Jump to content

Job- Rotation

Recommended Posts

Geschrieben

...was du nicht willst, dass man dir tu, das füg´auch nicht Ministern zu!:-p
Wenn sich die Gerüchte um eine zukünftige Bundespräsidentin Ursula von der Leyen weiter verdichten,
dann bekommt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales ab Juli und nach nur neun Monaten den vierten "Amtsträger" nach Olaf Scholz, Franz Josef Jung und der deutschen Vorzeige-Mutti schlechthin.
Kein Wunder also, dass der thread "Hartz IV und..." kein Ende nehmen will.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Schliesst man sich den "TAGESTHEMEN" an, so ist mit grosser Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass UvdL nominiert werden wird.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Nominiert sagt noch nichts aus.
Momentan schwirren noch schlimmere Namen durch den Raum...Schäuble, Stoiber...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

nee, bitte nicht! Also bei Letzterem wandere ich aus! :-p


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Außerdem gilt es ja die Stelle des Bundespräsidenten neu zu besetzen und nicht die eines Bayernpräsidenten! :-)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

"...und glauben Sie mir, die Selbstheilungskräfte der Wirtschaft, machen mich im Bundesministerium für Arbeit und Soziales durchaus ersetzbar. Die Sparbeschlüsse im Rahmen des SGB 2 habe ich jedenfalls nicht mehr zu verantworten."


Ursi  for president.jpg


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

April, April! Nach Meldungen des ARD-Hauptstadtbüros ist Frau von der Leyen aus dem Rennen.
Wollen wir hoffen, dass Taktik und Parteistrategien nicht den Ausschlag für den neuen Bundespräsidenten geben!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

...von wegen die Aktualität!:


Ursi  for president.jpg


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×