Jump to content
fellatio

Apple-Chef Tim Cook: ° Ich bin stolz,schwul zu sein "

Recommended Posts

fellatio
Geschrieben

sagt der Vorstandschef von Apple dem Wirtschaftsmagazin Bloomberg Business Week,und fährt fort:" Und ich empfinde das Schwulsein als eines der größten Geschenke,die Gott mir gegeben hat." Es gibt keinen Hinweis dafür,dass Cook zu dieser Veröffentlichung veranlasst sah,um einem Ouiting durch Dritte zuvorzukommen.Die Initiative sei vom Apple-Chef selbst ausgegangen,berichtet die Magazin-Redaktion.John Browne,Vorstandschef des britischen Ölgiganten BP,wurde von einem Prostituierten in einem englischen Boulevardblatt geoutet.Er mußte zurücktreten.Darüber hat er nun ein Buch geschrieben.Frei übersetzt heißt der Titel" Der gläserne Schrank-Warum Coming-out eine gute Sache ist ".Nichts deutet daraufhin.dass Tim Cook das Buch gelesen hat.Nahe liegt es gleichwohl, meint die FAS und fährt fort:" Cooks Situation ist trotzdem etwas anders gelagert als die des BP Managers. .Apple hat sich Gleichberechtigung,Toleranz und Diversität auf die Fahnen geschrieben.Dahinter kann die Firma jetzt nicht mehr zurück" Durch sein Bekenntnis ändert sich für ihn nichts.In den letzten Tagen erntete er sogar einen unvergleichlichen Zuspruch.Facebook-Chef Mark Zuckerberg nannte ihn einen wahren,authentischen Leader,der Goldmaan-Sachs-CEO Lloyd Blankfein ist voll des Lobes,das Weiße Haus hat sich bei ihm gemeldet und die Clintons.Gerade die politische Klasse spürt mit untrüglichem Instinkt,das da etwas Großes stattgefunden hat.


HaJo
Geschrieben

Ich finde es einfach grossartig dass sich immer mehr Promis, Politiker, Schauspieler, Sportler, Firmenbosse etc. etc. zu ihrer Homosexualität bekennen. Das bringt und alle jedesmal ein kleines Stückchen weiter in Richtung "Normalität" und nimmt homophoben Subjekten den Wind aus den Segeln...


Geschrieben

Wichtiger schritt in die Zukunft!



×