Jump to content
ffmreloaded

Umgangston im Chat

Recommended Posts

Geschrieben

Ich hab hier mal ein Thema, das mich in letzter Zeit ziemlich genervt hat: Wie kann es eigentlich sein, dass Leute, überwiegend in einem Alter, in dem man eigentlich eine gewisse Reife vermutet, oft so unverschämt bei der ersten Kontaktaufnahme sind, dass es schon fast an persönliche Beleidigung oder Verachtung grenzt.
Man ist hier ja einiges gewohnt und es ist mir auch klar, dass es hier hauptsächlich um Sex geht und wenn ich damit nicht zurecht kommen würde, dass öfters mal eine Sexanfrage bekomme, hätte ich hier auch nichts zu suchen. Aber was wollen Leute eigentlich mit Anreden wie "geile Schlampe" und ähnlichem eigentlich erreichen? Denken sie, der Empfänger freut sich über das tolle Kompliment? Bis jetzt hat mir diese Frage noch niemand auf Nachfrage beantwortet. Oder bin ich da einfach zu spießig, weil mich das ärgert? Und ehrlich gesagt würde mich die Frage interessieren, ob auf diese Art eigentlich schon irgendjemand zum Zug gekommen ist...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

hallo ffm reloaded
Also bei mir klappt das nicht
Wenn einen solche Art Anfragen stört ,denke ich mal, geht man halt von von anderen Umgangsformen und/oder
Zielsetzungen aus als die Absender.
Für die ist es eben normal, auf so einer Seite auch so zu schreiben. Braucht man auch nicht sauer sein.
Hast aber Recht,kann nerven.
Die ganz krassen Sachen ignorieren.Da lohnt sich ein Chat eh nicht.
Dann gibts noch Die ,oft Jüngere, die einen mit "hi" und ähnlichem anschreiben. Auch nicht so toll.
LG


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Lieber P.
Du hast total recht wenn Du solche Anreden als beleidigend oder verachtend ansiehst;denn das sind die auch;
so nimmt man doch echt keinen Chat-Kontakt auf;das ist echt antisozial;
ich stelle mir die Frage,ob die das auch machen würden;wenn sie einen Mann persönlich kennenlernen wollen zum Beispiel in einem Lokal...
Am besten ignorieren oder zurückschreiben:"Danke für Deine "NETTEN" Worte"
und das als zynisch gemeint natürlich.

Ich kenne eine Frau,die in einem Hetero-Forum ähnliches erlebt hat;fast nur Anmachsprüche
und Fragen nach der Oberweite und auch sowas wie:"Stehst Du auf Blasen"
Da bleibt doch echt das Interesse an dem Chatpartner zurück und man wird nur als Sexobjekt reduziert;
finde ich total Mist(mal vornehm formuliert)
LG von Ragnar


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
pipesmoker
Geschrieben

@oldold
Mich hat vor längerer Zeit mal jemand mit einem: naaaa ? angeschrieben
Wenn ich darauf nicht reagiert hätte, wäre mir eine Freundschaft entgangen, die ich jetzt nicht mehr missen möchte.
Wir schreiben regelmässig, und sehen uns auch ziemlich oft, obwohl 40 km zwischen uns liegen,.
Aber es stimmt, es handelt sich um einen jüngeren.
Aber wie gesagt, ich möchte diese Freundschaft nicht mehr missen.
Trotzdem kann ich ffmrel. z.T. Recht geben. Manche Anschreiben entbehren jegliches Niveau.
Und dann wage mal eine Absage zu erteilen. Da wirst du sowas von runtergeputzt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Topi
Geschrieben

Hallo,

leider denken viele Menschen, weil sie im Internet sind und sich hinter einem Pseudonym verstecken, könnten sie sich einiges erlauben, worüber sie im realen Leben nicht einmal nachdenken würden. Man lernt aber damit umzugehen, sprich, sich darüber einfach nicht zu mokieren und es weg zu klicken, denn versucht man, mit solchen Personen zu reden, hat man eine Endlosdiskussion und vielleicht noch böse Beleidigungen am Hals.

Ich kenne aus Chats als Frau eigentlich hauptsächlich die "lieben" Anschreiben wie

"Hi" (ohne alles)
"Was suchst Du?" (steht deutlich im Profil)
"Hast Du jetzt Zeit?" (klar ich sitz stetig geschniegelt und gebügelt am PC)
"Ficken?" (hab den ganzen Tag nix anderes zu tun)
"Dein Profil ist geil, die Bilder gefallen mir" (Keine Bilder im Profil, kein Text, nichts)
"Hey Süsse, bin grad am Wichsen, mach die Cam an, damit es schneller geht"

und bei Euch hier kommt natürlich noch der Klassiker dazu
"Was macht eigentlich ne Olle hier auf der Seite?"

LG Topi


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Marius-suiraM
Geschrieben

Nur selten schaue ich kurz mal im chat vorbei. Die allermeisten drängeln sich in Räume mit den Namen "wichsen und zusehen" und "perverse Wünsche", Das ist nicht so mein Fall, da stinkt es mir zu sehr nach Fisch. Und der Anblick von bierbäuchigen "reifen" Herren, die meinen, ihre Nudel in die Kamera halten zu müssen ist auch nicht unbedingt das, wofür ich schwul geworden bin. Bei der erdrückenden Überzahl dieser Art von Herrschaften muss man sich über den Umgangston nun wirklich nicht wundern. Im übrigen kann ich über das angesprochene Luxusproblemchen nur müde lächeln. Der Schreiber ist nunmal in der bedauerlichen Lage, sich momentan in dem kurzen Zeitfenster zu befinden, in dem man von den meisten als attraktiv angesehen wird. Da ist es doch tröstlich zu wissen, dass diese schreckliche Zeit statistisch gesehen nur ca.48 Monate anhält. Dann löst sich da Problem relativ schnell von selbst.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich habe auch mal einem Mann auf einer anderen gay Seite folgender maßen angeschrieben:
Schnurrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr)
Allerdings hatte einen Profilnamen der ähnlich wie meiner hier ist
und aus dem Schnurrr wurde dann ein schöner Chat)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Libra
Geschrieben

Anfangs war ich auch genervt von den einsilbigen und flachen Anmachen, inzwischen antworte ich gar nicht mehr darauf und klicke es weg. Das ist die beste Methode, denn ohne einer Antwort hat man dann auch seine Ruhe. Da verwende ich doch lieber meine Zeit mit Freunden, die ich hier im Laufe der Jahre kennen und schätzen gelernt habe
Über was soll man sich denn auch aufregen? Die meisten User haben aus verständlichen Gründen noch nicht mal ein Profilbild oder halten diverse Körperteile in die Kamera. Wenn ich noch nicht mal weiß, wer mich da anschreibt...
Das ist es einfach nicht wert, sich darüber großartig aufzuregen. Meinen kann mich nur der, der mich auch kennt

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hallo Silberblick, Deiner Meinung ist nichts mehr hinzuzufügen. Wer ernsthaft hier im Forum chatten will, sollte darauf achten, den Anderen mit der gleichen Achtung zu begegnen, wie man es selbst erwartet. Doch hier ist man mit seinem Pseudonym anonym und kann seinen Frust an andere los werden.
Manchmal denke ich auch, dass diverse Teilnehmer ihre Wut und Abneigung gegen Homosexuelle auslassen wollen und sie uns "verarschen".


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×