Jump to content
just_a_dreamer

Sex, die schönste Nebensache der Welt?

Recommended Posts

just_a_dreamer
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Leute,

Ich bin ehrlich. Für mich ist guter Sex die schönste Nebensache der Welt. Nur kann ich mit der schwanzgesteuerten Meinung der meisten Schwulen nicht wirklich umgehen. So wie ich es hier im Chat, auf der Straße oder in Clubs und Bars mitbekomme, steht für die meisten der Sex an oberster Stelle. Wirkliche Zwischenmenschlichkeit scheint es in der heutigen Zeit, aus meiner Sicht, kaum noch zu geben. 

Soweit ich das mitbekomme ist dieses Phänomen generationsübergreifend.

Daher meine Fragen an euch. Seht ihr in eurem Leben Parallelen zu meinen Erfahrungen? Ist die Gay-Gemeinde wirklich so abgestumpft das alles auf das Thema Sex reduziert wird? Gibt es in eurem Umfeld noch Menschen die an anderen Idealen als Sex und der perfekten Optik festhalten? 

 

Ich würde mich freuen wenn hier rege über dieses Thema diskutiert wird.

bearbeitet von just_a_dreamer

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Karsten29
Geschrieben
Ist richtig. Ist manchmal wie aufn Viehmarkt

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
glanzberl
Geschrieben
Hab da mal ne frage was is denn juter sex? & not geile schwanz gesteuerte gibs ja in allen "sex gruppen"

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Karsten29
Geschrieben
Es geht aber darum das nur aufs äußerliche geachtet wird. Ob jemand was in der Birne hat oder nicht interessiert oft nicht.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
just_a_dreamer
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb glanzberl:

Hab da mal ne frage was is denn juter sex? & not geile schwanz gesteuerte gibs ja in allen "sex gruppen"

Ich kann Sex zum Beispiel nur genießen wenn auch die Gefühle stimmen. Alles andere wäre für mich nur stupides rein und raus.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
KarstenLE
Geschrieben
Ja das kenne ich auch. Selbst wenn man nach Freundschaften oder Unternehmungen sucht scheinen die Kriterien wie beim Sex suchen zu sein. Wie Karsten29 schon schreibt, man kommt sich wie auf dem Vieh- oder Fleischmarkt vor. Gott sei Dank trifft man ab und an dann doch noch Ausnahmen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SunFireX
Geschrieben (bearbeitet)

Gays haste hier kaum auf der Seite,

Viel mehr sind hier die BI´s die so Ticken.

Gays haste hier viel, viel weniger wie BISexuele oder TVs.

Und wenn man sich das anschaut sind die beiden letzteren die mal fix nur einen weg stecken wollen oder Blasen, Wichen etc.

Unter den Gays wo ich auch zu gehöre wollen mehr als das "Körperliche", zumindest jene die ich bereits kenne.

Werde hauptsächlich von BI´s angeschrieben die ne flotte nummer wollen.

Und von denen komme ich mir vor als wäre ich nur Fickfleisch!

Zu denen gehöre ich nicht, hasse dieses verhalten wie auf nem Vieh/Fleischmarkt.

Ich kann nur wenn die Sympatie stimmt, und das ist sehr selten.. Beinah zu selten schon.

Hat der Typ nix im Kopf dann macht es auch nicht "klick". Wie gesagt es muss einfach stimmen bei meinem gegenüber.

bearbeitet von SunFireX

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Wenn Du Bi-Kerle meinst, denk immer daran dass diese oft Frau und Familie zu Hause haben und diese auch behalten wollen. Oft reicht der Sex in der Beziehung nicht (aber alles andere stimmt) und braucht Man(n) einfach was zum abreagieren. Die Option - eine Geliebte - fällt weg, da die oft nervend werden, Stress verursachen und nach Beziehung und "klaren" Verhältnissen schreien. Da kommt es dann schlicht zum Ersatzsex, da es auch nicht immer befriedigend ist, es sich selbst zu machen. PS: Und ein Schwanz, der im Mund anschwillt und schön zuckt ist auch schon ein Erlebnis...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
just_a_dreamer
Geschrieben

Ich meine es ganz allgemein. Ob nun hier auf der Seite oder im realen Leben. 

Ein Spruch, den ich zu diesem Thema sehr häufig lese und höre, lautet:

"Ich will meinen Marktwert austesten" oder "Ich will schauen ob mein Marktwert noch so hoch ist"

Damit trifft die Bezeichnung Fleischmarkt oder Viehmarkt doch ziemlich genau ins Schwarze.

Aber sollte der "Marktwert", ich greife diese Bezeichnung einfach mal auf, nicht eher daran gemessen werden was ein Mensch neben seiner Optik noch zu bieten hat? Schönheit ist vergänglich... Ein Autounfall zum Beispiel könnte einem das Gesicht oder den ganzen Körper entstellen, einen sogar in den Rollstuhl bringen oder noch schlimmere Folgen haben. Ich wünsche es keinem!

Aber das was unveränderlich bleibt, das ist die Seele eines Menschen. Auch wenn sie leidet, sie erblüt immer wieder von neuem.

Sollte man sich nicht lieber auf solche Werte besinnen? Wie denkt ihr darüber?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Steven1978
Geschrieben
Wie schon erwähnt wurde, es betrifft nicht nur die Gaywelt, diese "nur auf Sex" Suche findet man überall wieder. Vielleicht ist die Menschheit durch den Überfluss der Möglichkeiten schon so abgestumpft, das man sich nicht mehr auf Eine/n einlassen will, daher auch die Zunahme an immer mehr offenen Beziehungen. Es kann ja immer noch was besseres geben oder Jemanden der meine speziellen Bedürfnisse noch mehr erfüllen kann. Traurig aber wohl zur Zeit normal.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Samir2112
Geschrieben
Hi na? Hast du lust?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
S-H-Biker
Geschrieben

Zum Glück können wir Menschen Sex jeden Tag haben und machen uns den Sex zum Spaß. Das unterscheidet uns im Grundgedanken von Tieren. Wer Profile lesen kann, nicht zu naive ist, wird auch jederzeit einen geeigneten Partner finden, wenn er will. Oberflächlichkeit wird es immer geben...aber chatte ich 3 Zeilen mit einem netten Kandidaten und lade ihn gleich zu mir ein? Nein, ein Treffen vorher auf neutralen Boden ist doch eine wichtige Grundlage. Und, mal ehrlich, wer sich als ""Frischfleisch"" reizend anbietet, will auch so behandelt werden.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
glanzberl
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb just_a_dreamer:

Ich kann Sex zum Beispiel nur genießen wenn auch die Gefühle stimmen. Alles andere wäre für mich nur stupides rein und raus.

So is es   dieses gewisse etwas muss schon da sein 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
just_a_dreamer
Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb S-H-Biker:

Zum Glück können wir Menschen Sex jeden Tag haben und machen uns den Sex zum Spaß. Das unterscheidet uns im Grundgedanken von Tieren.

Ich weiss nicht ob uns dieser Punkt wirklich von Tieren unterscheidet. Letztlich wirkt es doch eher triebgesteuert möglichst jeden Tag mit möglichst vielen Partnern zu korpulieren. Es ist also auch nur eine triebgesteuerte Verbreitung des eigenen Genmaterials, auch wenn normalerweise in unserer "Szene" das Risiko gleich Null ist sein Genmaterial wirklich an irgendwelche Nachkommen weiter zu vererben. 

 

Was das aufreizende Zurschau stellen in den Profilen betrifft, das muss jeder mit sich selbst ausmachen. Doch ganz ehrlich, wenn man heutzutage keine nackte Haut im Profil zeigt, dann ist man doch eigentlich scjon von vornherein abgeschrieben. ODER?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Ich finde das genau so es gibt viel zu viele schwanz gesteuerte hier Sex gehört natürlich dazu Aber es muss ein sympatiewert da sein Sonst ist es nur ein rein und raus Der sympatiewert ist sehr wichtig Dann wird der Sex auch Bombe Natürlich gibt's auch das es beim ersten mal nicht so klappt aber auxh das ist normal Und ach da hätte ich kein Problem mit Das ist die Aufregung WENN alles passt wird's auch ein geiler Sex

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
wenn du vom sex genug bekommst ist ernebensache,wenn du wenig hast,verdurstest und verhungerst du wenn du nicht aufpaßt

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
just_a_dreamer
Geschrieben
vor 26 Minuten, schrieb seidelbas818:

wenn du vom sex genug bekommst ist ernebensache,wenn du wenig hast,verdurstest und verhungerst du wenn du nicht aufpaßt

Was ist denn genug Sex in deinen Augen? Ab wann wird es zu wenig? 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
just_a_dreamer
Geschrieben

Kannst du dir auch vorstellen das andere viel weniger Sex haben und trotzdem der Meinung sind das Sex nur die schönste Nebensache der Welt ist?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

lieber dreamer

ich weiß,aber überlege einmal,dein alter(du. hast noch viel zeit vor dir)

und mein alter(für mich geht langsam die zeit vorbei wo man mich begehrt)ich habe sehr wenig vom männersex gehabt und noch durch mein alter 79 immer noch sehr wenig. nebensache ist schön,aber die schönste,ja.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
just_a_dreamer
Geschrieben

Na dann sind wir uns doch einig, lieber seidelbas. Aber ich würde diese Einstellung zum Sex nicht vom Alter abhängig machen wollen. 

Auch das Begehren, du hast es kurz erwähnt, würde ich nicht auf das Alter beziehen. Das Problem habe ich bereits in dem Eröffnungstext dieser Diskusion erwähnt. Das Alter spielt eher eine untergeordnete Rolle in meinen Augen. Vielmehr sehe ich das Problem darin das die Optik, also die Oberflächlichkeit extrem zugenommen haben.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Für mich ist es die geilste Sache der Welt. Ohne geht garnicht. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×