Jump to content
Istdaswichtig

Spielart: Erziehung (oder Abrichtung)

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Kenn ich nur zu gut. Jemand zu finden der dominant ist, ist richtig schwer. Fast unmöglich. Hier sind die meisten eher devot. Leider
Geschrieben

Ich bin dominant. Ich habe eher die Erfahrung gemacht einen devoten zu finden. Also stimmt hier was nicht

Ich meine es ist schwer einen devoten Mann zu finden.

glanzberl
Geschrieben
Es is hier generel schwer das passenende zu finden ! Das auge "fickt ja mit" !
Heiko754
Geschrieben

Ich bin devot und finde keinen meister .Liegt villeicht daran das ich Anfänger bin.

KleinerPrinz68
Geschrieben
Wenn Du rein auf BDSM in welchen Spielrichtungen auch was suchst wirst Du vielleicht eher in der Sklavenzentrale fündig. Google einfach danach, wirst sicher fündig.
Sveni13
Geschrieben
Ich würde es auch sehr geil finden erzogen zu werden....jedoch hat sich leider die Gelegenheit noch nie ergeben....
Mücke1
Geschrieben

Es ist Richtig schwer einen guten Master zu finden. Die meisten Denken es ist Einfach einen Sklaven zu erziehen, das ist Falsch mann kann viel Kaputt machen, Körperlich und Psychisch. Mann muss zu seinem Partner 100% Vertrauen haben.

Eigene Erfahrung, mein Master und Ich haben alles in Ruhe gemacht und uns die Zeit genommen.

Geschrieben

Ich lasse mich auch gerne erziehen!!

Geschrieben

Ich kenne es Sklave zu sein und wurde streng abgerichtet zu einem willigen Sex-Sklaven. 

Für mich war es de schönste Zeit, meine Neigungen unter meinem Master ausleben zu können.

Der Kontakt zwischen mir und meinem Master bestand 15 Jahre, ich war ihm völlig hörig.

Leider ist er gestorben, für mich als sein Sex-Sklave ein großer Verlust. Die Suche nach einem neuen Master

gestaltet sich sehr, sehr schwer.:sleepy:

 


×