Jump to content
NeubiSH

Nicht antworten im Chat = unhöflich?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Das sind mal wahre Worte ...schön das du das mal ansprichst. ..👍👍👍👍👍
versauterpauli
Geschrieben
Das ist das eine, aber wenn man dann zu einem verabredeten Date nicht erscheint, ist es noch unhöflicher, gerade wenn man es noch nicht mal für nötig hält, abzusagen !
willimmer780
Geschrieben
Weil in den meisten Fällen nur geschrieben wird hast Bock usw und dann nicht mal ein Bild reinstellen oder schicken man möcht ja auch sehen auf den man sich einlässt
meinereiner152
Geschrieben
Was soll man antworten bei einem Wort " ficken ? " wenn das alles ist, ist es keine Antwort wert
Ushuaia369
Geschrieben

Ein leidiges Thema! Ja, es ist unhöflich, nicht zu antworten, sehr unhöflich sogar.

Ich stelle zunehmend fest, dass insbesondere die jüngere Generation - dabei will ich nicht alle über einen Kamm scheren - wenig Benehmen gelernt hat. Das liegt nun aber auch wiederum ander älteren Generation, oder besser, an der Elterngeneration, denn von denen sollte man es ja lernen, wie man sich benimmt.

Respekt ist für viele ein Fremdwort, schade!

glanzberl
Geschrieben
Jute frage! Der einfache satz "danke kein intresse" is woll zu viel ! & dss zu akzeptieren is in einigen fällen auch zu viel! Da mergste doch wie viele nur singen & klaschen hatten
Boy1999dom
Geschrieben
Weil es immernoch zuviele gibt die es nicht verstehen auch wenn man sie nett abweist. Dann kommt : wieso ? Und dann wird man meistens beleidigt weil sie ne Abfuhr bekommen haben. Dann lieber nix sagen
glanzberl
Geschrieben
Boy19999dom das kommt noch dazu
Widder89
Geschrieben
Aber eine ehrliche Antwort zurück schreiben kann man doch und wenn man höfflich eine Absage verteilt und die Person dann immer fragt warum usw usw dann kann man sie ja blockieren oder, also denke auch das eine ehrliche Antwort zurück für keinen zuviel verlangt sei oder
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb meinereiner152:

Was soll man antworten bei einem Wort " ficken ? " wenn das alles ist, ist es keine Antwort wert

da geb ich dir zwar recht mit, aber wenn man höflich anklopft mit einfachen Fragen kann man schon erwarten eine Antwort und wenn es nur kein Interesse ist. Soviel anstand sollte jeder haben.

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Boy1999dom:

Weil es immernoch zuviele gibt die es nicht verstehen auch wenn man sie nett abweist. Dann kommt : wieso ? Und dann wird man meistens beleidigt weil sie ne Abfuhr bekommen haben. Dann lieber nix sagen

ein nein oder kein Interesse sollte schon bei der ersten chat anfragen sein, das meine ich damit keine Antwort. Sonst hast du recht.

Landei71
Geschrieben
Ich finde es unerträglich. Ich habe im Profil schon ganz gut abgegrenzt, mit wem ich sicherlich schreiben würde. Wenn aber permanent die "falschen" ansaugen - da habe ich keinen Bock mehr. Ich sehe darin nur dreiste Grenzüberschreitungen. Das geht gar nicht. Dann muss man sich auch nicht wundern wenn man keine Antwort bekommt - wenn es doch eh aussichtslos ist
Vo63
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Ushuaia369:

 

Ich stelle zunehmend fest, dass insbesondere die jüngere Generation - dabei will ich nicht alle über einen Kamm scheren - wenig Benehmen gelernt hat. Das liegt nun aber auch wiederum ander älteren Generation, oder besser, an der Elterngeneration, denn von denen sollte man es ja lernen, wie man sich benimmt.

 

Das ist alles nur zum Teil richtig ! Es stimmt schon das die junge Generation von den Eltern (Vollzeitbeschäftigte Karrieregeile) nicht anständig was auf den Lebensweg mitbekommt wir die ältere Generation . Wir haben noch Anstand und Respekt von unseren Eltern eingebleut bekommen (wobei es auch bei manchen Älteren nichts geholfen hat) und es hat nich geschadet .

Das wirkliche Problem ist die digitalisierte Zeit . Egal ob Internet-Chat , Foren , WhatsApp oder KiK . Es ist alles schön anonym und weit weg . Wer nicht erkannt oder rumpöbeln will , wer nur seinem Unmut an anderen ausleben möchte , der meldet sich mit irgendwelchen Phantisie-Namen/- Daten an und schon geht es los . Solange keine Ausweiskontrolle in jedem Chat oder jedem Forum eingeführt wird , wird es auch so anonym bleiben und die Unannämlichkeiten werden bleiben . Und da das wegen des Datenschutzes nicht gemacht wird müßt ihr auch mit diesen Ärgernissen leben .

Es gibt zum Glück immer noch die "Ignorier-Funktion" um solche Knallköppe abzuhalten  ;)

In diesem Sinne ....  Viel Spaß im Anonym-Net  :clapping:

Vo63
Geschrieben
vor 33 Minuten, schrieb Landei71:

Ich finde es unerträglich. Ich habe im Profil schon ganz gut abgegrenzt, mit wem ich sicherlich schreiben würde. Wenn aber permanent die "falschen" ansaugen - da habe ich keinen Bock mehr. Ich sehe darin nur dreiste Grenzüberschreitungen. Das geht gar nicht. Dann muss man sich auch nicht wundern wenn man keine Antwort bekommt - wenn es doch eh aussichtslos ist

Hallo , Landei71 .... 

Du kannst in dein Profil reinschreiben soviel wie du magst . Wenn sich keiner die Mühe macht dein Profil vor dem Anschreiben zu lesen dann ist das für die Katz . Ich spreche da aus Erfahrung , Ich habe ja nun auch nicht gerade wenig Information in mein Profil integriert um schon vorher Aufklärung zu betreiben und damit unnötige Konversation zu vermeiden . Jedoch schreiben mir immer wieder Leute die mir entweder zu meiner Person Fragen stellen (steht alles in meinem Profil) oder in einem Alter weit jenseits meiner Altersvorstellung sind . Mit der Frage meinerseits ob sie mein Profil nicht gelesen haben kommt dann teilweise die Antwort : "Nein , warum " !

Du siehst also , es liegt einzig und allein an der Ignoranz der Leute (und da ist es egal ob jung oder alt)

StruwelchenMZ
Geschrieben
Der Chat ist eine Ansammlung für Personen mit werkwürdigem Gehabe, hier darf man sich über nichts wundern, auch nicht über die Geschichten die so erzählt werden.
StruwelchenMZ
Geschrieben
Ein Bild in seinem Profil einzustellen ist bestimmt hilfreich bei der Suche nach einem Partner, aber auch sind Beweggründe zu verstehen warum kein Bild veröffentlicht wird denn jeder hat ein Recht auf seine Intimität, zum anderen muss man für einen Chat nicht so transparent sein, auch hier wird viel Missbrauch betrieben
Geschrieben
Es ist mit unhöflich vielleicht auch zu einfach. 1. die meisten schreiben ja was sie ungefähr wollen. Wenn derjenige schreibt der da rausfällt muss sich nicht wundern 2. zu direkt oder zu schnell. 3. manchmal ist es auch so das man sich teilweise Zuviel Gedanken macht was man schreiben soll, da vergeht Zeit. Dann halt keine Antwort leider.
Geschrieben

Aber irgendwie muss der Chat ja mal anfangen, da is ein Hallo, Hey usw. nicht verwerflich. Oder soll man gleich seinen Lebenslauf senden?

Ein oberflächliches abtasten zu Chatbeginn sollte kein Problem sein, auch nicht für die Literaturnobelpreisträger unter euch.

Klein-und-Fett
Geschrieben
Also ich finde es unhöfflich, wenn man nicht antwortet. Man kann ja wenigstens schreiben, wenn man kein Interesse hat. Das mache ich auch, wenn mich jemand anschreibt, mit dem ich nix anfangen kann (z.Bsp. mit eine, DW-Träger), das ich es zwar toll finde, das er mich mag und dann schreibe ich kurz, das ich kein Interesse habe und ggf. auch kurz, warum ich kein Interesse habe.

×