Jump to content
nawigo59

öffentliche Klos

öffentliche Klos  

109 Stimmen

  1. 1. öffentliche Klos

    • Ich fast jeden Tag
    • Wäre gerne dabei


Empfohlener Beitrag

nawigo59

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Wer von Euch geht auch immer auf Ö-Klos um sich da zu befriedigen oder befriedigen zu lassen?


HaJo
Geschrieben

Fehlt da nicht auch eine Option für NEIN ???

nawigo59
Geschrieben

eigentlicht ja, aber die hier abstimmen wollen kein Nein eingeschlossen ich selbst


Geschrieben

Ihh wie ekelig


BillyBoyRuhr
Geschrieben

Ich will aber abstmmen und ich will ein "NEIN"


HaJo
Geschrieben

Und was soll das dann für eine Abstimmung sein wenn man nur wählen kann zwischen
Fäkalienduft und Exkrementengeruch ???

Mal ehrlich, es gibt sicher auch passendere Lokalitäten für die schönste Sache der Welt,
als ausgerechnet ein öffentliches Scheisshaus ...

tanne
Geschrieben

so im bett oder in der natur ist es schöner und gemüthlicher find ich


Geschrieben

dann lieber outdoor schön den popo hinhalten und gefickt werden als in einer stinkenden Kabine


BillyBoyRuhr
Geschrieben (bearbeitet)

Der TE sieht das augenscheinlich anders.

Stell mir gerade vor, wie er in in dem Outfit, das er auf seinem Profilbild trägt, die unbeschreiblichen Reize einer öffentlichen Bedürfniss Anstalt für Herren genießt...
Der TE sieht das offensichtlich völlig anders.


bearbeitet von Roney
Beiträge wurden zusammengeführt, da Inhalte identisch waren.
su_fremdeHaut
Geschrieben

ich würde gern so ein klo kennen


Roney
Geschrieben

... schon erschreckend wie einige unserer Community sich verhalten und so dazu beitragen, dass alles sofort negativ behaftet ist.
Mal drüber nachgedacht, das man andere Geschmäcker, Vorlieben, Praktiken und Co nicht mögen muss. Sie aber existieren?

Vielleicht mag der Autor nicht immer gleich gefickt werden sondern mag es einfach nen anderen Schwanz zu sehen, zu berühren, zu wichsen.
Vielleicht ist es einfach eine sexuelle Vorliebe, Spielart oder Phantasie, die den Kick bringt. Vielleicht aber auch eine Möglichkeit um die eigenen sexuellen Bedürfnisse überhaupt befriedigen zu können.
Nicht alle von uns leben offen schwul oder bi und leben ihre Sexualität so aus wie der ein oder andere es kann.

BTW: Cruising, Klappe, Hookup - Begriffe die nur ein schnelles Sexdate benennen, das der ein oder andere eben sucht.

Und mal #butterbeidiefische: Wen es nicht interessiert, wer keinen Gefallen daran hat oder keine Antwort in der Abstimmung für sich zutreffen findet, der muss auch nicht überall seinen Senf zu geben. ;-)

Liebe Grüße

Roney - Community Manager


Geschrieben

Senf-Bedürfnis ist auf Online-Foren oft der einzige Anreiz, was zu schreiben. Ich muss es ja auch nicht verstehen, und verstehe es ziemlich oft nicht, was andere an mikrobiologischen Biotopen wie Toiletten reizvoll finden.
Aber ich habe schon Leute erlebt, wie den einen, im 'öffentlichen' Leben ein angesehener Mensch, der halt neben all seinen intellektuellen Stärken auch einen Gefallen daran hat, sich in Piss-Rinnen reinzulegen, und die Schüsseln in öffentlichen Toiletten auszulecken.

Okay. So what? Muss ich's verstehen? Vielleicht ist das ein Ego-Trip in Sachen Selbstimmunisierung, vielleicht war er in seinem früheren Leben mal ein Hund, oder vielleicht törnt es ihn einfach nur an.

Drüber reden oder das verurteilen sind ja zwei Paar Schuhe. Ich gehe auf öffentlichen Toiletten ungern pinkeln, bin zwar ansonsten nicht gerade das Hygiene-Idol, aber die unbekannten Bakterienwelten, die da trotz der ganzen Putzmittel hausen können, wären nicht mein Fall. Andererseits ist die gesamte Welt von Sex ohne Liebe etwas Fremdartiges für mich, und das, obwohl ich seit 20 Jahren ständig mitbekomme, wie weit verbreitet das unter Menschen ist.

Ich oute mich als Toilettensex-Verweigerer, aber lasse allen ihren Spaß!

Roney
Geschrieben

Spaß ist doch das was alle wollen ;-)
Der - sagen wir - hier genannte Fetisch, ist eben genau das Gegenteil von dem, was deine Vorstellungen betrifft.
Aber "so what?!" - auch diesen gibt es und Menschen leben ihn aus.

Gott sei dank sind wir eben alle verschieden - was wäre die Welt sonst grau ;-)


walterchen
Geschrieben

Ich finde es Outdoor oder im Bett viel viel besser😌


Geschrieben

ich finde es im Bett auch am schönsten aber habe mir auch schon einmal auf dem WC im Kaufhaus einen keulen und blasen lassen allerdings hatte sich das einfach ergeben und war von mir nicht so geplant. War aber ein geiles Erlebnis muß ich sagen.


Michiklaus
Geschrieben

Ja früher war ich fast jeden Tag für Sex auf den öffentlichen Klos ....
war immer sehr Geil...


geili123
Geschrieben

hallo ich stell mir das sau geil vor im klo aber ne frage sei erlaubt da ist doch dann keiner gespült oder


Michiklaus
Geschrieben

Ja ist das den so Notwendig für Dich


Geschrieben

ich gehe gern dorthin schön wichsen und blasen und immer aufpassen das keiner kommtz macht das ganze noch geiler


bi61
Geschrieben

nicht mein ding


marliesdwt
Geschrieben

mein erstes mal mit einem kerl war in einem rastplatz klo an der a21


Geschrieben

Ich fand es schon immer geil mich in einer öffentlichen Toilette als Bläser zur Verfügung zu stellen. Nur leider gibt's in Heidelberg keine mehr.


DerGrosse32
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe es noch nie auf öffentlichen wc`s gemacht. Weder gewixxt,geblasen o.gefickt.

Und ich glaube ich würde es auch nie da da machen. Da müsste das wc schon sehr sauber sein u.es müsste auch ein süßer Boy am start sein dann würde ich mir das vielleicht noch einmal überlegen.


bearbeitet von DerGrosse32
Klein-und-Fett
Geschrieben

Ich habe einmal mit einem "fremden" Mann auf einem Klo im Zug gegenseitig gewixt. Es war geil und wie es dazu kam, könnt ihr hier nachlesen.


×