Jump to content
astronach

Kondome

Empfohlener Beitrag

astronach
Geschrieben

Hi,
mich würd ja mal interessieren was für Kondome ihr benutzt. Welche Marke und Grösse, genoppt, gerippt usw.
Ich benutze hier Durex KingSize Kondome, weil ich die anderen schlicht und ergreifend gar nicht abgerollt bekomme.
Wie ist das bei euch, habt ihr auch solche "Probleme"? Oder besondere Vorlieben / Abneigungen?

gruss
Astronach


Geschrieben

schön das sich hier mal jemand dieses themas annimmt!
grösse oder form und sonstige ausstattungen sind doch eher nebensache:
HAUPTSACHE MIT !!!
das vermisse ich hier oft: das bewustsein: NIE OHNE !!!


astronach
Geschrieben

Naja, so gesehen sollte man schon immer MIT Kondom, aber eigentlich zielte eher die Frage doch tatsächlich in die Richtung Welche Kondome verwendet werden und welche Probleme bei der Benutzung von Kondomen auftaucht.
Ich habe wirklich suchen müssen bis ich Kondome fand die ich auch ohne Probleme benutzen konnte. Ich mein, nicht jeder Penis ist gleich geformt, weswegen ja dann auch nicht jedes Kondom für jeden Mann geeignet ist.

Bei den Standardkondomen bräuchte ich zum Beispiel wirklich ein zusätzliches paar Hände um es überhaupt anwenden zu können und selbst dann gestaltet es sich echt schwer.

Darum hätte ich gerne gewusst wie eure Erfahrungen mit Kondomen sind. Ich mein davon können alle nur profitieren.

gruss
Astronach


Geschrieben

ich benutze Billy Boy Kondome !!! Und ich sehe es genau so immer mit Kondome !!!


Geschrieben

Damit dieser Thread nicht zum Werbethread für einen Hersteller wird, solltest aber alle nennen @ astronach


Libra
Geschrieben

So wie ich das verstanden habe, hat astronach nur seine bevorzugte Marke genannt und Mehlwurm79 ist als einziger auf den Zug aufgesprungen.
Ich bevorzuge auch Billy Boy


Geschrieben

also ich nenn jetzt keine marke, hab auch keine bevorzugte, da meiner auch keine gigant maße hat, hab ich eigentlich mit standardgrössen nie probleme gehabt. was ist eigentlich an der warnung dran, keine fetthaltigen gleitmittel zu verwenden, gibt´s da erfahrungen? benutze eh lieber die auf wassserbasis ( ohne firmennennung :-) aber warum eigentlich nicht, hier wird soviel geworben...)


astronach
Geschrieben

Es geht nicht darum um für eine bestimmte Marke Werbung zu machen, aber sei es drum:

Marken
Amor
Billy Boy
Blausiegel
Chaps
Condomi
Durex
ER²/ES²
FF
Femidom
Fromms
Inspiral
Lavetra
London
Lümmeltüten
Manix
Masculan
Medtech
My.Size
ON!
Ramses
Rendez-Vous
RFSU
Rilaco
Ritex
Secura
Vitalis

Ich hoffe ich hab keinen Vergessen.


Geschrieben

war das nötig?


astronach
Geschrieben

Nein, eigentlich nicht, aber jetzt kann sich niemand mehr beklagen das nicht alle Hersteller hier zu wort gekommen sind :-)


Geschrieben

Die meisten Kondome sind aus Latex @ celsius61. Latex ist nicht fettresistent.


marcello71
Geschrieben



Ich hoffe ich hab keinen Vergessen.




Mondos?
Gibt es auch noch.
Ich nehme meist normale Komdome. Für "Spezialfälle" (AV) dann mit Gleitgel.
Geschmackskondome sind eher eklig.
Farben finde ich ganz lustig.
Die restlichen Erfindungen wie Noppen oder was weis ich sind eher ein Witz.

Zu Mondos ällt mir noch ein
Im Osten in der Vorwendezeit gab es die Marke Mondos-Feucht.
Die war ziemlich gut, gerade für damals Jugentliche, hatte aber einen merkwürdigen und damit verräterrischen Geruch.
Kurz nach der Wende, während meiner Bundeswehrzeit, roch ein Kammerad aus altbundesdeutschen Landen ständig danach. Das gab die wildesten Vermutungen.
Auf seinen Duft hin angesprochen zeigte er voller Stolz sein Rasierwasser mit "Moschusduft".
Wir waren damals so gemein und sagten Ihm nicht, wonach das für uns roch.
In der DDR gab es praktisch nichts anderes mit dieser Duftnote als diese Kondome.
Er weis warscheinlich heute noch nicht, das er damit in der kommpletten Kaserne und auch auf jeder Disco in der Stadt geruchsmäßig auffiel. Niemand dachte da an Rasierwasser. :-)


astronach
Geschrieben

Na, das is doch mal eine witzige Anekdote :-)

Aus dem Gesprächsverlauf hier entnehme ich aber das die meisten hier wohl keine Probleme mit den "Standardkondomen" haben bezgl. des benutzen, was ich schon erstaunlich finde, gerade wenn ich mir mal die Maßangaben anschaue. Nunja, ich hab mich halt im Internet noch mal umgeschaut und nun mittlerweile Kondome gefunden die besser passen und nun auch wesentlich einfacher in der Handhabung sind.

Wusstet Ihr das ein "Sprühkondom" in der Entwickelung ist? Damit kann man sich sein massgeschneidertes Kondom herstellen. Naja, mal schauen wann das Marktreife erlangt.

gruss
Astronach


HaJo
Geschrieben

Gibts denn keine wichtigeren Themen als LÜMMELTÜTEN ?? - also echt, tsss tsss tsss :P


Geschrieben

Hmmm @ knuddelhajo ... solange Kondome der sicherste Schutz vor einer HIV-Infektion und vor sexuell übertragbaren Krankheiten sind, sollten diese schon in diesem Forum Thema sein, allerdings nicht bezüglich Geschmacksrichtung, Noppen oder Ähnlichem.


Geschrieben

Ach, mir gefallen ja schwarze mit Noppen, die so einen Latex-Look haben. Aber nützt alles nix, wenn man sowieso mehr oder weniger impotent ist und auch kein Privatleben hat.

@AchimBS : Es gibt Welche, die man essen kann?


Geschrieben

Nur mit Kondomen,Die Standardgrößen rutschen auch Durch,sind die Billys enger? hab ein angehnemes Gleitgel was auch schmeckt.


Geschrieben

@knuddel: aber "coole sprüche" das ist ein WICHTIGES THEMA :-D
@ bi-m-hh: es gibt schon auch kleinere oder engere, musst dich nur mal in nen sexshop wagen, oder googeln....


paulinius
Geschrieben

.... ein OT am Rande:

Bei den ersten Vorstößen der Menschheit ins All wird zumindest von der NASA kolportiert, dass die Eitelkeit mancher Astronauten unangenehmer Folgen hatte:

die Einsatzkombi wurde während des Fluges nicht ausgezogen somit gabe es das Problem mit den flüssigen Ausscheidungeprodukten (*) menschlichen Stoffwechsels. Denn die wurden durch Kondomen sehr ähnliche Überzieher abgeleitet.

Anfangs wurde der Fehler gemacht, beid er versammelten Crew abzufragen: "Groß, mittel oder klein?" ... Dieses Vorgehen ging buchstäblich in die Hose, Kombi... egal


Das Fazit ist nun wieder nicht ganz OT:

Zu große Lümmeltüten schützen schlecht... Im Zweifel ist es besser die engeren zu nehmen und da macht es um der Eitelkeit willen Sinn, diese allein einzukaufen. ... wegen Zugzwang, oder so ;-)


*) Aus Gründen des Jugenschutzes wird auf die Umgangssprachliche Bezeichnung verzichtet ;-)


Geschrieben

warum hab ich in meinem profil keine angaben zur pimmelgrösse? weil es sowas von scheissegal ist, wie gross ER ist, wichtig ist: WAS STELL ICH MIT DEM KLEINEN AN!!! und nur mal so als frage: gibt es kondome in XXS ???
"MEINER IST KLEIN, PASST ÜBERALL REIN....." wollen ja nicht fsk usw.


paulinius
Geschrieben

wo du recht hast, hast du recht
wenn du nach xxl fragst, kann ich nicht mitreden. die würden bei mir rutschen und dann sich sie überflüssig


Geschrieben

LESEN: @paulinus: es ging um xx"S" ..... kann hier keiner lesen.....


astronach
Geschrieben

@Celsius61
Ja Celsisus, auch die gibt es. Aber da ich keine Werbung machen will kannst du mir bei näherem Interesse eine Mail schicken.

@paulinius
Der eigentliche Grund für dieses Thema ist tatsächlich die Passform und sitz des Kondoms auf sich, und nicht im speziellen auf Grösse oder Marke. Deswegen wäre es tatsächlich dumm ein zu grosses Kondom her zu nehmen um dann ständig nachzusehen ob das Ding noch da ist wo es sein sollte :-)

ld
Astronach


Werlos67
Geschrieben

Ein schwarzes Kondom oder in anderer Farbe (bei mir in Standardgröße ) sehen doch angelegt super aus !

Aqura
Geschrieben

Als ich mit meinem Schatz frisch zusammen war, haben wir nur mir Kondom gefickt. Beim ersten Mal war es ein weiß-durchsichtiges Kondom. Aber die Farbe war mir eigentlich egal, ich war tierisch aufgeregt, dass erstemal Sex mit einer Transsexuellen und das erstemal Analsex. Sie hat dem Gummi aufgezogen und hat sich auf meinen Schwanz gesetzt, dass Gefühl war unbeschreiblich. Als klar wurde, dass es was Festes werden wird, haben wir die Kondome weggelassen. Ohne Gummi ist das Gefühl noch viel geiler.


×