Jump to content
HHBernd

Vorhautverengung

Recommended Posts

HHBernd

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Macht mich total an find es total erregend wenn die Eichel nicht ganz raus kann


HHBernd
Geschrieben

bin ich echt der einzige?


Geschrieben

Wenn man das hat, also eine ausgeprägte Phimose, schämt man sich eher deswegen. Glück haben noch die, wo man es medizinisch ohne Beschneidung beheben kann. Wenn etwa durch Zuckerkrankheit bestimmte Folgeerkrankungen auftreten, kann das über Vernarbungsgewebe so schlimm werden,dass nur noch eine Beschneidung hilft.

Aber warte mal ein paar Wochen ab, die Liebhaber davon melden sich nicht immer gleich innerhalb eines Tages.


SilverAger
Geschrieben (bearbeitet)



  • Jeder Mann wird mit einer Hautschicht über der Eichel geboren - die Vorhaut.

  • Eine Vorhautverengung muss behandelt werden.

  • Religion, Kultur oder Sauberkeit - für eine Beschneidung gibt es viele Gründe.


  • Wer Schmerzen am Penis beim Sex hat - speziell an der Eichel und Vorhaut - sollte das Vorhautbändchen untersuchen lassen.

    Vorhaut.JPG




bearbeitet von Roney
Links entfernt.
Geschrieben

Ich selbst habe auch eine eher enge Vorhaut, die sich aber ganz über die Eichel zurückstreifen lässt. Wenn sich mein Penis versteift, helfe ich ein bisschen nach, damit die Vorhaut ganz hinter dem Eichelrand verschwindet. Dort bildet sie dann einen relativ strammen Ring, der meine Eichel sehr dick und prall erscheinen lässt ("mushroom"). Das finden einige Männer optisch sehr geil und ansprechend. Somit kann ich die Vorliebe von HHBernd gut nachvollziehen und bestätigen, dass er damit nicht alleine steht.
Schmerzen habe ich nicht beim Sex, war aber vor einigen Jahren mal beim Urologen, der meinte, dass ich keine klassische Phimose habe, da sich meine Vorhaut schmerzfrei zurückziehen lässt. Ehrlich gesagt hatte ich gehofft, dass er für eine Beschneidung plädiert, da ich gerne beschnitten wäre.
Mein Ex-Freund hatte einen sehr kleinen Penis, zudem eine sehr schmerzhafte Vorhautverengung, die aber nie behandelt wurde und ihn hinderte, einen Mann zu ficken. Wenn ich seinen Schwanz blasen wollte, konnte ich nur über seine Eichelspitze lecken, mehr ging nicht. Er ließ sich beschneiden und das Problem war zunächst gelöst. Seine Hoffnung, dass sein Schwanz nach der Beschneidung vielleicht größer wird, erfüllte sich nicht. Letztendlich war er nicht wirklich glücklich mit seinem Schwanz und seine Komplexe blieben ihm erhalten.


Geschrieben

Ich hab auch eine leichte phimose und die Eichel kommt wirklich sehr prall zur Geltung. Stören tut's mich beim Sex nicht, aber ich hatte auch schon nen Unfall beim ficken. Was für ne sauerei....


Geschrieben

Ich persönlich finde Phimosen nicht so schön, und finde das bei meinem Gegenüber beim Sex einschränkend.


HHBernd
Geschrieben

Naja einschränken sollte es nicht bzw wenn jemand Schmerzen deswegen hat aber soll ja Leute geben die da gut mit leben können das find ich dann halt sehr Geil,auf beschnittene steh ich nicht so sehr da fehlt mir halt was


Geschrieben

Soo spannend war es auch nicht. Etwas ungestüm rein ins loch und dann ist das bändchen zwischen Eichel und vorhaut eingerissen....blutet wie sau, wenn es öfters passiert wäre dann hätte ich operiert werden müssen.


Geschrieben

Stimmt, man kann damit leben und auch Klogehen usw. aber je nach Zusammenhang und wenn weitere Handicaps vorliegen, sind bestimmte sexuelle Dinge nicht möglich, und ehrliche Männer würden loslachen, wegen der "Größe" bzw. der Form.

Stichwort 'Micropenis' nachschlagen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mikropenis

SilverAger
Geschrieben

In deutschen Krankenhäusern sollte es schmerzfrei und komplikationslos sein, denkt man an illegale wegen Irrglaube stattfindende Verstümmelungen mit Glasscherbe in armen Ländern


HHBernd
Geschrieben

Ich find auch kleine Penise erotisch also Micro da giebs ja nix zu lachen


HHBernd
Geschrieben

Na viele Freunde davon gibts ja wohl nicht


DerGrosse32
Geschrieben

Ich habe zum glück keine vorhautverengung u.bin auch ganz zufrieden mit meiner vorhaut.
Es macht einfach immer sehr viel Spaß wenn ich es mir selber mache schön mit meiner vorhaut u.eichel zu spielen.


HHBernd
Geschrieben

ja das ist natürlich auch Geil


Geschrieben

Guten Tag Zusammen,

ich habe bis zu meinem 23 Lebensjahr mit einer Vorhautverengung gelebt; leider mit großen Einschränkungen. Geschlechtsverkehr ging wirklich mit mit Gummi und mit viel Gleitmittel ohne Schmerzen zu haben.
Doch dann habe ich mich endlich getraut zum Urulogen zu gehen. Dieser sagte mir sofort, dass ich dringend beschnitten werden müsste. Ich war zunäcsht geschockt, da ich sehr sehr gerne die Vorhaut halten wollte. Ich bin der Meinung, dass die Vorhaut einen zweck hat, denn sonst würde es diese nicht geben. Es gibt Fürs und Wieders...Als ich das Gespräch mit dem Operateur hatte, entscieden wir uns glückerlichweise für eine Teilbeschneidung. Jetzt war der Tag gekommen, als ich aus der Narkose erwachte wurde mr vom Doc. mitgeteilt, dass mein Gewebe extrem vernarbt war und eine Teilbeschneidung kein Sinn gemacht hätte. Ich war wirklich geschockt - ich hang doch so an der Vorhaut. Jetzt drei Monate später kann ich sagen: Es ist halb so wild. Natürlich sieht man noch die Vernarbung etc, dies wird auch erstmal noch bis zu einem Jahr zu sehen sein. Aber er ist zu 100% einsatzfähig ohne Einschränkungen - ein tolles Gefühl! Das ein beschnittener Penis nicht so schnell riecht (was ganz natürlich ist) ist klar, wie ich finde ein Vorteil. Die SB ist natürlich irgednwie anders und da muss man sich glaube ich erstmal finden aber mit der Zeit kommt das. Der Sex ist auch anders. Ich komme auf jedenfall nicht mehr so schnell, da die Vorhaut doch etwas "Abgestumpft" ist. Aber dafür ist der Orgasmus dann nnoch intensiver!

Dadruch, dass ich eine starke Verengung hatte, konnte sich die Eichel nie richtig "entfalten". Nach der Beschenidung ist sie deutlicher praller und die Kondome, die ich vorher genutzt habe, passen jetzt nicht mehr (zu eng).

Im Großen und Ganzen hat alles Vor- und Nachteile. Hautpsache der Penis ist gesund und man hat keine Eisnchränkungen, egal wobei.

Ich finde es schade, wenn Menschen sagen: Guck mal, der ist beschnitten, wie sieht das denn aus! Bei manchen Menschen ist dies einfach notwendig gewesen und wissen überhaupt nicht, was die Person durchmachen musste. Ich habe mich lange Zeit deswegen geschähmt (ist einfach Typabhängig), aber jetzt fühle ich mich irgedwie deutlich freie und kann vieles ausleben, was vorher nicht möglich war.

Ich möchte mit dieser Nachricht Männern Mut machen, die Angst davor haben, gerade im jungen Alter, damit zum Doc zu gehen!! Macht es einfach! Es ist was ganz normales!
Und Männer, die so oberflächlich sind und sagen, sie wollen nur Männer mit Vorhaut: Seit nicht so oberflächlich, ihr werdet sehen, auch der Mann wird euch glücklich machen. Oft steckt eine schwierige Zeit dahinter...

Euer Eike


DerGrosse32
Geschrieben

Hi eike. Sehr schön beschrieben deine Situation u.das du dich für eine beschneidung entschieden hast.

Also ich kann nur sagen das auch ein beschinttener penis sehr intressant u.sexy aussehn kann u.ich finde das man jungs o.männer die beschnitten sind nicht auslachen sollte da es ja meistens auch einen Grund hatte warum sie beschnitten werden mussten meistens passiert das ja da die jenigen schmerzen haben.

Ich habe sehr großen Respekt für die jungs o.Männer die diese op durch führen lassen.


SilverAger
Geschrieben

medizinisch notwendig is das oké, jegliche Glaubens- oder Überlieferungverstümmelung lehne ich ab


helmutnrw
Geschrieben

nach einer Prostata-OP kommt das wieder mit der Vorhautverengung, leider bei mir auch.


Geschrieben

Hey Ihr Lieben. Also ich mag Micropenise genau so wie einen ordentlichen Pellemann. Konnte bis zu meinem 14 Lebenshahr nicht wichsen wegen so einem angewachsenen Bänchen.Schamgefühle. Also selst ist der junge Mann. Liebe Leut, nicht nachmachen. Rasierklinge vom Vater und das Bändchen durchtrennt. 2 Handtücher voll Blut. Anschliessend sah ich aus wie ein Truthahn. Waren noch Reste. Habe ich mit so ner Warzentnktur weg gemacht. Aber das beste daran war als ich die Vorhaut mal ganz über die Eichel schieben konnte. Seit dem Tag habe ich ca: 36 mal 365 Tage, macht 13140 mal gewichst oder gevögelt. Aber ganz im ernst. Ich mag Schwänze mit lieber wie ohne Vorhaut.Hygienisch muss es halt sein. Und für Alle die nen richtig kleinen haben. ICH BLASE GERN.


HHBernd
Geschrieben

Ich Micropenisse haben auch was für sich würd ich auch gern mal drann Nuckeln


Geschrieben

Das höre ich jetzt zum ersten Mal.....und konnte den Zusammenhang zwischen einer Prostata-OP und einer danach auftretenden Vorhautverengung zunächst nicht nachvollziehen.
Aber während der OP wird u.a. auch die Harnblase wieder neu vernäht, was meistens zu einer erneuten Verlängerung der Vorhaut führt. Hatte der Patient vorher eine Phimose und wurde daraufhin beschnitten, tritt diese nach der Prostata-OP häufig wieder auf. Trotzdem werden die betroffenen Patienten meist nicht erneut beschnitten.
Einige Patienten beschreiben auch, dass ihr Penis nach der Prostata-OP kürzer ist oder ihnen kürzer erscheint.
Da es aufgrund unterschiedlicher Krankheitsbilder auch verschiedene OP-Techniken gibt, sind nicht alle Patienten von diesem Effekt betroffen.
Danke an helmutnrw für den Beitrag.


Nacamar
Geschrieben

Wie du Bernd mag ich auch die Vorhautverengnung, würde gerne mal so einen Schwanz blasen oder lecken!


HHBernd
Geschrieben

ja ich auch sehr gern



×