Jump to content

Wie viel Zeit für Sexualität nehmt Ihr Euch?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wieviel Zeit wendet Ihr denn so auf, um täglich eure sexuellen rituale ablaufen zu lassen und wann macht ihr das?? Ich mag es am liebsten fast täglich frühmorgens beim Aufstehen für ca. eine Stunde, entweder alleine oder mit Partner/in. Manchmal bin ich aber auch fast den ganzen Tag damit beschäftigt, leider meist alleine:-)...ich frage mich dann, wie machen es andere?? Bin ich eine Ausnahme?? Wie geht es euch zu dieser Frage??^^

schiffslotse
Geschrieben
mir geht es genau so
Zeitzerhot
Geschrieben (bearbeitet)

Morgens beim Kaffee schön auf dem Sofa liegen Gayseiten checken, Pornoseiten checken und wichsen bis es kommt.

bearbeitet von Zeitzerhot
Tommi462
Geschrieben

Ich nehme mir viel Zeit dafür, sehr oft schon morgens und es kann sich schon mal über einen ganzen Tag hinziehen, meistens aber leider alleine, das gute ist aber, daß nun auch die warme Jahreszeit wieder beginnt und outdoor auch etwas unternehmen kann.

Bottomchub88
Geschrieben
Also bei mir ist das immer unterschiedlich. Mal könnte ich von morgens bis Nachts durchwi**sen und mal wi**se ich Tage/Wochen gar nicht... Vorgestern hingegen hab ich 1x selbst Hand angelegt, 1x einen Handjob gegenseitig und 1x einen Blowjob bekommen. Und gestern hab ich noch einen Quickie gehabt. Aber heut bin ich auch schon wieder geil... 😅😇
Boyseeker43
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Zeitzerhot:

Morgens beim Kaffee schön auf dem Sofa liegen Gayseiten checken, Pornoseiten checken und wichsen bis es kommt.

Klingt nach einem schönen Start in den Tag, du alter Genießer ;)

Boyseeker43
Geschrieben

Ist bei mir auch unterschiedlich. Aber geil bin ich quasi immer. Alleine ist aber Kacke.

ebersberger
Geschrieben

Ich mache es am meisten alleine jedentag mehrmals imma wenn ich di möglichkeit habe. 

Selbst wenn i alleine an einen gewässer hocke

Geschrieben

soviel wir brauchen und uns spaß macht zeit ist nicht wichtig

JamieCurious
Geschrieben

Bei mir nimmt das auch eher mehr Zeit in Anspruch. Ich trage seit November letzten Jahres ein Lock und bin derzeit seit knapp 2 1/2 Monaten nicht mehr gekommen. Meine Bedürfnisse versuche ich möglichst über anal zu decken. Das geschieht in erster Linie durch Toys (Dildo), in den letzten Wochen ca. 2-3 mal die Woche für je 1-2 Stunden. Zudem trage ich, wenn ich v.a. in den Semesterferien gerne regelmäßig einen Plug (5+ cm).

Ushuaia369
Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb JamieCurious:

Bei mir nimmt das auch eher mehr Zeit in Anspruch. Ich trage seit November letzten Jahres ein Lock und bin derzeit seit knapp 2 1/2 Monaten nicht mehr gekommen. Meine Bedürfnisse versuche ich möglichst über anal zu decken. Das geschieht in erster Linie durch Toys (Dildo), in den letzten Wochen ca. 2-3 mal die Woche für je 1-2 Stunden. Zudem trage ich, wenn ich v.a. in den Semesterferien gerne regelmäßig einen Plug (5+ cm).

JamieCurious, was bitte ist ein "Lock"?

Ushuaia369
Geschrieben

Wenn Zeit da ist, sollte man sie sich unbedingt nehmen.

Aber ein Quickie kann auch reizvoll sein. Allein nur im Ausnahmefall.

Rosenkavalier
Geschrieben

Wir lieben es den Quickie am Morgen wachen beide mit einer ordentlichen Morgenlatte auf warum nicht schnell einen Fick oder  nach der Arbeit in der Küche .

Aber am Wochenende oder im Urlaub ist schonmal schnell ein Tag voller Sex bis nichts mehr geht.


×