Jump to content

Typisch männlich ... was ist das?

Recommended Posts

Geschrieben

Es gibt hier ja besonders viele Themen,die sich um sagen wir mal,weibliche Fetische oder das Spiel mit femininen Fantasien drehen.

Ich möchte mal einen Thread für das Gegenteilige eröffnen,und in die Runde fragen,was ihr besonders MÄNNLICH findet.

Schwul heißt doch im Grunde,dass man(n) auf Männer abfährt. Da bin ich manchmal etwas überfordert damit,dass sich etliche als Frauen geben,auch im Chat.

Was hat dies mit der Eigenschaft 'männlich' gemein? Ist es eine Spielart,die für Bisexuelle reizvoll ist?

Als schwulen Mann sprechen mich deutlich die männlichen Aspekte an.

Was ist in euren Augen das typisch Männliche?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Eine maskuline Erscheinung und eine starke Schulter zum anlehnen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Warum sich viele Gerne als Frau verkleiden um so auch ihre Sexualität auszuleben, kann ich nicht beantworten, denn manche erregt es sich so anzuziehen, andere könnten versuchen so das andere Geschlecht zu verstehen, oder das sich das klare Geschlechterbild immer mehr vermischt als wie in den 50er Jahren der Fall (nicht missverstehen, ich bin nicht für diese Zeiten und diesem Rollenverständnis.) dass ist sehr Facettenreich.

Männlich ist für mich, ein kantiges Gesicht, breite Schultern, eine tiefe Stimme und auch das was das Geschlecht eines Mannes ausmacht, den Penis.
Aber chrackterlich zu sagen dass ein Macho nur ein wahrer Mann ist, kann ich nicht. Solange die Selbsttreue und Aufmerksamkeit berherrscht macht für mich einen wahren Mann aus


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
fellatio
Geschrieben

Typisch männlich.Wir stellen uns an einem Baum,machen den Hosenstall auf und lassen es einfach fließen.Frauen sind fast immer auf der vergeblichen Suche nach einem dichten Gebüsch und brauchen zudem einen Mann,der auffpaßt,dass keiner vorbeikommt.
Typisch Mann: Hose an,T-Shirt an-Fertig--Während Frau Lippenstift,Make-Up,das richtige Outfit,aber mit passenden Schuhen,die Haare noch machen,nachfragen ob denn alles so paßt.Mit der Antwort nicht zufrieden und die ganze Prozedur beginnt von vorne.
Wir Männer werden attraktiver,je älter wir werden
Falten mit Make-Up verbergen ? Auf diese Idee würden Männer niemals kommen.Frauen hingegen sind im ständigen Krieg gegen ihre biologische Uhr.
Wir Männer können rational Entscheidungen treffen--Frauen machen das oft aus dem Gefühl heraus.Dumm nur,wenn der eigene Hormonpegel uind damit das eigene Körpergefühl alle 28 Tage Achterbahn fährt.Wir Männer kennen das nicht.Wir fühlen uns heute genau so,wie gestern.Das versetzt uns in die wundervvolle Lage,gut durchdachte Entscheidungen zu treffen.
Sex ist das Heilmittel für alles
Stress,Langeweile,Aufregung,Trauer,Unruhe,Angst--wir Menschen haben ein breites Spektrum an negativen Emotionen und Problemen.Wir Männer haben ein Heilmittel,das gegen alles hilft. Sex!.
Orgasmus garantiert
Und wenn wir gerade beim Sex sind Wir Männer kommen fast immer zum Höhepunkt.Bei Frauen sieht das ein wenig anders aus.Leider bekommen an diesem Punkt viele Männer ein schlechtes Gewissen.Meiner Meinuing nach zu Unrecht.
Denn erstens:Jeder ist für seiinen Orgasmus selbst verantwortlich
Und zweitens:Für eine gute Kommunation sind immer beide Seiten verantwortlich.
Wir sind,wie wir sind
Schnarchen,Furzen,Rülpsen--stell dir vor deine Freundin würde das die ganze Zeit machen.Grausam,nicht wahr ? Für uns Männer ist das gelebte Realität. Und wir dürfen das auch,wenn jemand dabei ist.
Wir Männer stinken,sind behaart UND werden genau dafür geliebt
Die Zeiten,als Napoleon noch schrieb: " Nicht waschen,komme in drei Tagen " sind vorbei.Nun ist das Schönheitsideal sauber und rassiert.Bei Männern wird das immer noch nicht so genau genommen mit dem 3 -Tage-Bart .Zu oft versucht die Frau zum Beispiel den Mann dazu zu bewegen,im Sitzen zu pinkeln,und nicht den Urin daneben zu spritzen--laß dir nicht dein Recht rauben,im Stehen zu urinieren--sonst wird dir durch kleine Sticheleien das Rülpsen und Furzen ausgetrieben und was kommt dann ?
(Aus Männlichkeit stärken)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Fuer mich sind Maenner einfach das schoenere Geschlecht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ach ja die liebe Männerwelt,wenn sie doch auch alle ehrlich werden könnten.....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
komatzu3562
Geschrieben

Männer mit brustpiersing finde ich geil, habe mir gerade das zweite brustpiersing gestochen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Kannst Du das noch etwas ausführen und beschreiben,warum Du Unehrlichkeit als männliche Eigenschaft befindest?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Männer täuschen Gefühle nicht vor. Sie leben sie!

Männer haben behaarte Beine!

Männer sind nach maximal 10 Minuten beim Schuh-Kauf durch!

Männer riechen erotisch auch ganz ohne Nuttendiesel!

Männer haben die Hosen an,können sie bei Bedarf runter lassen.

Männer wissen,wo beim Frosch die Locken sind!

-to be continued-


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Da ist aber wohl von heterosexuellen Männern die Rede .


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Häufig: voller Einsatz beim Sport, bis der Schweiß in Strömen läuft, dabei vor Anstrengung zusammengebissene Zähne. Manchmal Training nur in kurzer Turnhose. Geil! Sich vorzustellen, gesund zu sein und in kurzer Hose schweißtriefend auf einem Ruderergometer eine Stunde durchzuhalten und einen gleichgesinnten, am besten schwulen Freund auf dem Ergometer neben sich - ein Traum.

Selten:
- rationale Entscheidungen, die nicht nur nur Karriere und Geld im Blick haben, sondern das Wohl der ganzen Gesellschaft
- Einsatz wie beim Sport ach als freiwilliger Helfer in gemeinnützigen Bauprojekten. Schade!

Sehr selten: Einsatz für eine bessere Welt bis zum Burnout. Wer dann verbraucht ist, bekommt verbal noch einen Tritt!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
fellatio
Geschrieben

Wie Lobenswert,du hast das Wohl der ganzen Gesellschaft im Auge,sofern sie Sport in kurzen Hosen treibt mit heftiger Transpiration für eine bessere Welt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@ 24. 5. 2015, 13. 11 Uhr - Fellatio

Was soll das jetzt schon wieder? Offensichtlich ein Versuch, mich als vermeintlich intelektuellenfeindlichen Proll lächerlich zu machen, weil ich unter Rationalität etwas anderes verstehe als Ellenbogen - "Eliten" und ihre würdelosen, artigen Mitläufer. Die dann oft ihre Minderwertigkeitskomplexe versuchen, im Internet als Troll zu kompensieren.

Ich habe seit 2010 im Internet ca. 2000 Beiträge veröffendlicht, die meisten als Kommentare unter www.meta.tageschau.de, 316 unter www.spd.de, unter www.gruene.de, www.parteidebatte-die-linke.de, www.dialog-ueber-deutschland.de (Dialogforum der Bundeskanzlerin aus der 17. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages) usw. usw. Und zwar alle unter Klarnamen. Leider darf ich den hier nicht nennen, sonst könnte ich meine Behauptung belegen. Neben www.gay.de habe ich ein Pseudonym allein für meine Beiträge unter www.ausserirdische.de/Allgemeines/vatikan-asserirdische-sind-unsere.brueder benutzt, weil das System den Klarnamen nicht als Benutzernamen akzeptierte. Dort wird auch diskutiert (und von Trollen begleitet), was ich für die letzte Hoffnung für die Menschheit halte.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Du fühlst Dich nicht vertreten? Beschreibe Deine männlichen Werte doch mal!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Doch, ich fühle mich vertreten .


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×