Jump to content
PerkyBack

No-Go´s beim Sex

Recommended Posts

PerkyBack
Geschrieben

Hey,

nachdem freundlichem Empfang eines neuen Users kam zur Sprache das er Humor und Spaß beim Sex als luststeigernd empfindet. Ich denke Spaß beim Sex natürlich sonst gäbe es wahrscheinlich ken Sex...aber Humor? Ich meine wenn ich mein Partner aufeinmal anfängt zu lachen so wäre das irgendwie für mich abturnend vielleicht bin ich aber auch noch so unerfahren das ich es einfach noch nicht verstehe und deswegen so betrachte..

ABER, wie seht ihr das? und was sind für euch NO-GO´s beim Sex?

LG


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Gerade beim Sex sollte unbedingt der Humor ins Spiel kommen. Nur er bewahrt mich davor, mir selbst zuzusehen und mich zu fragen: Was tust du da eigentlich?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
PerkyBack
Geschrieben

lol ok^^ klingt ja nicht sehr begeistert von sex^^ und NO-Go´s?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Humorlosigkeit , Brutalitäten , KV , Pfantasielosigkeit , 08/15-Gebaren


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
PerkyBack
Geschrieben

was sind 08/15-gebaren? ja brutalitäten und KV stimme ich überein das ist aber auch bei mir NS zuvergleichen ich mags einfach nicht mit fikalien rumzuspielen oder rum zu sauen^^


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

08/15-Gebaren : R(auf) R(ein) R(unter) , eintöniges gerammel , Langeweile


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Humor und Lachen beim Sex? Das ist wie das glückliche Lächeln der Ehefrau beim Sex. Sie empfindet eben nichts mehr. - Beim richtigen Sex fühlt man sich eher wie auf den letzten Metern eines 10000m Laufs.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
EFspargel
Geschrieben

Mundgeruch ist sehr schlimm.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
PerkyBack
Geschrieben

ein glückliches lächeln ist was anderes....als einfach laut loszulachen^^
wenn ich geil befriedigt werde lächle ich glücklich quasi...mit einem meinetwegen scho fast verliebten blick...

wenn ich aber lache hab ich sowas im kopf wie
Fragt Fritzchen seinen Vater: "Papa, von wo komme ich her?"
Der Vater: "Dich hat der Storch gebracht!"
Fritzchen empört: "Papa! Du fickst aber auch alles!"

also für mich ein derber unterschied @nuwas

@saturnus was wäre denn interessant/ausgefallen beim sex für dich?
@efspargel ein abturner fürs küssen ist das XD als ABTURNER für SEX würde ich schlechten körpergeruch bezeichnen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@PerkyBack : versuch es bitte einfach per Kopfkino für dich selbst herauszufinden , wenn ich darauf hier näher eingehen würde , wäre es wieder OT und das wollen wir doch nicht !


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
HaJo
Geschrieben

Absolute NO-GO's beim Sex sind für mich Käsefüsse, Männer in Strapsen und Netzstrümpfen,
und dämliche Fragen wie: "findest du mich geil ?" :P


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Da gibt es doch noch die tollen Anfragen : " geil? " , " hast Lust?" , "hi " , für mich völlig abturnend und unbeschreiblich nichtssagend !!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Melki69
Geschrieben

Eine extrem vulgäre Sprache,verbale Erniedrigungen,KV,alles was mit Kinderpornographie,Tiermißbrauch und
Brutalität zu tun hat.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Libra
Geschrieben

Was bei mir gar nicht geht, wenn einem unkontrolliert die Zunge in den Rachen gerammt wird.
Oder einem mit weit aufgerissenen Mund das halbe Gesicht nass gemacht wird - brrrrrrrrr
Also kurzum; jeder, der zu blöd zum knutschen ist. Das sind meistens schlechte Liebhaber.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Also für mich wäre es viel einfacher zu schreiben, was ich alles mag und was für mich unbedingt beim Sex dazugehört, als zu schreiben, was ich nicht mag. Liegt sicherlich auch daran, dass ich nicht abschätzen kann, ob Dinge, die ich vorher abgelehnt (noch nicht getan) habe nicht doch einen gewissen Kick beim Praktiziere bei mir auslösen.

Aber was nun gar nicht geht sind ladyboys, nylons, kv, rubber (Gummi), Gewalt.
Gibt sicherlich noch mehr was ich aufzählen könnte…aber siehe oben.

Nun mag aber auch jeder seinen Sex so gestalten wie er es mag, es gibt sooo viele Fetische, dass doch wohl jeder auf seine Kosten kommt und einen Partner dafür findet um Spaß zu haben.
Sex ist die schönste Sache der Welt und mit Phantasie, Einfühlvermögen und neuen Ideen wird’s dann auch nie langweilig. Traut Euch nur mal euren Partner darauf anzusprechen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
PerkyBack
Geschrieben

ich hab keinen partner XD aber wo ich dir zustimme ist Gummi...hab mal en porno gesehen wo die so gummihandschuhe anhatten das sah echt schräg aus XD


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Sex kann man allein oder mit Partnern haben. Alleine wird jeder eh nur das machen, auf das er voll abfährt (mit einigen Ausnahmen). Wichtig bei Partnersex ist die Verständigung untereinander, auch wenn es ein ONS ist, kann man doch seine "Vorlieben" schildern (andeuten, hinweisen) und läuft so nicht Gefahr, dass man nachher ein langes Gesicht macht und schlimmstenfalls auch noch enttäuscht ist.
Wer ein offenen Ohr und ein gutes Gespür hat, wird auch Erfolg haben und beide gehen dann mit einem lächeln auf den Lippen nach Hause :-)

Selbst wenn bei Sexspielchen Dinge ablaufen, die absolut nicht gefallen, ist es immer noch besser dann abzubrechen (Halt, Stopp, nicht mein Ding lass uns aufhören), als stillschweigen den Akt durchzuziehen.

(Artikel wird sicherlich gelöscht, da Reaktion auf Posting)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Jedes Gerattele, das an den heterosexuellen Akt erinnert, ist für mich ein "No-Go". Gleichgeschlechtliche Lust soll etwas Eigenständiges sein, basierend darauf, dass man weiß, was der andere empfindet, weil man es ja selbst empfindet, und keine Nachahmung des mannweiblichen Verkehrs. Aktiv-Passiv-Szenarien sind für mich daher ebenfalls ein No-Go. Ich möchte nicht, dass sich mir ein männliches Wesen wie eine läufige Hündin anbietet.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
PerkyBack
Geschrieben

also ich finds gut wenn die rollenverteilung klar ist...zwar ist homosex natürlich etwas eigenständiges allerdings kommt dann doch sehr nah an heterosex ran, das ist aber auch ganz normal denn um sex zu haben hat man ja nicht viele möglichkeiten....stumpf gesagt wird ein schwanz in den mund genommen, irgendwas wird geleckt, es wird geküsst und ein schwanz geht in irgendein loch^^


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Libra
Geschrieben

Und wenn ihr inhaltlich weiter jugendfrei bleibt,
sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
PerkyBack
Geschrieben

ja daran hab ich gar nicht gedacht XD aber gut habs ja nicht genau beschrieben xD


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


kommt dann doch sehr nah an heterosex ran, das ist aber auch ganz normal denn um sex zu haben hat man ja nicht viele möglichkeiten....



Oh, man hat sogar sehr viele Möglichkeiten jenseits der heterosexuellen Kopulation. Die muss man nur entdecken. Das hat etwas mit Zärtlichkeit, Hingabefähigkeit und Einfühlungsvermögen zu tun. - nicht gerade meine Stärken im täglichen Umgang, wie ich gerne zugebe, vermutlich weil ich mir diese Eigenschaften für die Liebe aufhebe :-).


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Was, bitte schön, heißt XD? Ist's nicht möglich, sich ohne verwirrende, vermeintliche Insider-Abkürzungen einfach gepflegt und verständlich auszudrücken? Oder reicht da nicht mehr das Vokabular?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
PerkyBack
Geschrieben

sind öffentliche abkürzungen bzw.(oh scho wieder eine abkürzung) smileys


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Libra
Geschrieben

Das soll keine Diskussion um Abkürzungen werden. Es wurde danach gefragt und beantwortet.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×