Jump to content
Dreibeiner

Katholikentag

Recommended Posts

Dreibeiner
Geschrieben

Zum 100. Katholikentag 25. Mai 2016 bis 29. Mai 2016 in Leipzig hat sich Papst Franziskus erstmals mit einer Videobotschaft und in deutscher Sprache an die Teilnehmer des Leipziger Katholikentags gewandt. Anders als seine Vorgänger spricht er die Menschen direkt an und wendet sich nicht in erster Linie an den gastgebenden Bischof. Die Propsteikirche St. Trinitatis als dritte Trinitatiskirche in Leipzig, ein römisch-katholischer Kirchenbau in der Innenstadt. Die Kirche steht auf einem Grundstück gegenüber dem Neuen Rathaus, an der Nonnenmühlgasse 2. Sie ist die Pfarrkirche der Leipziger Propsteigemeinde St. Trinitatis und gehört zum Dekanat Leipzig im Bistum Dresden-Meißen. Der Grundstein für den Kirchenbau wurde am 27. April 2013 gelegt. 2014 wurde der Rohbau fertiggestellt. Am 9. Mai 2015 wurde die Kirche durch Bischof Heiner Koch mit einem im MDR Fernsehen übertragenen Festgottesdienst geweiht. Die Trinitatiskirche ist der größte Kirchenneubau im Osten Deutschlands seit der politischen Wende.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
oldysuchtjungy
Geschrieben

O Gott, bitte nicht wieder.... eine Diskussion über "Kirche" und "Glauben". In der letzten Zeit gab es hier genügend Diskussion (über das Thema), die nicht besonders fruchtbar war..Gott verschone uns davor. (Hoffe das mein kurzer Kommentar nicht als "Gesinnung" ausgelegt wird, und deshalb gelöscht wird)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Kirchensteuer,Kirchgeld,Spenden............Nein danke


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Dreibeiner
Geschrieben

Religiosität wirke sich in 84 Prozent der Fälle positiv aus, in 13 Prozent neutral, und nur bei drei Prozent erweise sich Gläubigkeit als gesundheitsabträglich. „Die Gläubigen konsumieren weitaus weniger Drogen und Alkohol als die Nichtgläubigen, begehen weniger Selbstmorde, haben eine niedrigere Scheidungsquote, und – vielleicht überraschend – sie haben besseren Sex


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
tanne
Geschrieben

von wem ist denn diese studie?-----dachte immer die schnüffeln jeden sonntag am weihrauch fäschen und gehen nach dem kirchgang rüber in die kneipe


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
heiliger198
Geschrieben

tanne

lach,
Weihrauch gibt es noch nicht in Flaschen :-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
heiliger198
Geschrieben

Dreibeiner

hab auch noch nicht von so einer Statistik gehört, und ob die so Stimmt na ja wer weis,


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
heiliger198
Geschrieben

keine Angst :-)
Aber ist doch Mutig von den Katholiken in einer Statt mit 4 % Anteil von Katholiken solch ein Treffen zu Veranstalten .


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
tanne
Geschrieben

weihrauch ist wohl für die medizien interessant----soll wohl entzündungshemmend wirken-----lach--schnüffeln muß nicht immer negativ sein


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Zeus1968
Geschrieben

Bitte halte dich in Form und Aussage doch etwas mehr zurück. Hier ist jedem erlaubt, über allgemeine Themen eine Diskussion zu starten. Wenn du persönlich damit nichts anfangen kannst, dann äußere dich doch einfach gar nicht hierzu. Danke!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
heiliger198
Geschrieben

tanne

na Rate mal warum die Pfarrer bei uns in der Kath. Kirche so alt werden grins


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
heiliger198
Geschrieben

Zeus1968


oldysuchtjungy sein Kommentar kann ich aber gut Verstehen ,er schreibt ja "Diskussion (über das Thema), die nicht besonders fruchtbar war" und da hat er nun mal Recht


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
oldysuchtjungy
Geschrieben

Danke "heiliger198" genau so meinte ich es. Ich diskutiere natürlich auch gerne bei dem Thema, doch -genau wie du sagst- zeigte die Vergangenheit, dass hier die "Mehrzahl" nicht bereit ist zu einer sachlichen Diskussion.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Dreibeiner
Geschrieben

Nicht nur die AfD ist auf dem Katholikentag nicht willkommen. Zu Beginn des fünftägigen Treffens in Leipzig stellte der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg, klar, dass Nationalisten jedweder Art nicht erwünscht seien. Von der international geprägten Stadt Leipzig solle ein starkes Zeichen ausgehen: "Ein Signal der Offenheit und der Toleranz gegen jedem dumpfen Nationalismus."


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
heiliger198
Geschrieben

oldysuchtjungy

Bitte gern geschehen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
oldysuchtjungy
Geschrieben

Nun, wenn man die Religiösität von Islamisten usw. anschaut, dann bezweifele ich das sich Religiösität in 84% positiv auswirkt. Stichwort "Selbstmordattentäter" usw. Aber auch all jenen die Evangelikalen und Zeugen Jehovas in die Hände fallen, war die Religiösität in den meisten fällen eher gesundheitsabträglich.
Denke mal eher das Religiösität bei manchen auch wie eine Droge wirkt. Nun, was dieses mit dem katholikentag zu tun hat, kann ich nicht sehen.. Inzwischen ist der katholikentag in Leipzig beendet, die mehr oder weniger Gläubigen des Ereignisses sind wieder auf den Heimweg und in den oberen Etagen des ZK der katholiken wird sicher am Montag schon an den nächsten KT in Münster gewerkelt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
heiliger198
Geschrieben

oldysuchtjungy

auf alle Fälle war der Katholikentag ein Erfolg gewesen für den Veranstalter und auch für die Stadt Leipzig.
Bei den vielen positiven Meinungen von den Leipzigern selbst, die ja zum größten Teil nicht Gläubig sind, ist ja ein Zeichen des friedlichen Zusammenleben egal welcher Glaubensrichtung.
Es war ein friedliches Zusammentreffen mit Veranstaltungen, Konzerten und kontroverse Diskussionen
über den Menschen ,über Zukunft und vieles mehr.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×