Jump to content
Hu78

Bdsm

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo ich habe jemanden gefunden der Doktor spiele praktiziert. Das mit dilatoren kenne ich schon aber Hoden Sack infusion war für mich neu. Am größten Angst habe ich eigentlich eine nadel durch meine Eier zu stechen. Jemand hier Erfahrungen? Und er will mich firsten. Also einen dicken penis oder drei Finger hatte ich auch schon in mir aber eine ganze Hand? Kann man da noch sitzen hinter her? Wie fühlt sich das an? LG hu78 

Karsten29
Geschrieben
Das tut ja beim Lesen schon weh . Uhhh
Geschrieben
Alter muss sowas sein. Infusionen........
Karsten29
Geschrieben
Also fisten ok wer das mag aber ne Nadel durch die Eier !? Möchte nicht wissen was da alles schief gehen kann
Geschrieben
bei einer Infusion werden die Eier nicht an- odr durchgestochen da wir in den Sack Flüssigkeit eingelassen - dann wird der Sack geil dick und schwer
nagilum
Geschrieben

 

vor 3 Stunden, schrieb Passiver1-1911:

bei einer Infusion werden die Eier nicht an- odr durchgestochen da wir in den Sack Flüssigkeit eingelassen - dann wird der Sack geil dick und schwer

Das klingt ja auch nicht viel angenehmer... :persevere:

altes_eisen
Geschrieben
ich habe mal so einen vollgepumpten sack gesehen. habe aber keine vorstellung, wozu das gut sein soll? will man denn mit so einem stierbeutel in die öffentlichkeit gehen?
Geschrieben

Wenn dir das mit den fisten auch Spass macht und du dich dabei gut entspannen kannst und dich das auch geil macht dan tut es nicht weh und du kannst danach alles genauso wie vorher machen nur ordentlich gleitgel und an besten Latex oder nitril Handschuhe und dan passt das schon aber wenn die Vorstellung dich schön abschreckt würde ich es lieber nicht machen weil da auch schon was schief gehen kann

Und zu dem anderen kann ich nix sagen

xXBerryXx
Geschrieben
Zur hodeninfusion. Das kann schnell nach hinten los gehen. Ich erzähle dir mal ne Geschichte die wir im rettungssanitäter Kurs besprochen hatten. Eigentlich nur aus Spaß aber es war ein realer Einsatz von meinem Lehrer. Er hatte einen Einsatz im bordell. Patienten war dort nach Angaben des Notruf bewusstlos gewesen. Er und sein Partner sind schnell dahin. Trafen dort eine Prostituierte die angegebene hat das es ihr Kunde war und sie hauptberuflich Krankenpflegerin ist. Der Patient bzw. Kunde ist immer zu ihr um eine solche Infusion zu bekommen. Ein mal ist es schief gegangen
bipassiv56
Geschrieben
Ich sage mal wer so wie ich unter Nierensteine leidet,wer dadurch eine Schiene durch den Schwanz zwischen Blase und Niere gesetzt bekommt und diese Schiene, mittes endoskopischen Greifer Ohne Betäubung,entfernt bekommt,der weiß wie ungemein schmerzhaft Nierenkoliken sind aber die Schmerzen der Schienenentfernung toppen das Ganze noch. Wer das erleben mußte so wie ich,der läßt von solchen Spielchen,liebend gerne die Finger! Aber jeder wie er mag,zig mal geht's gut,aber irgendwann.....
Naschkater747
Geschrieben

Wer sowas braucht , ist nicht ganz im Stoff . Und wer sowas bei anderen praktiziert , handelt unverantwortlich !

Geschrieben
vor 20 Stunden, schrieb nagilum:

Das klingt ja auch nicht viel angenehmer... :persevere:

das ist alles Ansichtssache - könnte mir das schon mal vorstellen einen dicken vollen Sack zwischen den beinen hängen zu haben.
Das Zeug wird ja vom Körper wieder abgebaut, soll so 3-5 Std. dauern dann ist alles wieder normal (kommt sicher auch auf die menge an)

Geschrieben
Oh....da wird mir schon ganz schlecht wenn ich das nur lese
SunFireX
Geschrieben
Am 21.1.2019 at 22:06, schrieb bipassiv56:

Ich sage mal wer so wie ich unter Nierensteine leidet,wer dadurch eine Schiene durch den Schwanz zwischen Blase und Niere gesetzt bekommt und diese Schiene, mittes endoskopischen Greifer Ohne Betäubung,entfernt bekommt,der weiß wie ungemein schmerzhaft Nierenkoliken sind aber die Schmerzen der Schienenentfernung toppen das Ganze noch. Wer das erleben mußte so wie ich,der läßt von solchen Spielchen,liebend gerne die Finger! Aber jeder wie er mag,zig mal geht's gut,aber irgendwann.....

Ich kenns selber... Schiene zwischen Niere und Blase und dann weiter von Blase per Katheter....sowas brauch nicht nicht.

Das ist alles andere als geil.

bipassiv56
Geschrieben
vor 27 Minuten, schrieb SunFireX:

Ich kenns selber... Schiene zwischen Niere und Blase und dann weiter von Blase per Katheter....sowas brauch nicht nicht.

Das ist alles andere als geil.

Sehe ich genauso,aber wie gesagt-wer es braucht,nur zu

HaJo
Geschrieben

Kurz und knapp:
wer ohne solche fragwürdigen und gesundheitsgefährdenden "Spielchen" keine sexuelle Befriedigung findet
tut mir aufrichtig leid. :coffee_happy:

Geschrieben

Hu 78 ...Hallo Forumsleser.....Ist es so schwer erregung für dich zu fühlen ohne Schmerz?!....Gibts für dich keinen Anderen Weg....ich kann dich nur eindringlich  warnen....tu deinem körper keinen Ireperablen Schaden zufügen....und wenn das Verlangen auf Verstümmelung u Verletzung da ist würd ich ganz schnell zu Arzt gehen!!!....Es gibt genug Menschen die meinen ihren Gipfel der lust mit extremen  Schmerz finden zu müssen.....


×