Jump to content
SweetBi84

Soll ich SIE anschreiben?

Empfohlener Beitrag

SweetBi84
Geschrieben

Hey, ich bin nun seit 3 Monaten Single, mega schüchtern und wie mein Nick schon sagt bi, daher erlaubt mir bitte die frage...

Ich arbeite in einem Betrieb mit ca 600 Arbeitskollegen, in dem ich nicht mal die Hälfte kenne. Bei uns fangen immer wieder neue Kollegen an, die in den ersten 3 wochen als trainees mit anderen Kollegen rum laufen und das wesentliche lernen. 

Ich habe vor ca 2.5. Wochen eine neue Kollegin kennen gelernt,wir haben uns aber kaum unterhalten, aber ihr aussehen... blonde locken, ein po der ihre hose ausfüllt, wobei sie nicht dick ist, sondern einfach die richtige Maße hat, ihre augen, generell ihre Art und Weise, machen mich schon ein wenig wahnsinnig nach ihr bzw sind genau das was ich suche. Mir ist auch aufgefallen das wenn wir uns mal sehen, das kommt selten vor, da wir in einem fussläufig extrem großem Betrieb arbeiten und nur selten in einem Bereich eingeteilt sind, sie mich anlächelt. Ich weiß leider nicht wie alt sie ist, schätze sie aber auf Mitte 20, ohne ihr nahe treten zu wollen. 

Jetzt zu meiner Frage. Ich habe sie durch Zufall bei Facebook gesehen, traue mich aber nicht ihr eine anfrage zu senden geschweige denn sie an zu schreiben. Wie mag sie wohl reagieren,wie alt ist sie wirklich, was denkt sie aufeinmal von mir? Soll ich doch lieber erst nochmal das Gespräch suchen und da das alter rausfinden? Wenn ich ihr schreibe, was soll ich schreiben? 

Danke für eure Zeit und eure mühe

Melrose
Geschrieben

Facebook is ne blöde Idee wenn du mit ihr im realen Leben noch keinen Kontakt hattest. Mich würde so etwas erschrecken...

Geschrieben

Ne, FB geht überhaupt nicht, lad sie doch einfach auf nen Kaffee ein ( das ist zumindest ein Angafang) und dann sieh, wie sie....oder vllt mal er reagiert

Auf jeden Fall viel Glück;-)

 

SweetBi84
Geschrieben
Aufgrund dessen das ich jetzt noch bis ende des Monats Urlaub habe und als an sie denken muss, is das mit dem Kaffee trinken usw ja ganz nett, aber ich kann sie halt momentan nicht einladen... Wäre es ok sie über Facebook dazu einzuladen?
Bobby1603
Geschrieben

Da du sagst sie sei so Mitte zwanzig, entspricht das ungefähr mein alter :) ich würde mich freuen eine Anfrage zu bekommen, ne Nachricht wäre auch zu viel. Würde aber bei der nächsten Begegnung dann sagen, was für glückliche Zufälle es doch gibt. So kommst du ihr nicht zu nah, aber sie merkt das du sie zumindest symphatisch findest. 

Bobby1603
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb SweetBi84:

Aufgrund dessen das ich jetzt noch bis ende des Monats Urlaub habe und als an sie denken muss, is das mit dem Kaffee trinken usw ja ganz nett, aber ich kann sie halt momentan nicht einladen... Wäre es ok sie über Facebook dazu einzuladen?

Wenn das so ist, würde ich sie zuerst ein mal anfragen. Dann vielleicht Scheiben was für ein schöner Zufall es ist, wenn sie reagieren sollte. Würde ich die Einladung zum kaffee erst bringen, sonst kann es aufdringlich wirken. 

Geschrieben
Sei einfach du selbst un vorallem Selbstbewusst und nimm deinen mut zusammen und spreche sie einfach mal an. Den mehr als nein kann sie nicht sagen und wie mein vorgänger schon geschrieben hat würde ich mich auch freuen eine Anfrage zu bekommen. Ich würde sie persöhnlich einladen aber da der Betrieb relativ groß ist und du vllt nicht weiß wo genau sie steckt. Kannst du ja mal gerne ein Gespräch über Facebook führen redet über normale dinge und dann kannst du sie ja mal fragen ob sie gerne mal ein Kaffe mit dir trinken gehen möchte. Ich drücke dir die daumen das alles klappt :)
Achim08
Geschrieben

auf FB zu schreiben... ach , habe dich hier gerade gefunden ist keine Anmache und ganz normal. Probiers mal über den Weg.

Geschrieben
Vielleicht mal ansprechen. Ganz 'nebenbei' versteht sich und nicht grossew interesse zeigen sondern nur reden. Und gucken was draus wird. Kannst sie ja mal zum kaffee oder so einladen.
modi
Geschrieben

soso, manche leute erschrecken wenn sie auf facebook angeschrieben werden, darum is man ja dort, damit einem ja kein neuer anschreibt löl^^:crazy:und wenn einem jemand heiss macht isses ja wohl wurst ob die/der nun 25 is oder 35 oder so....was nettes schreiben und gucken was zurück kommt, kriegt man sicher auch als ganz schüchterner hin...lustig hier, so wie bei dr sommer ^^

stefan1980001
Geschrieben
Warum nicht auf Facebook anschreiben? Freundesanfrage vielleicht. Oder ihr paar nette worte schreiben. Oder beides.
SweetBi84
Geschrieben
Hab ihr ne Freundschaftsanfrage geschickt, da sie diese gestern noch nicht beantwortet hatte, habe ich ihr dann gestern nochmal geschrieben und siehe da, heute hat sie geantwortet. Mal schauen wie es sich so weiterentwickelt.
Geschrieben
Hi, Ein schwieriges Thema, ich selbst kann das gut nachempfinden, ich bin selber sehr schüchtern. Zum Glück gibt es aber ein paar Dinge, die ich -dank meines Alters -herausgefunden habe. 1. Du solltest versuchen, mit der Dame in einen regelmäßigen Kontakt zu kommen. Das ist schon mal schwierig genig, Raucher haben es meist leichter, da sich die Raucher ständig vor der Tür begegnen. Wenn sie nicht raucht, dann kannst du aber durchaus auf einem deiner Wege an ihrem Arbeitsplatz kurz vorbeischauen und zumindest „Guten Morgen/Tag“ wünschen. Sie wird schnell merken, dass sie dir wichtig genug ist, dass du sie wahrnimmst. Das ist jedem wixhtig, nicht nir Frauen. 2. Erzähl ihr ein wenig von dir. Sie wird bei Sympathie darauf eingehen. Wenn nicht, dann bist du leider nicht ihr Typ. Was erzählen? Naja, dass du gestern fast einen Unfall im Regen hattest, als du von deiner Schwester heimkamst, und übrigens: die Schwester.... bla bla... bloß nix von der Arbeit. Dann besser Kino. 3. Anhand dessen, was ihr euch erzählt findet ihr beide schnell heraus, ob es überhaupt sowas wie gemeinsame Interessen gibt. Wenn nicht, dann wirst du selbst bald weniger Interesse an ihr haben. Sex allein trägt nicht unter Kollegen. 4. Sollte sich etwas entwickeln, dann lass dich nicht vom Geschwätz der Kollegen irritieren. zur Not sagst du einfach: wir mögen uns halt. Und für alles weitere brauchst du sicher keine Tipps... Und nun: viel Glück, es ist viel zu schwer neue Freunde zu finden als dass du es nicht wagen solltest. LG Mandy
Aqura
Geschrieben (bearbeitet)

Als ich meine Freundin kennen gelernt habe, war ich gerade mal ein halbes Jahr im Unternehmen. Das sie Transsexuell ist hat mich nicht gestört, bin relativ offen und tolerant erzogen worden. Sie war halt als Abteilungsleiterin meine Vorgesetzte und mehr nicht. Zugegeben, ich fand damals schon, dass sie sehr sympathisch ist und einen tollen Sinn für Humor hat. Attraktiv würde ich sagen, fand ich sie auch, als gebürtige Hongkong-Chinesin ist sie eigentlich genau der Typ Frau den ich mag. Damals sah ich mich aber als rein heterosexuell an und stand nur auf biologische Frauen. Nach der Arbeit sind wir gelegentlich noch mit einer Kollegin und Freundin in eine Bar gegangen. Habe ein bisschen was getrunken und auch viel gelacht. Irgendwann, ich habe das erst gar nicht gemerkt oder merken wollen, hat mich unsere Kollegin darauf aufmerksam gemacht, dass meine jetzige Freundin sich in mich verguckt hat. Na klar hat es mich am Anfang überrascht und ich war mir sicher, dass ich eigentlich keine Beziehung zu ihr will, dachte ich jedenfalls. Zum Glück und das sage ich heute, hat mein Schatz nicht locker gelassen und nach einigen Gesprächen mit unserer Kollegin und Freundin hab ich festgestellt, dass da doch mehr ist als ich mir eingestehen wollte. Ich habe echt lange überlegt und mir Gedanken darum gemacht, ob ich nun noch hetero, bi oder gar homosexuell bin. Doch dann war ich mir sicher, ich habe mich in sie als Mensch verliebt und nicht in ihr Geschlechtsteil. Was andere Leute sagen, war mit dann total egal. Also wieder nach der Arbeit in die Bar gegangen und mich neben ihr gesetzt. Hab dann meine Hand auf ihr Oberschenkel gelegt und ein bisschen mit dem Daumen gestreichelt und jetzt kommt was ich heute als das schönste Gefühl der Welt beschreibe, sie nahm meine Hand und hielt sie fest. Als wir uns an diesem Abend das erste Mal geküsst haben, sagte unsere Kollegin und Freundin nur, na endlich. 

Ich kann dir sagen, manchmal lohnt es sich zu kämpfen und selbst wenn es nicht klappt, hast du es versucht. Man kann nur gewinnen, weil wenn man solo ist, war man auch Single bevor sie nein gesagt hat. Ich drücke dir auf jeden Fall alle Daumen. 

PS: Heute kann ich sagen, dass ich nach gut zwei Jahren mit ihr überglücklich bin, immer noch. So glücklich, dass sie noch dieses Jahr meine Frau werden soll. Ja hat sie schon gesagt. Also nie aufgeben. 

bearbeitet von Aqura
SweetBi84
Geschrieben

Krass, die letzten beiden Beiträgesind der Hammer, danke euch beiden. 

Ich möchte sagen,ich bin mir meine stärken und Schwächen durchaus bewusst, aber genau wehen dieser beiden dinge so schüchtern und zurückhaltend... wenn es per Facebook nicht klappt, werde ich es nochmal persönlich versuchen. 

Aber ich Danke allen schonmal die geschrieben haben

Aqura
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb SweetBi84:

Krass, die letzten beiden Beiträgesind der Hammer, danke euch beiden. 

Ich möchte sagen,ich bin mir meine stärken und Schwächen durchaus bewusst, aber genau wehen dieser beiden dinge so schüchtern und zurückhaltend... wenn es per Facebook nicht klappt, werde ich es nochmal persönlich versuchen. 

Aber ich Danke allen schonmal die geschrieben haben

Nichts zu danken und du hast den ersten Schritt über Facebook ja bereits gemacht. Ich wünsche dir alles Glück der Welt und drück dir die Daumen. 


×