Jump to content

Wirklich zu alt?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,grüß Euch;
zuerst möchte ich schreiben,das ich meine Frage hier ernst meine;also kein Scherz;auch wenn es vielleicht sich so liest.

Neulich schrieben mir hier zwei Chatpartner,das sie sich nicht mit mir treffen wollen,da ich "zu alt" sei.
Der eine ist 62 Jahre alt,der andere ist 80 Jahre alt.

Ich selber bin "im hohen Alter" von 42.
Mich hat es nicht geärgert;denn jeder kann ja bestimmen,in welcher Altersgruppen er Freunde möchte;
jedoch es hat mich schon irritiert.

Wären die beiden erst so 18,oder 25 Jahre alt,dann könnte ich das verstehen;
jedoch aufgrund der Tatsache,das ich mit 42 Jahren für einen 62-jährigen und einen 80-jährigen "zu alt" bin;
sogar für eine gewöhnliche Freundschaft wollen die beiden,nur Jungs von 18-30.

Ich finde das schon krass,das man so extrem auf viel Jüngere sich fixiert;
ein Altersunterschied von über 40 Jahren ist doch schon recht hoch....
Was meint Ihr?


Geschrieben

Tja, @Miezekaterchen69, das ist der Gang der Dinge. Jugend ist Trumpf! Und es ist auch völlig normal, dass junge Männer mehr begehrt werden als ältere. Wer das Ideal eines 25jährigen, schlanken, sportlichen Jünglings im Kopf hat, für den ist ein 40jähriger genauso alt wie ein 60jähriger - "zu alt" eben. Für Männer jenseits der 60, die nicht gerade aussehen wie Sean Connery, dürfte das in der Realität Verzicht bedeuten; denn viele junge User verbitten sich in ihren Profilen grundsätzlich, von "alten Säcken" angeschrieben zu werden. Ob man als alternder Mann dann immer noch den jungen Typen nachstellen soll oder ob das nicht allmählich unwürdig wird, muss wohl jeder für sich entscheiden.

Ich habe das umgekehrte Problem, da ich tatsächlich von vielen ganz Jungen angeschrieben werde: ich finde mich nämlich selber zu alt für einen Zwanzigjährigen. Ich verliere allmählich meine Haare, ich sehe nicht mehr gut, mein Körper bekommt Rundungen, die er früher nie hatte (aber ich kann Sport machen, soviel ich will, ich bekomme sie nicht mehr weg), und meine alte Beinverletzung kommt bei entsprechender Wetterlage einer Behinderung gleich. Ich gehöre einfach nicht mehr an die Seite eines Zwanzigjährigen (sorry, Jungs).


Minotaurus
Geschrieben

@Colin
Ein kokettes "fishing for compliments", das Du da in Szene gesetzt hast. Auch so lässt sich mit dem Lasso einer guten Portion Selbstironie noch mancher Jungbulle einfangen :-p


Geschrieben

Oh nein, @Minotaurus, ich habe bisher alle zurückgewiesen. Mir ist nicht mehr nach solchen Abenteuern zumute.


Minotaurus
Geschrieben

In früheren Zeiten, @Colin, nannte man so etwas dann "Hagestolz". Allerdings: Resignation ist ein schlechter Lebensberater


Geschrieben

@Miezekater...
Da kommt nun eine Wahrheit heraus, die von uns immer gerne bestritten wird. Angeblich sucht ja jeder bloß die männliche "Seele", die alterslose.In Wirklichkeit freilich wirkt doch mehr das ebenmäßige Gesicht , dazu noch die in der Kleidung sich abzeichnenden Muskelschwellungen. Wenn Colin und du allerdings nun alle Hoffnung lassen, was sollen dann noch Ältere sagen ? Es können doch nicht alle unter "finanziellen Interessen" nachschlagen.


Geschrieben

Ich lasse keine "Hoffnung fahren" - ich möchte das schlichtweg nicht mehr. Seit meiner Rückkehr nach Deutschland war ich in dieser Hinsicht völlig inaktiv, und es fehlt mir rein gar nichts. Mein Profiltext lässt keinen Zweifel darüber, dass ich mir hier allenfalls unterhalten möchte, aber er wird trotz seiner Kürze zu selten gelesen. Sonst würde man mich wohl kaum mehr mit dem Wunsch nach einer "Bekanntschaft" o. ä. anschreiben.

@Nuwas: Selbstverständlich ist es nicht die "männliche Seele" die gesucht wird. Es ist der Körper, schlicht und einfach der Körper. Und wenn der zu welken beginnt, nimmt der Zuspruch allmählich ab. Alles andere ist nachträglich schönendes Gefasel.

Geschrieben

@ Mann,Colin, du bist aber traurig über den "welkenden Körper".Da zeigt sich aber ein radikales Schönheitsideal. Das schreibt dir einer , dem man mit Recht den "Kult des schönen Körpers" nachgesagt hat. Der Kult ist ein Verhängnis.


Geschrieben

Ganz recht, @nuwas. Leute wie ich pflegen diese Welt deswegen auch nicht auf natürliche Weise zu verlassen. Da der Tod mich nicht wollte, als ich mich ihm anbot, werde ich wohl nachhelfen müssen :-).


Libra
Geschrieben

@Miezekaterchen69: Auf einer Plattform wie GAYS.DE brauchst Du Dich nun wirklich nicht zu wundern, dass die meistens Mitglieder kaum ein Interesse an Smalltalk hegen, denn es wird nur der nächste Fick angestrebt - auch wenn der meistens unerfüllt bleibt, siehe auch das Forum für Kontakte und Dates :P


Geschrieben

@Miezekaterchen: Mach dir über das Thema nicht zu viele Gedanken. Mangelhafte Selbsteinschätzung ist hier anscheinend nicht soooo selten. Es gibt hier einige "Oldies", die es anscheinend als selbstverständlich sehen, dass sie sich nur einen wie im Katalog aussuchen können um sich mit ihm zu treffen (und der natürlich zur Not auch eine halbe Weltreise auf sich nimmt). Bei manchen Anschriften bzw. Angeboten ist der Fremdschämfaktor als doch ziemlich hoch und man braucht einen guten Humor um nicht zu verzweifeln :-D


Geschrieben

@ffmreloaded, die Frage ist, wer hier an mangelhafter Selbsteinschätzung krankt. Liegt nicht der 42jährige, der sich noch für einen flotten jungen Burschen hält, genauso daneben wie der 62jährige, der da glaubt, noch ernsthaft interessant für flotte junge Burschen zu sein? Beide haben die Realität längst aus den Augen verloren.

Geschrieben

Ich selbst suche Leute zwischen 40-70;ich denke das ist auch realistisch.
Jedoch bezüglich Freundschaften,so denke ich,ist das Alter nicht so sehr ausschlaggebend;
eine Freundschaft ist ja wieder anders als eine Partnerschaft.

Meine Frage ist eigentlich speziell gewesen: Ist ein 42-jähriger zu alt für einen 62-jährigen?
Das habe ich konkret gemeint;das klingt zwar komisch;ist aber leider auch Realität...


Geschrieben

Ja wenn man die Freundschaft sucht für das gemühtliche Zusammensein, dann immer nur im selben Alter!!! Man muß sich doch unterhalten können und die gemeinsamen Interessen haben und der eine darf nicht mit dem Radl schon über alle Berge sein, während der andere wegen der Artrittis nicht so schnell kann und ihm wegen dem Bauch die Luft weg bleibt.
Und man hat sonst auch gar nicht selben Geschmack bei der Musik und jüngere essen und trinken auch ganz andere furchtbare Sachen meistens!! Und wenn es dann um das andere geht, da kann man sich doch viel vorstellen mit der Fantasie, so wie ich es bei dem Fetisch erst geschrieben habe. Wenn man zum Beispiel die kurzen Lederhosen trägt und sich die Beine rasiert, dann kann man sich den Burschen doch vorstellen. Und überhaupt war ein jeder einmal ein junger Bursche, laß dir doch einfach mal ein Foto von früher zeigen, dann kannst du es dir vorstellen in der Fantasie und dir denken, daß es doch der junge Bursche ist mit dem du den Akt machst obwohl es ja der ältere Mann schon ist.
Und wenn du gar nicht anders kannst, dann kannst du dir einmal oder zweimal Monat ja den schönen Jungen holen, auf daß du ihm etwas gibst dafür. Ein jeder weiß wo man diese finden kann!!! Man muß da gar nicht viel disputieren.


Geschrieben

@Ruediger phantasiert sich den Partner also schön. Ich ziehe es vor, mich in der Phantasie an die wirklich schönen Partner zu erinnern, mit denen ich das Lager teilte. Damit vermeide ich den Ekel vor der Realität, der sich bei @Ruedigers Methode unbedingt einstellen wird.


Libra
Geschrieben


Meine Frage ist eigentlich speziell gewesen: Ist ein 42-jähriger zu alt für einen 62-jährigen?
Das habe ich konkret gemeint;das klingt zwar komisch;ist aber leider auch Realität...




Erwartest Du jetzt etwa eine pauschale Antwort? Die kann´s gar nicht geben. Es gibt Rentiere äh Rentner, welche sich lieber mit gleichaltrigen herum schlagen und eben diejenigen, welche lieber den Jungs auf den Arsch glotzen :P
Wenn Du hier also die Erfahrung gemacht hast, dass Du für einen 62jährigen zu alt bist - was soll´s? Es gibt bestimmt auch welche, die mit Dir was anfangen können. Möchtest Du mit einem älteren gerne was schreiben und er lehnt das wegen Deinem Alter ab, so weißt Du doch woran Du bist, oder? Der sucht eben nur was zum Ficken und da passt Du schlicht nicht in sein Beuteraster :P


Geschrieben

Das ist schon witzig, ich bin zwar erst 33 aber kann mit jüngeren nichts anfangen, ich mag eher männer ab 50, mit grauen haaren. So ist jeder anders


Geschrieben

ach mitzekaterchen, natürlich kannst du "zu alt" mit 42 jahren für einen achtzigjährigen sein, oder "zu jung"sein für einen zwanzigjährigen mit entsprechendem "beuteschema" . was willst du hier lesen?


Geschrieben


@ffmreloaded, die Frage ist, wer hier an mangelhafter Selbsteinschätzung krankt. Liegt nicht der 42jährige, der sich noch für einen flotten jungen Burschen hält, genauso daneben wie der 62jährige, der da glaubt, noch ernsthaft interessant für flotte junge Burschen zu sein? Beide haben die Realität längst aus den Augen verloren.




@colin: Du hast noch den 62jährigen vergessen, der sich für nen jungen bzw "junggebliebenen" Burschen hält. Es wäre schon manchmals interessant, wie die Leute in Wirklichkeit ticken, aber ein richtiger Chat ist da im Normalfall auch nicht möglich.


Geschrieben


Hallo,grüß Euch;
zuerst möchte ich schreiben,das ich meine Frage hier ernst meine;also kein Scherz;auch wenn es vielleicht sich so liest.

Neulich schrieben mir hier zwei Chatpartner,das sie sich nicht mit mir treffen wollen,da ich "zu alt" sei.
Der eine ist 62 Jahre alt,der andere ist 80 Jahre alt.

Ich selber bin "im hohen Alter" von 42.
Mich hat es nicht geärgert;denn jeder kann ja bestimmen,in welcher Altersgruppen er Freunde möchte;
jedoch es hat mich schon irritiert.

Wären die beiden erst so 18,oder 25 Jahre alt,dann könnte ich das verstehen;
jedoch aufgrund der Tatsache,das ich mit 42 Jahren für einen 62-jährigen und einen 80-jährigen "zu alt" bin;
sogar für eine gewöhnliche Freundschaft wollen die beiden,nur Jungs von 18-30.

Ich finde das schon krass,das man so extrem auf viel Jüngere sich fixiert;
ein Altersunterschied von über 40 Jahren ist doch schon recht hoch....
Was meint Ihr?



Hallo Miezekaterchen69,

leider ist das, was Du hier so prächtig beschrieben hast, mittlerweile guter Alltag geworden.

Es gibt sehr sehr viele "alte" User, die sich hauptsächlich von der Jugend "ernähren" wollen.
Sei es, um ihr eigenes Alter ein wenig für sich selbst zu unterdrücken, oder einfach, weil sie mit ihresgleichen nicht umgehen können.

Hier gibt es mit Sicherheit (wie in jeder anderen Community) genug Jugendliche, heranwachsende usw, die ein Lied von den Älteren singen können, die immer wieder und wieder ihre perversen und teilweise sinnlosen Anfragen an sie stellen und auch meistens nicht einfach locker lassen wollen.

Du kannst Dir hier eine Frage nach der nächsten stellen und kommst am Ende aber immer wieder auf das gleiche Ergebnis: Nämlich nur ein unklares !
Man kann hier viel hinein interpretieren, wieso jeder einzeln betroffene ältere User nur die Jugend mit ihrer gerade angestrebten Volljährigkeit kennenlernen möchte - sicherlich mit klaren Motiven, aber nie gleich.

In Deinem Falle wird es dann halt auch so sein:
Die, mit denen Du Dich treffen wolltest, die finden kein Interesse an Dir, weil Du halt nicht mehr zum "jungen Eisen" dazu gehörst.

Leider eine wahre Tatsache .... auch wenn man da nur mit dem Kopf schütteln kann ....


Geschrieben

Ja ein Sechszigjähriger kann doch sehr gut jung geblieben sein, da kann er auch gut in der Konkurens mit dem Zwanzigjährigen stehen bei dem denken und dem Geiste!!! Wir haben hier sehr viele junggebliebene Schwule in den besten Jahren, die auch immer in den Viedeochatt gehen und auch sehr junge Freunde haben wie zum Beispiel unser @Knuddelhajo!!! Es ist doch gar nicht wichtig wie man aussieht, weil das lernen wir ja schon in der Schule und in der Kirche und in dem guten belehrenden Fernsehen in dem ersten und zweiten Programm, daß es niemals auf das Aussehen ankommt, sondern immer nur auf die innerern Werte!!! Und da kann man eben jung und fröhlich sein und immer für den albernen Spaß zu haben sein, auf das es aber lustig ist und gemühtlich oder man kann ein Stinkstifel sein, der gar nicht den Humor hat weil er die Ironie nicht leiden kann. Bei dem Aussehen kann man gut das Licht ausmachen und dann kommt sowieso nur noch die Fantasie und das fühlen!!! Da ist es doch ganz egal!!! Und es ist viel besser mit einem älteren Mann im selben Alter zusammen zu sein weil das eben besser passt und weil es sich eben so gehöhrt ganz einfach und fertig!!!


Geschrieben

Bevor ich jemanden anschreibe lese ich immer erst im Profil was für eine Altersgrenze angegeben ist. Und daran halte ich mich auch. Ich sag´s ganz offen : Ich mag eher jüngere (außer Videochat da ist mir das nicht so wichtig). Aber wen ich mall 65 bin dann ist mir einer mit 42 bestimmt nicht zu alt. Das grenzt ja fast an Größenwahn.


Geschrieben

Ja, da gebe ich @Jegor aber Recht, wenn er sagt, daß es ein Größenwahn ist, wenn der reifere Mann von 65 den anderen reiferen Mann von 42 zu alt findet!!! Was glaubt er denn was ihm zusteht??? Ein schöner junger Bursche??? Das ist ja wie wenn der einfache Maurergeselle in dem teuren Anzug auf die Arbeit geht oder die Jacht haben will!!! Das ist dann auch der Größenwahn, denn ein jeder muß sich in seiner Klasse einfügen und eingliedern, auf daß er unter seines gleichen ist und nicht mehr oder besseres bekommen will als ihm auch zusteht!!! Und der reifere Mann ist eben nicht mehr der schöne junge Bursche und muß sich daher mit dem anderen reiferen Mann zufrieden geben weil er die jungen gar nicht mehr bekommen kann weil er dafür schion zu alt geworden ist. Nur wenn er dafür bezahlen kann ist es möglich. Da hilft dann oft der Fetisch wenn man nicht das Geld dafür immer hat!! Aber es ja sowieso viel vernünftiger, wenn man unter seines gleichen bleibt, weil das ist auch viel gemühtlicher außer für den Akt aber dazu hat man dann den Fetisch oder man bezahlt etwas.


Geschrieben

So'ne Fragen sind schwierig zu beantowrten, find' ich.
Wenn sich alte Knacker im alter von 60-80 Jahren hier anmelden um junge Typen aufzureißen, bist du natürlich mit 45 zu alt, wenn der jenige was mit 20 erwartet.
Mir geht's so, dass ich sehr, sehr oft von "älteren" (30-60) angeschrieben werde, die einfach nicht locker lassen wollen und fragen "wieso alt? bin doch erst 59" oder so. Viele ältere User halten sich ja nicht an die Altersbegrenzung und sehen nicht ein, dass viele ältere Männer eben nicht als attracktiv oder "in Frage kommend" sehen.
Und ich glaube da liegt das Hauptproblem. ^^


Geschrieben

Ich kann da sexyskater zustimmen. Ich muss zwar auch sagen, wenn man als jüngerer nicht damit leben kann, dass ältere mal ihr Glück versuchen, ist man hier im Chat auch fehl am Platz. Ich erwarte aber dann auch, dass ein nein akzeptiert wird und die Anfrage zumindest noch einen Hauch Höflichkeit hat, dann wird die Absage auch dementsprechend freundlich. Es gibt dann eben auch Leute, die einem versuchen einzureden, was für ein glück man hat, dass sie auf einen stehen. Mir kommts so vor, als ob Jungs in meinem alter für sehr naiv gehalten werden. Und wenns dann nichts wird ist man eben der arrogante Schönling und wird fast noch beschimpft...
Aber mal ne andere Frage: ist ein 60jähriger für einen 45jährigen dann nicht auch zu alt oder sehe ich das jetzt falsch? ;-)



×