Jump to content
Minotaurus

Steinigung für "dämonische Schwule"

Empfohlener Beitrag

Minotaurus
Geschrieben

Homophobie gibt es überall auf der Welt; in vielen Staaten wird Homosexualität strafrechtlich verfolgt. Ein besonders skurriles Beispiel für gezielten Hass gegen Homo- , Bi- , Trans- und andere sexuelle Spielarten liefert ein Pastor im sonst weltoffenen New York. Sogar die Steinigung für Homosexuelle hat der Gottesmann schon auf Plakaten gefordert. Dass dieser Radikalfrömmler auch Präsident Obama für einen Muslim hält und mit weiteren abstrusen Thesen aufwartet, vor allem aber die "dämonischen Schwulen" für alles Böse verantwortlich macht, das schildert die Tageszeitung TAZ in einer ausführlichen Reportage:

Hier lesen und den Kopf schütteln


×