Jump to content
Achim11

Verabredet, Bestellt und nicht abgeholt !!!

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich kann davon leider auch ein Lied von Singen, das man sich treffen will man sich dann extra fertig macht wie duschen und Rasieren und dann kommt doch wieder keiner, ist traurig aber wahr, ich weiß auch nicht was in solchen Menschen vorgeht die einen sitzen lassen und zu feige sind den Arsch in der Hose zu haben um wenigstens zur zu sagen sorry klappt doch nicht mit dem treffen


Michiklaus
Geschrieben

Ich kann das gut verstehen schlimmer ist man macht es aus.
Und dann ist niemand da bzw. macht nicht auf und geht dann auch nicht an das Telefon.
Und am nächsten Tag meldet er sich mit ausreden.


Klein-und-Fett
Geschrieben

Ich kenn das leider auch dieses Problem. Und ich habe festgestellt, seitdem ich bei Gay.de (und bei anderen Gay-Protalen) bin, ist die Unfallrate gestiegen und/oder man wird sehr schnell krank. Denn anders kann ich mir nicht erklären, das immer so kurz vor einem Date, die Männer einen Unfall haben oder sind plötzlich krank geworden sind. Kann es sein, das viele nicht richtig Auto fahren können und/oder leicht empfindlich sind und schnell krank werden? Denn das ist immer die Ausrede äh Antwort, warum die nicht zu einem Date gekommen sind. Irgendwie sehr mysteriös - oder?

Top 3 der Ausreden:
Platz 1 - "Ich hatte einen Unfall auf dem Weg..."
Platz 2 - "Ich wurde krank..."
Platz 3 - "Meine Mutter/Frau wurde krank und brauchte Hilfe..."


Doof nur, wenn es bei jemanden wirklich so sein sollte, das es einen Unfall hatte oder krank wurde, dann glaubt man ihn nicht mehr, weil man denkt, der will einem wieder nur verarschen und dabei war diese eine Person zufällig mal ehrlich. Naja: "Wenn man(n) dich mehrmals belügt, dann glaubt man(n) keinem mehr so richtig..."


tanne
Geschrieben

sind viele bei die verklemmt sind oder mit einen falschen profil hier ein abrubbeln-sind oft älterund im profil jung


Michiklaus
Geschrieben

Das sind wirklich die Top 3 Ausreden.


susi49
Geschrieben

hatte diese Probleme zum glück noch nicht.musste aber auch schon mal kurzfristig absagen.


Klein-und-Fett
Geschrieben

Die beste Ausrede war, das man sich verfahren hat - mit einem Navi.
Anstatt in Görlitz ist er (angeblich) in Chemnitz gelandet. Doof nur, das es in Chemnitz "meine Straße" nicht gibt.


NeuNeugierSg88
Geschrieben

Blender Gibt es leider viel zu viele!


Geschrieben

viele sind bi wie ich und suchen hier nur den Spaß aber dann sind sie doch zu feige. sicher ist es nicht immer leicht sich zu treffen wenn nan in festen Händen ist man muss schon aufpassen aber wenn man sich dann doch nicht traut sollte man es gleich lassen.


WichselninD
Geschrieben

Ich denke nicht, dass es daran liegt, dass der Jemand homo-, bi- oder heterosexuell ist. Sicher mag ein Bisexueller "Probleme" mit seiner Hetero-Umgebung haben, oder der Hetero-Mann "Befürchtungen" haben, daß sein erster Mann nicht sensibel genug ist, um ihm die Ängste zu nehmen. Bei mir liegt die Quote der erfolgreichen Dates bei etwa 1:10. Mit erfolgreich bewerte ich: Es ist jemand am Treffpunkt angekommen. Die abgesagten seien hier unberücksichtigt. Der Grund für die Quote sind sicher zum einen Spaßvögel. Aber ich denke, daß auch der Ballungsraum NRW dazu führt, daß das Angebot zu groß ist, und sich die Person "zwischendurch" anderweitig verabredet und nicht absagt. Handy-Nummer ist aus meiner Erfahrung kein Kriterium, um nicht alleine an der Laterne zu warten. Es ist, da man nicht alle Informationen bekommen wird, immer viel Glück sein, ob jemand da ist oder nicht.
Auch ich habe einmal ein Date sehr spät absagen müssen, Zahnschmerzen durch einen Schluck heißen Tee, und auch einige Paracetamol haben es nicht behoben. Ich bekam einen ungehaltenen Text zurück, den ich aber aufgrund meiner Situation gut wegstecken konnte.
Ich befürchte, daß man es hinnehmen muß, auch an solche zu gelangen, die einen dumm in der Natur stehen lassen. Auf den ersten wartete ich noch 1.5h, aber im Laufe der Zeit hat sich die Wartezeit deutlich reduziert Ja, der Zeitaufwand für solche Dates (und bei genannter Quote) ist eine erhebliche Spaßbremse.


lumo
Geschrieben

Die haben zumindestens eine ausrede schlimmer finde ich wenn die garnicht erst kommen und sich auch nicht mehr melden.


Geschrieben

Ja das ist Leider so,deshalb werde ich auch mein Profil löschen...


WichselninD
Geschrieben

Das ist sicher eine mögliche Konsequenz. Auch wenn ich oben eine so schlechte Quote angeführt habe, 1:10, die Einen, die gekommen sind, ich möchte keinen davon missen!


WichselninD
Geschrieben (bearbeitet)

(eigenes, hierher verschobenes Forumthema zu Diebstahl vom Autor geloescht)


bearbeitet von WichselninD
, weil Support mir mitgeteilt hat, dass im Forum nur "schoene" Themen Wert sind, einen Forumthema zu werden.
mannic66
Geschrieben

Es kann immer was dazwischen kommen , was etwas wichtiger ist als der spass der auf einen wartet , da ist man nicht böse kann einem selber auch passieren , aber dann sollte man aber genug Arsch in der Hose haben und kurz absagen .

Denn einige finden es nicht für nötig , nein im gegenteil , wenn man sie höfflich anschreibt , werden die Nachrichten ignoriert oder man wird geblockt .
Also ehrlich was soll das , sind wir hier im Kindergarten ... fasst euch selber mal an die Nase , und versetzt euch in die Lage des Versetzten und denkt mal kurz nach , was wäre wenn es euch passiert wäre ... ;-))

Seit also nett zueinander und Bitte , wenn ihr keine Lust habt oder keine Zeit habt , dann habt wenigstens den Mumm und sagt es dem Wartenden ..


HaJo
Geschrieben

Solche Dinge passieren eben dann, wenn die Geilheit über der Vernunft steht.
Ich finde es schon mal völlig verantwortungslos einem wildfremden Menschen Zugang zur Wohnung
eines Freundes zu gestatten.

Zu der Sache mit den runtergelassenen Hosen in den Büschen sag ich jetzt lieber mal nix...


mannic66
Geschrieben

wenn man schon zu so einem treffen geht , lässt man den Geldbeutel zu Hause oder im Auto
Keiner wird ein Auto stehlen ... ;-)))

Also mal mit dem Kopf denken , als nur mit de, Sch..... ist manchmal hilfreich ;-))


oldysuchtjungy
Geschrieben (bearbeitet)

Auch ich könnte davon ein Lied singen "...nicht abgeholt". Könnte also auch aus dem Nähkästchen plaudern, doch sich hier nur die Wunden lecken hilft auch nicht weiter. Oftmals hat man es selber vermasselt. Wenn dich jemand im Chat fragt;"wie willst du es denn mit mir treiben, was willst du machen?" und man dem dann treuherzig, bis ins kleinste Detail den möglichen Ablauf erzähl., der sollte sich nicht wunden wenn sein Gegenüber wärend deiner Schilderung Handbetrieb macht. Das der dann nicht mehr Lust auf ein Treffen hat, sollte nicht verwundern. Dann sind da noch jene, in derem Profil steht das sie nur jemanden zwischen 18 und 28 Jahren suchen. Wenn du dann mit über 50zig versuchst mit Ihm ein date zu verabreden, darfst du dich auch nicht wundern wenn Er nicht kommt. So gibt es dann noch einiges was man beachten soll, wie zB. die beste Überredung nutzt nichts, wenn Er dann doch nicht kommt. Nachdem ich selber dieses alles beherzigt habe, passiert es ikaum noch, dass ich versetzt werde. Sicher, jene die hier nur schreiben wollen und die dann bei Verabredungen nicht nein sagen können, gibts auch. Doch wenn man an sojemanden gerät und sich mit ihm verabredet, hat vermutlich wärend der Konversation nicht aufgepasst.


bearbeitet von oldysuchtjungy
mannic66
Geschrieben

Also ich schreibe nur Kerle an , die auch in meinem Alter suchen
Denn ich mag es auch nicht umbedingt wenn mich jemand anschreibt der nicht mehr in meinem Suchradius liegt .

Wenn man das beachtet , sollte es nicht schwer sein sich zu treffen .. ;-))


Sauger1965
Geschrieben

Naja, man(n) schaut sich das Profil an, schreibt eine Runde und wenn die Vorlieben übereinstimmen, dann macht man(n) einen Treffpunkt aus. Ich hatte hier schon einige gute Dates und auch mal ein oder zwei nicht so berauschende. Aber wenn ich mich verabrede gehe ich auch hin. Ist doch Ehrensache. Dann hat man(n) vorher noch telefoniert und bestätigt das man unterwegs ist. Also von daher muss ich sagen bin noch nie versetzt worden. Natürlich hat der eine oder andere schon mal kalte Füsse bekommen und den Termin abgesagt, Aber er hat den TERMIN wenigstens abgesagt.


fellatio
Geschrieben

Ein wohltuender Beitrag ohne das übliche Gejammer.Mit klugen Ratschlägen.Ich kann den Inhalt aus eigener.langjähriger Erfahrung bestätigen,auch ich bin noch nie versetzt worden.Der Umgang miteinander erfolgte immer mit zivilisierten Umgangsformen (Terminbestäigungen oder Absagen wenn es nicht konvenierte) Und ich hab gute Freunde gefunden.


lumo
Geschrieben

da kann ich nur zustimmen...


Geschrieben

naja will keinen beleidigen aber wenn er angst bekommen hat oder dich nicht atraktiv findet ?


fellatio
Geschrieben

Du mußt dir Zeit nehmen und beim Schreiben und Reden feststellen,ob die Chemie stimmt.Anhand von Fotos oder vor der Cam ist doch das Aussehen zu prüfen.Soviel Vertrauen muß aufgebaut sein,um bei Muffensausen sagen zu können:" Du,ich bin noch nicht soweit."

Iacko-ich vermute mal,du bist hier der Angsthase--laß die Verbindung nicht platzen-sprich offen mit ihm


BillyBoyRuhr
Geschrieben

Der Austausch von Mobilfunknummern versetzt einen auch in die Lage, bei unvorgesehenen Ereignissen den anderen darüber zu informieren. Diese Nummer läßt sich durch einen zuvor durchgeführten, zwanglosen Anruf ohne weiteres verifizieren.
Wer seine Nummer nicht rausrückt, ist mit Vorsicht zu genießen. Da gilt auch keine schwammige Entschuldigung wie: "Meine Frau..."



×