Jump to content
fellatio

Sieben Condome und 21 Orgasmen

Recommended Posts

fellatio
Geschrieben (bearbeitet)

Peng ! Ein Knall hallt durch die weitläufige Halle des Düsseldorfer Landgerichts.Kondome purzeln aus einer aufgeplatzten Verpackung zu Boden.Philip Siefer (32 ) Geschäftsführer des Berliner Kondom-Herstellers Einhorn,liebt es,laut aufzutreten.Doch die Blicke der umstehenden Juristen sprechen Bände. Manieren aus einem hippen Berliner Internet-Start-up wirken hier schnell deplaziert.
Die schick designten Kondomverpackungen,die Siefer-ein Neuling am Markt-verteilt,haben einen auffälligen Makel: Auf der Rückseite sind mit einem Balken geschwärzt" 1 Tüte a' 7 Stück entspricht bis zu 21 Orgasmen " stand dort. Das Landgericht hat diesen Satz per einstweiliger Verfügung verboten-auf Antrag des Konkurrenten Fair Squared aus Köln. Dahinter steckt Condomi-Gründer Oliver Gothe (46) seit 26 Jahren im Lümmeltüten-Geschäft.
Einhorn wil sich damit nicht abfinden. "Warum sollte eine Frau bei der Verwendung eines Kondomes nicht zwei Orgasmen haben ?" argumentieren die Berliner.Nimmt man den Orgasmus des Mannes dazu,sind es drei,und bei sieben Kondomen macht das 21 Orgasmen-trotz einmalgebrauchs.
Doch das Sagen hat im Saal die Vorsitzende Richterin Johanne Brückner-Hofmann.Die macht deutlich,das das Gericht nicht erwägt,von seinem Verbot abzurücken.Die Angabe " Entspricht bis zu 21 Orgasmen sei zur "Täuschung geeignet " und könne zum Mehrfachgebrauch verleiten. "Man könne mißverstehen,dass die Orgasmen des Mannes gemeint sind. " Kondome seien Medizinprodukte,betont die Richterin. Es gehe um Schwangerschaftsverhütungen und den Schutz vor gefährlichen Geschlechtskrankheiten
Es soll sparsame Leute geben,die die Lümmeltüte nach Gebrauch auswaschen und über einen Besenstil trocknen
Was haltet ihr vom Mehrfachgebrauch ?
(Text dpa Düsseldorf)


bearbeitet von fellatio
Schreibfehler korrigiert
Geschrieben

Es gibt genuegend Gratisproben bei der AIDs Hilfe.
Thailand ist der weltgroesste Produzent von Condomem aller Marken.



×