Jump to content
der-ehrliche

bekannte

Recommended Posts

der-ehrliche
Geschrieben

Ich würde mir wünschen dass alle menschen so wären wie Gays , ich habe sehr viele freunde und bekannte die schwul sind. Und ich finde die sind ehrlicher und offener als andere menschen zudem ausgeglichener. Sie sind wissend man kann sich offen mit ihnen über vieles unterhalten . Zudem sind es sehr saubere und gepflegte Menschen die sehr viel in ihrem Leben erreichen. Sie haben Manieren kennen sehr viel und sind Genießer, da können sich Normalos mal eine scheibe abschneiden und sich ein Beispiel an denen nehmen statt über sie zu lästern oder zu urteilen.Sie wissen sich zu benehmen und sind meist Herr in jeder Situation.Die die ich kenne sind sehr angenehme Menschen mit denen man sich sehr gerne aufhält ohne sich bedrängt zu fühlen. Leider gibt es aber auch da andere die vieleicht nicht genau wissen wo sie hingehören oder nur Bi sind und auf Abenteuer aus sind und verzweifelt dabei nach sich selber suchen...ohne sich zu finden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
fellatio
Geschrieben

Einer muß es ja tun,dir Danke zu sagen.für die Fülle an Komplimenten,die du über uns ausschüttest-


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
chrissy1234567890
Geschrieben

ein grund ist wahrscheinlich, weil wir den besseren sex haben und uns nicht anduernd kopfschmerzen oder die regel vorgetäuscht werden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich kann das leider nicht so sehen. Schwule sind normalerweise nett, höflich, kultiviert, aber sie sind auch allzu friedfertig, glatt und ängstlich. Das ist nicht unbedingt der Schlag Mensch, mit dem ich mich umgeben möchte.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
der-ehrliche
Geschrieben

Na da stellt sich aber die Frage was du hier im forum tust mein lieber...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Schwule sind nicht anders als alle übrigen Menschen mit Fehlern, Schwächen , gute wie schlechte Seiten. Warum sollen sie bessere Menschen sein? Allerdings sind Schwule oft kreativer als der Durchschnitt der Bevölkerung und das mag sie herausheben .


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DerMichaOWL
Geschrieben

das ist schon alles recht pauschal gesagt....
finde ich....
klar gibt es ne menge nette und gepflegte ganz sicher auch....
aber allgemein gibt es auch da ganz sicher anderes....
und sorry....
dieses "nur bi" klingt echt als sei es verwerflich bisexuell zu sein....
alle wollen tolleranz.....
und ein mensch der beide geschlechter mag ist "nur bi" ?!
es wird wohl echt zeit für einen "christopher bi day" ;-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
boysliebe
Geschrieben

hein mit dir würde ich auch nicht gerne umgehen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
boysliebe
Geschrieben

Solange du echt BI bist ok .Aber verklemmte gibt es genug


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
der-ehrliche
Geschrieben

ein mensch der was auf sich hällt ist gepflegt, und ja es gibt in allen sichten auch anderes, und neigung ist egal op bi oder schwul oder normal haupsache man ist ehrlich...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DerMichaOWL
Geschrieben (bearbeitet)

kann man auch unecht bi sein?
also entweder bin ich es oder nicht....
das ist zumndest meine meinung dazu....
http://www.gay.de/community/forum/al...774#post685774
ehrlichkeit sollte schon vorhanden sein ja klar....
über gepflegt oder so sollte man eigentlich garnicht reden müssen....
sowas ist doch voraussetzung für alles....

bearbeitet von Libra
Beiträge zusammen geführt. Bitte künftig editieren, danke.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Verstehe ich. Freund Hein zu begegnen, das schiebt man so lange wie möglich hinaus. Klappt nur nicht immer .


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Ich mag ja schon gar keine Meinung mehr äußern,da einige Leute mir üble Strahlen und lauter böswilligen Esprit andichten ..

Sehe das so ähnlich wie Sunrise und kann,auch wenn er es einseitig sieht,auch Freund_Hein nachvollziehen. Die Gays,die ich bisher i-wie näher kennenernen konnte,sind an sich alles nette Zeitgenossen. Schade ist etwas,dass einen manche nur im Park kennen und begrüßen,aber wenn man die sonstwo trifft,nicht reagieren. Gilt besonders für verheiratete Bi´s in Begleitung der Frau bzw. Kinder. Andererseits noch im Zusammenhang mit ihren Doppelleben verständlich.

Vom Chat her habe ich gelernt,dass es ebensoviele falsche Schlangen,Zicken und Lügenbarone unter Gays gibt,wie bei den Heteros eben auch. Nicht nur im Chat auf diesen Seiten. Ich spreche aus ca.15 Jahren Chat-Erfahrung.

Von der Freizeitgestaltung und dem allgemeinen Interessenhorizont her habe ich mich mit Heterosexuellen bisher am Besten abgegeben. So kritisiere ich an Gays den hauptsächlich um Erotikinteressen konzentrierten Horizont,der mir zu wenig Austausch-Bandbreite darbietet.
Man kann nur über begrenzte Verbindungspunkte reden.

Pauschalisieren kann man das natürlich nicht,denn vielleicht hat man die interessanten Leute bislang noch nicht kennengelernt.

bearbeitet von Kiel_oben

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Als bessere Menschen würde ich Schwule jetzt nicht bezeichnen wollen. Vielleicht liegt das beschriebene Bessere daran, dass sich Schwule mehr reflektieren und öfter in Situationen waren, in denen sie über ihren eigenen Schatten sprangen. Auch würde ich nicht sagen, dass alle Schwule lieb, brav und zuvorkommend sind. Es gibt in jeder Gruppe auch schwarze Schafe.

Ich denke auch nicht alle Bisexuellen sind graue Duckmäuser, weil sie sich von ihrem gesellschaftlichen Korsett nicht trennen können, und sich schämen oder ihre Wünsche verdrängen. Ich denke auch unter Bisexuellen gibt es Emanzipierte mit Spaß am Sex.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
tanne
Geschrieben

das mag stimmen-----wenn man in profilen aus anderen länder schaut findet man wenig bi sexuelle


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Michiklaus
Geschrieben

Schwule sind beim SEX vielleicht auch beim Sex ehrlicher....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
bi61
Geschrieben

es gibt überall solche und solche


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×