Jump to content
Sunrise

Willkürliche Schließungen

Recommended Posts

Geschrieben

Mit Verwunderung beobachte ich hier immer wieder wie selbstherrlich vom Moderator der eine oder andere Thread geschlossen wird. Meist gerade dann, wenn es interessant wird. Selbst wenn ein Thread nicht unbedingt "Off topic" ist, woher nimmt der Moderator das Recht hier einzugreifen. Das Forum ist für uns Schwule gemacht, indem wir uns austauschen wollen und nicht zur Unterhasltung des Mod. Dieser kann eingreifen, wenn es um persönliche Angriffe gegenüber eines Users geht oder jugendgefährdend ist.
Schließem eines Threads dürfte nur dem TE erlaubt sein.
Desgleichen, wie im Falle Lederduft, verstehe ich nicht, warum @Silberblick und auch Hajo nachforschen, wer denn nun wirklich hinter den angegebenen Namen der Psychotherapeuten steckt. Lederduft wird schon berechtigte Gründe haben warum er die wahre Identität der Therapeuten nicht nennen will. Was geht es uns überhaupt an, welchen Arzt jemand in Anspruch nehmen will?
Es ging in diesem Fall um ein Thema, dass viele User berührt. Dazu sollten unsere Stellungsnahmen für oder dagegen, ein wenig hilfreich sein und nicht darum einen User nachzuspionieren.
Mir ist es völlig egal, ob Lederduft tatsächlich Betroffener ist oder nicht. Doch das Thema wäre es wert gewesen ausdiskutiert zu werden.
Sollten sich die Moderatoren weiterhin so verhalten, sehe ich keinen Sinn mehr darin, mich hier zu beteiligen. Auch Hajo, der doch schon solange sich hier in diesem Forum äußert, macht sich als Hilfsmoderator zum Handlanger der Mods.
Kritische User, wie z.B. @saturnus werden ausgebuhlt, wenn diese nicht der Ansicht der Mods, entsprechen. Ich war bisher des Glaubens: Wir User könnten hier frei unsere Meinung äußern.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@Sunrise : zunächst einmal ein herzliches Dankeschön für deine Threaderöffnung !
Wenn ich diesen Thread eröffnet hätte , wäre ich wiedermal verwarnt und der Thread wäre umgehend geschlossen worden .
Die von dir angesprochene freie Meinungsäußerung findet nur dann statt , wenn diese Meinung :
A) von einem alteingesessenen Stammuser oder
B) konform mit der Meinung der Moderatoren ist .Alles andere wird konsequent von vielen Seiten unterdrückt oder ins Lächerliche gezogen .
Die Federn für den Job eines Hilfsmoderators kann man sich als Alteingesessener User hier selbst verleihen oder man wird von offizieller Seite aus aufgefordert , nicht selbst erstellte Threads zu moderieren .

Ich bin mal gespannt , wie lange dieser Thread geöffnet bleibt ! Ich nehme noch Wetten an !


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
HaJo
Geschrieben

Willkürliche Schliessungen gibt es hier nicht, dieser Vorwurf ist eine unhaltbare Behauptung. Jede Schliessung eines Threads hat ihre Gründe, die von unseren fähigen Moderatoren auch durchaus ausreichend dargelegt werden.
Alles deutet darauf hin dass der geschlossene Thread eine - wenn auch ungeschickt und ziemlich offensichtlich - konstruierte, bewusste Provokaton und Verarsche war. Die Schliessung war somit völlig in Ordnung und gerechtfertigt, denn verarschen können wir uns alle auch ganz gut alleine. Unsere Moderatoren machen mittlerweile in der Regel einen sehr guten Job, und dafür gebürt ihnen Dank und Anerkennung.

Allein schon durch das posten der angeblich konsultierten und frei erfundenen Fachärtze der "Gemeinschaftsfachpraxis Dr. Goebel & Dr. Adolph" müsste jedem Leser ein ganzer Kronleuchter aufgehen. Da wäre es ungleich glaubwürdiger gewesen auf eine Namensnennung der Therapeuten gänzlich zu verzichten, aber nein, es wird ja noch einer draufgesetzt und schamlos behauptet "Herr Dr. Adolph, ein recht zielbewusster, autoritärer und konsequenter Mann wird sich meiner annehmen." Da bringt es auch nichts im nachhinein einzuräumen dass die Namen der Ärzte frei erfunden sind.

Wozu also diese Lügerei ??? Das ist ebensowenig witzig wie die ständigen Versuche die Moderatoren und einzelne "alteingesessene" User wie mich in Misskredit bringen und diffamieren zu wollen.

@Sunrise: Was soll an einer solchen Farce interessant sein ?
Hier wird so oft darauf hingewiesen welchen Eindruck das Forum auf Aussenstehende, auf Gäste und Neulinge macht. Diesbezüglich sollte man auch den geschlossenen Thread einmal beleuchten und sich die Frage stellen, wie alleine schon der Titel "Selbsthilfegruppe gegen schwule Neigung" auf Aussenstehende wirkt. Tatsache ist doch dass wir alle - bis vielleicht auf eine verschwindend geringe und daher zu vernachlässigende Minderheit - aus einem einzigen Grund hier angemeldet sind: Wir stehen auf gleichgeschlechtlichen Sex und suchen hier den Kontakt zu Gleichgesinnten.

In diesem Zusammenhang möchte ich nochmal - etwas abgewandelt - den überaus genialen und stimmigen Vergleich von Moderator @Silberblick bemühen: Niemand käme ernsthaft auf die Idee sich in einem Schlachthof eine Beratung zu erhoffen wie man zum Vegetarier wird.

So sehr sich das vielleicht einige User auch wünschen, ich werde nicht aufhören hier klar und unmissverständlich meine Meinung zu äussern, genauso wie ich auch weiterhin gegen Trolle, Provokateure und Faker mit den mir zur Verfügung stehenden Mitteln kämpfen werde.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Es tut mir leid, aber wieso "Verarsche"?

Bei google gibt es unter "Gemeinschaftspraxis Dr. Göbel & Dr Adolph" über 81.000 Einträge,
unter "Gemeinschaftspraxis Dr. Göbel" über 41.000 Einträge
und
unter "Gemeinschaftspraxis Dr. Adolph" rund 145.000 Einträge.

Irgend einer davon wird ja wohl zur Aussage des benannten Threaderstellers passen.

Wenn die Glaubwürdigkeit eines Users daran ausgemacht wird, ob sich seine Angaben lückenlos durch Recherchen im WWW belegen lassen, dann müßten eine Menge Leute von der Diskussion ausgeschlossen werden.

Eigentlich alle!

Schließlich verwenden die meisten hier ein Pseudonym.
Dann sollte man auch einmal einen Blick in das jeweilige Profil werfen.
Schließlich sind nicht alle an dem von ihnen genannten Wohnort anzutreffen.
Aus welchen Gründen auch immer weichen die im Profil angegebenen Daten mitunter von der Wirklichkeit ab.

Sind diese User deswegen weniger glaubhaft?

Wenn ja, mußten auch die mir bisher bekannten Mods von der Teilnahme hier ausgeschlossen werden.
Allein schon deshalb, da diese ihre wahre Identität durch die Verwendung eines Pseudonyms verschleiern.
Wie viele andere auch. Mich selbst eingeschlossen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@nosex, ich hätte nichts dagegen mich mit meinem richtigen Namen hier zu nennen. Würden alle sich so verhalten gäbe es weniger Faker, Falschangaben oder Diskriminierungen.
Moderatoren sollten sich mit ihren Meinungen zurückhalten und sich nicht als User beteiligen.
@Hajo du glaubst hier für Recht und Ordnung einstehen zu müssen. Doch mir vermittelst Du Dich mehr als der verlängerte Arm der Moderatoren. Deine Postings werden weniger oft gelöscht, als die z.B. des Users saturnus.
So ist es also mit Deiner viel geäußerten "Freien Meinungsäußerung" nicht weit her.
In den vier Monaten meines Aufenthaltes in Deutschland habe ich mich der Unterhaltung wegen hier beteiligt.Manche Kritik eingesteckt. Was stört es mich?
In wenigen Wochen ist meine Arbeit wieder gefragt. Da brauche ich keine Zustimmung seitens verschiedener User oder Mods hier.
Da stimme ich mit @saturnus und @fellatio oder @nosex überein, die hier offen zu ihren Ansichten stehen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wieso werden eigentlich die Beiträge von @Sunrise , @Nuwas und anderen Usern gnadenlos gelöscht , wenn sie Passagen zitiert haben , obwohl sie die entsprechenden Quellen benannt und die Zitate gekennzeichnet haben . Im Beitrag von KH zitiert dieser unseren geachteten User @Lederduft mehrmals , hat diese Zitate nicht extra gekennzeichnet und auch nicht die Quellen benannt . Das riecht doch ganz heftig nach Bevorzugung von KH durch die Mods , welche sich wieder mal kräftig in Schweigen hüllen . Es wäre echt schön , wenn hier mal etwas mehr neutralere Aufklärung betrieben würde . Es nutzt auch nichts , wenn die Moderatoren mir jetzt wieder mit Drohungen wie "" Ausschluß , letzte Verwarnung "" und sonst ähnlichen Androhungen kommen , wir sind hier schließlich nicht mehr im Kindergarten , wir sind erwachsene Menschen .
KH , herzlichen Glückwunsch , mit diesem Beitrag hast du dich selbst wunderbar demontiert ! Ich bin begeistert !

*edit by mod: Beleidigung entfernt

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Libra
Geschrieben

Der Thread scheint ja wie für Dich gemacht @saturnus, nicht wahr?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@Silberblick : anstatt hier sinnfreie Behauptungen in den Raum zu stellen , solltest du wohl besser mal deinen Pflichten nachkommen !
Nur zu deiner Info noch : ich habe diesen Thread nicht eröffnet , trotzdem läuft er exzellent !


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
HaJo
Geschrieben

@nosex: es muss dir wirklich nicht leid tun, man kann ja schliesslich auch nicht von jedem Verlangen dass er sich mit dem Internet auskennt oder richtig mit Suchmaschinen umgehen kann.

Deine 81.000 Einträge für "Gemeinschaftspraxis Dr. Göbel & Dr Adolph" sind für die Tonne. Warum ???
Gerne gebe ich dir und dem Rest der ungläubigen Gemeide einen Blitzkurs in "Wie verwende ich Google" :P

Es genügt nicht einfach eine beliebige Wortgruppe in der Suchzeile einzugeben. Beispiel:
Gebe ich in der Suchzeile ein "nosex hat keine Ahnung vom Internet" erhalte ich 76.100 Ergebnisse
Setze ich das ganze in Anführungszeichen sieht die Sache schon anders aus: KLICK
Es kommt also nicht so sehr darauf an WAS man sucht sondern auch WIE man sucht.
Wenn also ich nach dieser "Gemeinschaftspraxis" suche kommt folgendes dabei heraus &gt&gt&gt KLICK
Wie jeder unschwer erkennen kann sind die Ergebnisse ohne Anführungszeichen für die Tonne.

Dass hier niemand mit seinem Realnamen unterwegs ist und anonyme Nicks benutzt werden ist verständlich.
Das hat aber überhauptnichts mit Glaubwürdigkeit zu tun, eher mit Schutz der Privatsphäre, Schutz vor Internetkriminalität, stalking etc. etc. Unglaubwürdig macht sich hingegen jemand, der bewusst und gezielt Unwahrheiten verbreitet wo es absolut nicht notwendig ist.

@Sunrise: Die Mods sind neben ihrer "ehrenamtlichen" Tätigkeit ebenso User wie du und ich und haben jedes Recht auch ihre persönliche Meinung einzubringen. Moderator @MuenchensMuenchener hat dafür sogar ein eigenes, privates Profil, was jedoch nicht zwingend erforderlich wäre. Möglicherweise ist es ja so, dass meine Beiträge weniger oft gelöscht werden als die anderer User. Dass dies einer bevorzugten Behandlung durch die Mod's zuzuschreiben wäre ist jedoch eine unhaltbare Unterstellung. Beiträge werden dann von den Mod's gelöscht oder editiert wenn sie entweder völlig am Thema vorbeigehen oder persönliche Angriffe oder gar Beleidigungen enthalten. Die Beurteilung dessen was offtopic ist oder persönlich angreifend obliegt den Mods.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Heißt das Thema hier nicht "" Willkürliche Schließungen "" ? Weshalb muss man jetzt hier Oberlehrerhaft mit einem Exkurs über die Benutzung einer Suchmaschine drangsaliert werden ? Bei bestimmten Usern wäre eine sofortige Löschung dieses Beitrages die Regel , in diesem Falle aber versagen selbst die nicht vorhandenen Blindenhunde ihren Dienst , echt beschämend !!!!!!!!
BACK TO TOPIC wäre besser !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Libra
Geschrieben

Herzlichen Glückwunsch @saturnus, Du bekommst gleich eine PN von mir.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich danke @Sunrise sehr für die Erstellung dieses Threads. Sie geschah sicher aus Sorge um dieses Forum und bezeugt, dass einer der Beiträger, die von Anfang an dabei waren, manches hier schieflaufen sieht. Ich hoffe, dass der Thread dauernd offen bleibt, damit nicht immer neue Threads mit dem gleichen Thema eröffnet werden müssen.
Ich kann mich nur wundern, wie die schöne Möglichkeit, sich mit anderen Schwulen auszutauschen, gefährdet wird durch öde Streitereien über Nebensächlichkeiten. Gott sei Dank hat @Minotaurus ja in der Zitierfrage bündige Auskunft gegeben. - Es schadet dem Forum keineswegs, wenn hier auch ein Thread existiert, in dem Differenzen besprochen werden können. Machen wir doch eine schöne Sache nicht mit dem Streit über Banalitäten kaputt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
fellatio
Geschrieben

@ Silberblick Dein Beitrag oben---11.08.12---10:06---gegen saturnus ist off-topic.Um 10:47 gratulierst du saturnus und
kündigst unheilvoll eine PN an.Ebenfalls off-topic.Wie war das noch mit dem gleichen recht für alle ?
Ich habe wiederholt erklärt ; was hier öffentlich im forum dikutiert wird,muß auch hier öffentlich geklärt werden.Nicht,wenn die argumente ausgehen,auf eine PN ausweichen.Da kann man ja schreiben,was
man will.Die erhaltene PN darf aber vom empfänger nicht im forum veröffentlicht werden. Ergo,du bist
mundtot gemacht--und dem forum wird das ende des zwistes vorenthalten.( ich kenne user,die tage-
lang von einer erfahrenen kränkung,gegen die sich nicht wehren können,um den schlaf gebracht wur-
den )inzwischen überschreitet dein übersteigertes machtgefühl zulässige grenzen,Du bist sogar hinge-
gangen und hast rückwirkend allen deinen beiträgen den zusatz " Moderator " aufgedruckt.Wohlge -
merkt---allen deinen 9345 beiträgen--


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Libra
Geschrieben

@fellatio: Was hier teilweise immer wieder versucht wird, ist die Gleichstellung zwischen den Usern und den Moderatoren, was so nicht funktionieren wird und kann. Solltest Du dazu noch Fragen haben, beantworte ich sie Dir gerne, wenn Du es Dir nicht von selbst erklären kannst.
Der Zusatz "Moderator" unter meinem Nicknamen hat nichts mit den vergangenen Beiträgen zu tun.
Der kommt automatisch ebenso wie "Administrator", wenn der Account entsprechend darauf umgestellt wird.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wieso wird eigentlich gleich davon ausgegangen, man wär "nur mäßig begabt", wenn man eine Vereinfachung vornimmt?
Mir ist schon klar, daß die von mir vorgenommene Suche nicht unbedingt aussagekräftig ist.
Oder meinst Du nicht, daß es mir aufgefallen sein könnte, daß sich unter den einigen tausend Einträgen auch Chirurgen, Orthopäden oder Zahnärzte befinden?

Bedingt durch die Aussagen von der durch Schließung ihres Threads betroffenen Person kann man davon ausgehen, daß es sich wohl nicht um solche Arztpraxen handeln dürfte.
Aber, man findet da durchaus auch Neurologen und Psychologen.
Diese Praxen aber passen da schon eher ins Profil.

Außerdem:
Wer sagt denn, daß die benannten Ärzte tatsächlich die Ansprechpartner sind, unter der diese Gemeinschaftspraxis firmiert?
Könnte es sich bei den benannten Personen nicht um die "Junior- Partner" handeln, unter der diese Praxis firmiert?
Nur mal so als Gedankengang.

Aber, das ist auch nicht Gegenstand dieser Diskussion.
Gegenstand dieser Diskussion ist doch, unter welchen Voraussetzungen ein Thread geschlossen werden kann, darf oder sollte.

Ich will jetzt gar nicht auf der hier schon reichlich strapazierten Beschränkung der Meinungsfreiheit herumreiten.

Mich erschreckt hier ganz etwas anderes:
Der besagte Thread, der dieser Diskussion als Beispiel bzw. Ursache zu Grunde liegt, wurde geschlossen aufgrund einer Vermutung.

Es ist doch nun einmal so, daß wir alle hier nicht die Karten offen auf den Tisch legen.
Warum wohl nicht?
Wenn ich mir jetzt die Reaktionen gegenüber gewissen Personen so ansehe, dann beantwortet sich diese Frage von selbst.
Ich hatte ja schon an anderer Stelle beschrieben, daß ich selber einer Altersgruppe angehöre, die durchaus noch mit der Verfolgung "schwuler Gedanken" konfrontiert wurde. Ganz zu schweigen von "schwulen Handlungen"!

Angemerkt sei hier nur die Berichterstattung über die Zwangskastrationen in holländischen Kinderheimen, erfolgt in den Fünfzigern des letzten Jahrhunderts. Vorgenommen an jugendlichen wegen homosexueller Handlungen. Handlungen, die zu einem bestimmten Zeitraum der Entwicklung als völlig normal anzusehen sind.

Und da wundert man sich darüber, daß gerade die älteren Schwierigkeiten damit haben, sich zu ihren Neigungen zu bekennen?
Daß dieser Personenkreis nicht alle Fakten offen auf den Tisch legt?

Gerade in einem Forum von Schwulen für Schwule erwarte ich doch "etwas" mehr Verständnis für die Bedürfnisse anderer. Ich erwarte "etwas" mehr Toleranz.

In dem jetzt geschlossenen Thread ist ja niemand diffamiert worden (mit Ausnahme das Threaderstellers!)
Nur weil sich die angeführte Arztpraxis nicht auf Anhieb finden läßt, rechtfertigt das in meinen Augen nicht eine Schließung dieser Diskussion.
Und andere Verstöße lassen sich in dem besagten Thread beim besten Willen nicht finden.
Außer vielleicht vereinzelte Übergriffe auf den TE.

Das aber würde eher zur Löschung der betreffenden Beiträge rechtfertigen.
Nicht aber zur Schließung des gesamten Threads.

Ich kann das Ganze aber auch abkürzen:

Nicht Vermuten!
Sondern Lesen!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hätte Lederduft statt eines Namens eines Psychotherapeuten, bzw. Gemeinschaftspraxis nur angegeben, er wäre zu einem Arzt "XY" gegangen, hätte keiner daran gezweifelt.
Er wäre nicht vom Thread ausgeschlosssen bzw. der Thread nicht geschlossen worden.
Was geht es uns Usern überhaupt an hinter jemanden her zu spionieren?
Sowohl der Moderator @Silberblick als auch der Langzeit User kuddelhajo hatten nichts Eiligeres zu tun, als im Internet nach einer vielleicht existierenden Gemeinschaftspraxis Dr. Goebels und Dr. Adolph zu rechechieren.
Ich hätte eher erwartet, dass man zum Problem des @Lederduft Stellung genommen hätte.
Da sehe ich durchaus ein Bedürfnis und @Silberblick braucht es nicht lächerlich machen.
Im Berufsleben und auch bei Selbstständigen ist es durchaus noch nicht üblich, dassman sich jederzeit und überall zu seiner Homosexuallität bekennen kann. Das ist nur unseren Politikern ohne Schaden vorbehalten.

@knuddelhajo Deine Belehrungen kannst Du auch per PN an @nosex senden und uns hier nicht in einer Lehrstunde den Umgang mit dem Internet erklären. Wobei ich durchaus Deine Fähigkeiten darin bewundere und Du damit schon Nützliches geleistet hast.

@Silberblick über einen User herzuziehen und diesen mit Bestrafung, Sperre oder Ausschluß zu bedrohen ist kleinlich und zeugt nicht von menschlicher Größe.
Wie lange ich noch hier schreiben darf ist unter diesem Aspekt fraglich. Davon fällt aber in China kein Spaten um.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Was ist das denn hier für ein Kindergarten?? Habt ihr sonst keine Probleme? Das Internet funktioniert doch nun mal anonym - glaube kaum das jemand hier großartig Zeit investiert, wenn er nur rumfaken will.. und wenn doch, seis drum, ist doch auch egal. Kontrolle durch Mods ist grundsätzlich sicher sinnvoll, aber hier scheint es sich dabei um kleine Könige mit irgendeinem Geltungsdrang zu handeln... Puh.... auf so eine Stimmung hab ich Null Bock, da ist ja meine Frau entspannter....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
kleineronkelsb
Geschrieben

Hallo und guten Abend, möchte auch mal meinen Senf beitragen....auch wenn ich mir jetzt als Neuling keine Freunde machen werde...auf welcher Seite auch immer.
Ich war auch mal Moderator in einen sehr großem Forum und weiss aus Erfahrung , das es nicht einfach ist ein Forum zu führen und allen gerecht zu werden...da dies einfach nicht möglich ist.
Moderatoren sind User mit besonderen Rechten...das sollte man nicht vergessen.....nur weil man unter seinem Profil den Zusatz : Moderator hat, heisst das nicht das man nicht mehr als User unterwegs sein darf......im gegenteil !
Er soll Bindeglied zwieschen Admins und Usern sein.....ich denke das Problem liegt eher nicht an einem Thread der geschlossen wurde , sonder hat wohl eher andere Gründe.
Frage an alle beteiligten : gibt es nicht die möglichkeit das Problem anders zu regeln...zum Beispiel.....in einem Chat wo nur die Beteiligten sind und das bereden können ???


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

....Ich sehe ja, mit welchen Vorbehalten vermeintlich Abtrünnige (vergl. den Ausstieg aus extr. politischen Gruppierungen) angegriffen, sogar von einem MOD bedroht und da diese (incl. mir) User auch noch nicht dem MOD nach dem Mund reden, mit Sperre sanktioniert werden.

Und dann kommt es z.B. so: Zit: @Knuddelhajo: Willkürliche Schliessungen gibt es hier nicht, dieser Vorwurf ist eine unhaltbare Behauptung. Jede Schliessung eines Threads hat ihre Gründe, die von unseren fähigen Moderatoren auch durchaus ausreichend (???) dargelegt werden.

Wie peinlich und sehr dick aufgetragen!!!

Konsequenz: Tut mir leid, ich mag nicht mehr Mitglied bei einer derart einseitig usererniedrigend moderierten Site sein. Das ist doch weit unter Niveau..

Ich grüße Euch und verabschiede mich. Ich habe soeben meine Accountlöschung beantragt und dieserthalben am Moderatorenwesen vorbei die Geschäftsleitung über die Umstände eingehend informiert. Euer Lederduft

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Auch ich werde mein Account löschen, ein Forum kann nur besser werden, wenn Moderatoren merken, dass eine Userflucht einsetzt.
Die Wortwahl der Moderatoren ist teilweise sehr daneben und das ständige "Einmischen" ist hier wie im Kindergarten, wo jeder unbedingt was sagen will.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
HaJo
Geschrieben


...Bei google gibt es unter "Gemeinschaftspraxis Dr. Göbel & Dr Adolph" über 81.000 Einträge,
unter "Gemeinschaftspraxis Dr. Göbel" über 41.000 Einträge, und
unter "Gemeinschaftspraxis Dr. Adolph" rund 145.000 Einträge.
Irgend einer davon wird ja wohl zur Aussage des benannten Threaderstellers passen.




Sorry @nosex, ich bin zwar niemals davon ausgegangen du wärst "nur mässig begabt", aber nach dieser deiner Reaktion auf meine Offenlegung eines offensichtlichen Lügenkonstrukts konnte ich davon ausgehen, dass du dir über die genaue Funktionsweise der Google-Suche nicht so ganz im Klaren bist. Mit der richtigen Methode findet man nämlich wirklich fast alles im Netz, und welchen Unterschied es macht wie man nach einer Information sucht habe ich ja für jedermann nachvollziehbar in meinem letzten Beitrag demonstriert.

Abgesehen davon solltest du den Thread vielleicht doch noch einmal etwas genauer lesen, denn nach dem "klopfen auf den Busch" seitens Mod @Silberblick und meiner anschliessenden Recherche musste der Threaderöffner dann doch einräumen diese dubiose "Gemeinschaftsfachpraxis" frei erfunden zu haben. Es geht ja auch nicht nur um eine einfache Flunkerei, denn wenn man sich den entsprechenden Beitrag des Threaderstellers genau anschaut, dann kommt man unweigerlich zu dem Schluss dass es sich hier um eine gezielte Verarschung handelt. Nochmal zur Erinnerung:




Liebe Freunde,
vorab für Euer aufopferndes Engagement besten Dank!

Nun, ich habe gestern einen persönlichen Erstkontakt zur psychotherapeutischen Gemeinschaftsfachpraxis Dr. Goebel & Dr. Adolph gehabt und denke, da komme ich jetzt ein Stückchen weiter.

In einem gemeinsamen Gespräch wurde die Problematik eruiert. Ich war erstaunt, daß sich beide Ärzte gemeinsam zu diesem Vorabgespräch einfanden. Sowie Herr Dr. Adolph und auch Herr Dr. Göbel signalisierten, daß ein seelisches Leiden hinsichtlich meiner von mir (trotz aller trostreichen Worte Eurerseits) schmerzlich empfundenen Verirrung / Falsch-programmierung doch nicht so selten vorkommt und in diesem, meinem Falle entsprechende, heilende Maßnahmen eingeleitet werden sollten.
Ich fühle mich dort gut aufgehoben. Herr Dr. Adolph, ein recht zielbewusster, autoritärer und konsequenter Mann wird sich meiner annehmen.
Ich berichte demnächst, vielleicht kann Euch das auch weiterhelfen.



( Geschrieben am 10.08.2012 um 10:33 - Geändert am 10.08.2012 um 11:01 - jeder weitere Kommentar überflüssig )

Selbstverständlich sind wir alle hier mehr oder weniger anonym unterwegs, niemand wird hier mit seinem Realnahmen auftreten. Das ist völlig legitim, aber andererseits auch kein Freibrief andere User mit irgendwelchen Lügengeschichten verarschen zu dürfen.

Was dein "erschrecken" über die Schliessung des bewussten Threads angeht, so solltest du dir vor Augen führen dass du relativ neu hier bist und daher naturgemäss auch garnicht wissen kannst was dem alles bereits vorausgegangen ist.

@Sunrise: Warum hätte ich die Kurzanleitung zu einer gezielten Google-Suche per PN an @nosex senden, und sie anderen Usern vorenthalten sollen ?? Ich bin mir sicher dass von dieser Information ganz sicher auch andere User profitieren können

@kleineronkelsb: Besten Dank für deine Darlegung aus der Sicht eines Ex-Moderators. Dann hast du sicherlich auch die Erfahrung gemacht dass Moderatoren einen undankbaren Job haben und zuweilen auch als Prellbock für frustrierte Kotzbrocken herhalten müssen Dein Vorschlag einer Chat-Aussprache in Ehren, aber soetwas kann nur funktionieren wenn alle Beteiligten dazu bereit sind sich vorurteilsfrei auf einander einzulassen, und das sehe ich hier erstmal in weiter, unerreichbarer Ferne. Auch du bist neu hier, lies dich erst einmal gründlich ein.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Bisher habe ich versucht, relativ wertneutral meiner Verwunderung über die hier herrschenden Umgangsformen Ausdruck zu verleihen.

Daß das dazu führt, einen nur mäßigen Intelligenz- Quotienten unterstellt zu bekommen, habe ich mit Erschrecken festgestellt.

Eigentlich bin ich davon ausgegangen, daß in einem Forum wie diesem hier die Toleranz oberstes Gebot ist.
Dem scheint jedoch nicht so.
Hier fühlen sich offensichtlich einige dazu bemüßigt, andere zu maßregeln.
Eine Maßregelung beruhend auf Vermutungen.
Nicht auf FAkten.

Hier wurde schon darauf verwiesen, daß ein solches Verhalten dem in einem Kindergarten gleicht!

Was hat es bitte damit zu tun, daß man relativ neu in einem Forum involviert ist?
Hat man deswegen ein vermindertes Mitspracherecht?
Oder darf man deswegen seine Meinung nur bedingt äußern?
Oder wie ist der Verweis auf die relativ kurze Mitgliedschaft zu verstehen?
Muß man sich hier erst "hochdienen", um seine Stimme erheben zu dürfen?

Speziell @knuddelhajo:

Warum nimmst Du Kritik nicht einfach hin?
Kritik ist in der Regel positiv zu betrachten.
Denn durch Kritik werden Schwachstellen aufgezeigt.
Das erst ergibt die Möglichkeit, diese Schwachstellen zu erkennen und somit auch diese zu beheben.

Deine Versuche, die Handlungsweise in Bezug auf diesen einen Thread, der dieser Diskussion zu Grunde liegt, zu erklären, schafft keine Klarheit. Deine Erklärungsversuche verschlimmern die Situation eher noch.
Denn Du sprichst gewissen Leuten ein Mitspracherecht ab, zumindest teilweise.
Entweder aufgrund eines geringeren Intelligenzquotienten oder aufgrund einer erst seit kurzem bestehenden Mitgliedschaft.

Da ich zu genau dem Personenkreis gehöre, dem Du das Mitspracherecht absprichst, werde auch ich dem Beispiel meiner Vorredner folgen und dieses Forum verlassen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@ alle Ich habe vor Wochen den Weggang @Jagenaus beklagt. Da wurde mir bedeutet, ich solle um einen solchen Einzelfall nicht so viel Gedöns machen. Gestern erhielt ich eine Nachricht von @Saturnus, der sich von mir verabschiedete, weil er nicht mehr im Allgemeinen Forum schreiben wollte. Ich bedauere das sehr. Er ist ein witziger, fairer Kamerad. Die Moderatoren müssen bitte überlegen, ob das so weitergehen kann. Wir sind ohnehin eine kleine Gemeinschaft, in der mir aber jeder wert ist.Bald wird @Sunrise wieder für acht Monate in sein fernöstliches Paradies reisen. Es wird noch so weit kommen, dass ich mir drei bis fünf Nicks zusätzlich wähle, um hier viel Volk zu mimen.Das kann es doch nicht sein?!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@knuddelhajo, Hui, was bäumst Du Dich so auf,strebsam und sehr löblich.Wenn es auch spät kommt: Nutze es für Deinen notwendigen sozialen Auf / Ausstieg!... So kann es doch nicht weitergehen, mit Dir und Deiner m.E. hier demonstrierten intoleranten Verbiestertheit. Hass/Selbsthass führt ggfls. zu Depressionen, das ist schlimm.

Dennoch zitiere ich Dich:so solltest du dir vor Augen führen dass du relativ neu hier bist und daher naturgemäss auch garnicht wissen kannst was dem alles bereits vorausgegangen ist. . Sagenhaft: Entmündigst Du nun schon neue User, erklärst Du sie gleich für doof mit der unverschämten Unterstellung. daß sie keine Historien lesen könnten? Wer glaubst Du denn, wer/was Du bist? Ich habe Dich diskreditiert? Das hast Du schon längst selbst veranlasst. Ich habe es lediglich klar und deutlich infolge Deines inakzeptablen Verhaltens berechtigterweise hervorgehoben.Willst/wollt Du/Ihr etwa auch gleich neue, erwatungsvolle User plattmachen?

@Nosex, @Nuwas und @....Verbündete: Bitte werfe nicht so schnell die Flinte ins Korn. Das Forum wird nach entsprechender Renovierung mit Sicherheit interessant und mit respektvollem Umgangston existieren. So hoffe und bestrebe ich es. Ich arbeite intensiv und überinstanzlich daran.Leute wie Dich brauchen die loyalen User, bitte! Ich grüße Dich, bis bald , alle meine Lieben!! Klaus

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Libra
Geschrieben

In der Tat habe ich den Thread von Lederduft aufgrund seines Beitrags der "Gemeinschaftspraxis" geschlossen und nicht nur wegen der offenkundigen Verballhornung, (man beachte die Namen Goebel/Adolph vs. Göbbels/Adolf) - deshalb auch meine Antwort: Hoffentlich nicht in der Goering von Himlerstraße :P
Spätestens da war eben 'Schluss mit lustig'. Man kann´s den beteiligten Usern auch nicht zumuten, dass sie sich Gedanken über ein Thema machen und um Hilfe bemüht antworten, wenn sie letztendlich an der Nase herumgeführt werden.
Dann gibt es noch die eine oder andere Stutenbissigkeit der User untereinander, wobei es keine Rolle spielt, wer angefangen hat. Das Problem; greift man ein, empfinden es die am Streit Beteiligten als 'Maßregelung', weil es die erhitzten Gemüter persönlich nehmen. Aber es ist mir lieber, wenn ich dann die Wut auf mich ziehe und meinetwegen auch verflucht werde, als wenn ein Thema nur noch davon bestimmt wird, denn die schlechte Stimmung bezieht sich nicht nur darauf, sondern streut und breitet sich aus. Es ist dann kein Wunder, wenn sich neue User oder die, welche zunächst still das Forum verfolgen, nicht beteiligen möchten.
Ich bin nicht gerne der Prellbock, weiß aber, dass kaum einer die Fehler bei sich selbst sucht und eine "Persona non grata" aufgrund der eigenen Verfehlungen herhalten muss - es ist auch um einiges bequemer, als sich Eingeständnisse zu machen, dass man vielleicht doch mal daneben lag und im Unrecht ist.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×