Jump to content

Angst vor der Wahrheit ??

Recommended Posts

Geschrieben

Warum löscht Ihr immer Aussagen und Bescherden, die Euch nicht passen??
Das ist wirklich nicht demokratisch.
Viel Spaß beim löschen.
Nur, jetzt werde ich mich mal um Eure Sponsoren kümmern.
Demokratie ist anders, Ihr wollt keine Kritik.


HaJo
Geschrieben

@bjoern002:
Ich denke mal das siehst du zu etwas zu einseitig.
Die Löschungen sind stets begründet, und dass die Admins unwahre Behauptungen, Unterstellungen und geschäftsschädigende Äusserungen löschen versteht sich ja wohl von selbst. Du würdest sicher ebenso handeln wenn es deine Verantwortung wäre.


Geschrieben

Hallo bjoern002,von mir ist noch keine Posting gelösccht worden. Wenn das bei Dir der Fall war, hat es sicher Gründe dafür gegeben. Und gleich sich bei den Sponsoren zu beschweren hilft auch nicht Deine Probleme zu lösen.
Zunächst solltest Du Dich an den Administrator wenden um eine Antwort zu erhalten.
Auch in einer Demokratie kann man nicht immer alles sagen, schreiben, was man will. Vor allem darf es nicht andere Personen verletzen.


Geschrieben

In einer Demokratie darf man sehr wohl schreiben, was man will, denn es herrscht dort Meinungsfreiheit!!
Hier herrscht leider nur die Freiheit, sich den Meinungen der Topuser anzuschließen. Spuckt man dagegen, wird man direkt zurechtgewiesen und des Feldes verwiesen. Andere Personen mit seiner Meinung verletzen ist ein sehr schwieriges Thema, wenn man halt nicht immer das sagen bzw schreiben darf, was einem auf dem Herzen liegt.Es liegt halt nicht jedem, vor anderen direkt einen Kotau zu machen, damit sie besänftigt sind. Es sollte auch mal möglich sein, seine Meinung frei Schnauze und wie einem der Schnabel gewachsen ist, äußern zu dürfen, ohne gleich verbal gesteinigt zu werden. Ein geringerer Mitgliederschwund wäre bestimmt die Folge und im hiesigen Forum würden sich dann bestimmt auch mal neue user beteiligen. Also zerkleinert die verbalen Knüppel für`s nächste Grillfeuer und lasst lieber einen leckeren Cognac in der Runde kreisen!!


HaJo
Geschrieben

@Saturnus: Du neigst offenbar zu Übertreibungen, Meinungsfreiheit ist absolut gegeben hier. Wer sich aber an einer öffentlichen Diskussion beteiligt kann nicht erwarten nur Zustimmung zu ernten. Allzu oft entgleisen auch Diskussionen, - auch zu manchmal recht banalen Themen, - zu regelrechten "Meinungsschlachten" und Kleinkriegen. Zurechtweisungen gibt es vor allem dann - und das völlig zu Recht - wenn es persönlich wird. Ansonsten kann hier jeder den Forenregeln entsprechend frei seine Meinung vertreten.
*Eine virtuelle Flasche Schampus aufmach und weiterreich* :P


Geschrieben

@knuddelhajo: eine Schluck aus der Schampuspulle nehme ich gerne, hab ich mir heute auch verdient. Es ist mir schon klar, dass man in öffentlichen Diskussionen nicht nur Zustimmung ernten kann. Doch ist es hier im allgemeinen Forum leider schon oft genug geschehen, dass man schon wegen seines NN abartig angegriffen wurde. Nicht umsonst sind so viele user davon geflogen. Meinungsschlachten sind doch berauschend und erbauend, wenn man ihnen ihren Lauf läßt. Das ist so wie mit den angeleinten Hunden, die sich begegnen und gerne ihre Infos austauschen würden, doch von ihren Besitzern an den Leinen weggezerrt werden. Würde man sie von der Leine lassen, würde die Natur ihren normalen Lauf gehen, auch wenn dann vielleicht etwas Blut fließt.Darauf mit einem 21jahre jungen Single Malt anstoßend, selbstredend natürlich dir rüber reichend, schlürfgenießend


Geschrieben

Also zur Demokratie gehört was wichtiges, nämlich das Rechtsystem. Und ohne Rechtssystem ist eine Demokratie nichts wert, und ein Rechtssystem ohne Demokratie ist auch nichts wert.

Nun bei manchen Massnahmen beruft sich Phil auf sein Hausrecht, und ich denk mal, dass das deutsche Rechtsystem einem Portalbetreiber diese Freiheiten lässt.


HaJo
Geschrieben

Ganz recht @Hansmarkus, das Hausrecht ist etwas ganz grundlegendes in unserem Rechtssystem.
Niemand muss es erdulden, dass man in seinen eigenen vier Wänden gegen einen lästert. Was hier hin und wieder gegen das Team abgelassen wird ist schon recht grenzwertig und teilweise auch geschäftsschädigend. Da ist es dann auch nicht verwunderlich dass solche Beiträge gelöscht werden.


Libra
Geschrieben

@bjoern002: Danke für Deinen Hinweis. Jetzt würde mich nur noch interessieren, bei welchen Beiträgen im Einzelnen Du das Gefühl hast, dass vielleicht zu Unrecht gelöscht wurde - kann ja auch mal vorkommen
So ist mir das von Dir erstellte Thema einfach zu pauschal.

fellatio
Geschrieben

@ bjoern 002 @ und @ saturnus @ ich unterstreiche dick jedes wort in euren beiträgen---nur, es bewirkt nichts--die
sich sofort zu wort gemeldeten stammuser als betroffene haben und werden mit ihrem tun weiterhin die mitgliederzahl von gays.de vermindern--das forum ist schon tod---
vor ein paar tagen hat sich bianca mal wieder gemeldet--aus freude hab ich sie gegrüßt---silberblick hat meinen gruß sofort als off-topic gelöscht---sicherlich aus versehen....


Geschrieben

Konnte man sich hier im Forum nicht hinter seinen NN verstecken und somit anonym bleiben, sondern mit seinem richtigen Namen hier argumentieren, würden sicher manche ihr "bösartiges Gift" nicht versprühen können.
Auch wenn Meinungsfreiheit herrscht, steht das nicht einen achtungsvollem Umgang miteinander entgegen.
In der Sache hart, doch im Umgang verbindlich.


HaJo
Geschrieben

@fellatio:
Dass es eines deiner Lieblingsthemen ist gegen "Stammuser" zu stänkern dürfte aufmerksamen Forenlesern nicht entgangen sein, immerhin beschäftigen sich gefühlte 50% deiner Beiträge damit. Allerdings habe ich Probleme mit deiner Definition von "Stammusern", immerhin bist ja auch du bereits seit 2008 hier mit dabei :P
Somit könnte man dich sozusagen ebenfals als "Stammuser" bezeichnen. Wo ist also dein Problem ?


Geschrieben

Jeder sollte seine Meinung auch sagen dürfen,ob es jemanden paßt oder nicht.Ich lasse mir den Mund nicht verbieten,nur weil unterschiedliche Meinungen gibt.Seht mal unsere Politiker an,die können das doch gut,gerade wo der Wind her kommt.In diesem Sinne.


Zeus1968
Geschrieben

Die freie Meinungsäußerung endet nun einmal schlicht und einfach dort, wo das Persönlichkeitsrecht, wie z. B. die Unverletzlichkeit der Menschenwürde, des Anderen, anfängt. Und dort ist eine klare Linie zu ziehen.
Darüber hinaus ist die Ausübung des, wie @knuddelhajo schon erwähnte, Hausrechtes ein weiterer Punkt. Jeder User erklärt sich mit diesen Bestimmungen einverstanden, sobald er einen Account einrichtet.

Ich bin der Ansicht, dass hier nur gelöscht wird, wenn es notwendig ist. Wie ich bereits an anderer Stelle bekannt gab, kann sich jeder von Euch an mich wenden per PN, falls er das Gefühl hat, sein Posting wurde zu Unrecht gelöscht. Ich werde dann dem Vorfall nachgehen.

LG MueMue

Geschrieben

Gut, dann werde ich mich jetzt hier ebenso mal dazu äußern, denn auch ich bin ja mehr als nur ein Stammuser.

Erstmal an alle die Vorgänger, welche hier zu Tage bringen, was sie von der Meinungsfreiheit denken:
Hier wird niemand weder unterdrückt, noch werden irgendwelche Postings einfach gelöscht.
Unsere Admins haben stets ein Auge darauf, dass das hier geschrieben wird, was hier hinein gehört.
Also, dem zustimmend zu den anderen usern, löschen sie das, was ungewollt und nicht duldbar ist.

Meinungen konnten bisher immer geäußert werden (auch die schlechten).
Umsonst haben wir ja nicht den Bereich Kritiken im Forum !

@fellatio: Ich bezieh mich hier auf Deine Äußerung:




sich sofort zu wort gemeldeten stammuser als betroffene haben und werden mit ihrem tun weiterhin die mitgliederzahl von gays.de vermindern--das forum ist schon tod---



---&gt Im Ernst, ich bin hier fast 3 Jahre dabei und war oft genug und mehr als genug im Forum tätig.
Wenn eines fakt ist, dann die Tatsache, dass nicht die Stammuser das Forum so zugerichtet haben, sondern solche Debatten, die einfach kein Ende finden und die angreifenden Beleidigungen der User vs User !
Hier war es echt mal toll, aber wenn dann jeder mit aller Kraft anfängt, gegen den Strom zu schwimmen und dabei noch zig Beleidigungen und persönliche Angriffe startet, wie soll man dann noch erwarten, dass hier weiter geschrieben wird, wie vorher ?

Und nun zu Deinem letzten Abschnitt:




vor ein paar tagen hat sich bianca mal wieder gemeldet--aus freude hab ich sie gegrüßt---silberblick hat meinen gruß sofort als off-topic gelöscht---sicherlich aus versehen....



---&gt Ich bin mir sicher, wenn Du Dich mal von Silberblick aufklären lässt, wird er Dir Gründe nennen, die plausibel sind. Denn ein einfacher Gruß im Forum ist kein Offtopic, wurde bisher nie gelöscht und sollte dies auch weiterhin nicht. Wo kommen wir denn hin, wenn wir schon Grüße hier löschen ?

LG


Geschrieben

Es ist doch immer wieder schön zu lesen, wie die " Stammuser " die hier so hochgelobte Meinungsfreiheit auf ihre immer im richtigen (Meinungs-)Wind flatternden Fahnen schreiben. Es ist doch sehr verwunderlich, dass die Löschungskommentare in der Regel aus 1 bis 2 Worten bestehen. Verbale Entgleisungen der Su werden idR gnädig übersehen. Auch wenn die Betreiber von Gays.de vielleicht in irgendeiner Steueroase residieren, so ist es doch unbestritten, dass wir hier in unserer schönen Republik das Grundrecht der Meinungsfreiheit haben und diese auch ausüben dürfen. Wenn sich dabei irgendein User einen Schuh anzieht, der ihm augenscheinlich passt, dann ist es sein ureigenstes Problem. Drum hier meine Bitte an die Admins und ihre 2 Hilfssheriffs: seid so generös und lasst auch andere Meinungen gelten, dann wird dieses Forum vielleicht doch die Chance haben zu überleben. In diesem Sinne wünsche ich mir hier noch viele kontroverse Meinungsaustausche !!



×