Chat - die Verabredungen hier sind äußerst selten und werden oft nicht eingehalten. Die "Untreue" findet also in Gedanken statt...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×