Jump to content
diekay

miteinander umgehen

Recommended Posts

diekay
Geschrieben

Moin,
ich wundere mich ein wenig über die Art der Kommunikation hier bei Gay.de (allerdings auch in anderen Foren).
Ich weiß, das ganze Sätze, Anrede und Gruß verpönt sind.
Ich versuche, mich daran zu gewöhnen.
Die meisten haben scheinbar wenig Zeit und jedes Wort zuviel kostet Zeit und Geld.
Lesen und das Gelesene geistig umzusetzen scheint allerdings Schwierigkeiten zu machen.
(kenn' ich selber, kann passieren).
Aber dann fehlt auch noch jeder Sinn für Humor.
Ich bin 55 Jahre alt und stelle einen Beitrag mit folgender Überschrift ins Forum:

Älterer Mann sucht jungen Mann für Spaß in Bremen

Darauf folgende Antwort von einem 55 jährigen im Forum:

"Würde schon !! aber wo ist Dein Bild ??"

Meine persönliche Nachricht an denjenigen:

"kein Bild und kein Interesse.
Wo sind deine Mathematikkenntnisse?"

Seine Antwort:


"Was bist Du denn für ein Vogel ??
Schreib mich nicht mehr an !!!"



Ich versteh' das nicht.



Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Lach
und hallo.

Ja, das ist schon eine ( manchmal ) witzige Geschichte hier oder wohl auch in anderen Foren.
Ich bin nicht sicher ob die Leute die es wohl betrifft sich hier beteiligen, zumindest nicht mit einem hochwertigen Inhalt.

Ich werde weiterhin auf die guten Sitten hoffen und warte auf die nächsten merkwürdigen Nachrichten...

Dir wünsche ich für die Zukunft normale Antworten und Konversationen

LG


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Grüß Euch alle...

nun, es ist leider so, dass viele von Verhaltensformen nichts mehr wissen (wollen?). Ich habe lange an Schulen gearbeitet und habe dort festgestellt, dass die meisten Jugendlichen eine förmliche und freundliche Ansprache gar nicht mehr vermittelt bekommen. In einem solchen Forum - machen wir uns nichts vor - ist es aber leider so, dass viele wegen Ihrer sexuell ausgerichteten Interessen wohl eher "Schwanz gesteuert" auf jemanden zukommen. Da wird nicht nur Form und Stil, sondern auch der Anstand verdrängt.. Ich stimme zu, dass manche hier recht rüpelhaft auftreten. Schade.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Hey Leutz,

interessanter Thread. Als Verfechter guter Kommunikation ist es mir teilweise ein Graus, was so untereinander kommuniziert wird.

Kommunikation (in welcher Form auch immer) ist ein Werkzeug oder eine Waffe. Wenn der Gebrauch nicht anständig vermittelt wird (ich schließe mich da gern meinem Vorposter an), müssen wir uns nicht wundern, dass wir derartige Mails bekommen. Außerdem ist zu bedenken, dass erlernte Fertigkeiten auf diesem Gebiet vergänglich sind, wenn sie nicht regelmäßig "gefüttert" werden. Wie die angesprochene Situation beweist, ist es nicht nur ein Problem der Jugend. Die hat eher das Manko Sätze ohne Punkt und Komma zu schreiben, wo es dir als Leser obliegt, den Sinn des Geschrieben zu entschlüsseln.

Um Zynismus und Sarkasmus zu verstehen, wird Intelligenz vorausgesetzt. Wenn es daran schon hapert, kommen zwangsläufig Missverständnisse zustande.
Aber auch im allgemeinen Gebrauch der Sprache sind so viele Fallen, dass irgend wer immer hineinstolpert. Das Vier-Seiten-Modell der Kommunikation sollte den meisten bekannt sein.

Nun, ich will mal offen sein (ohne jemanden auf die Füße zu treten) - soziale Kompetenzen sind für viele hier auch ein Fremdwort.
Kommt dann noch ein wenig "Scheiß-egal-Stimmung" dazu, gepaart mit einer Prise Egoismus, haben wir genügend Zutaten, um genau solche Antworten zu erhalten :-)

Aber schön zu sehen, dass ich nicht der Einzige bin, dem das auffällt, oder sauer aufstößt. Wenn das notwendige Blut erstmal im erigiertem Genitalberich gelandet ist, hat das Hirn nichts mehr zu lachen - die Mitmenschen allerdings auch nicht :-D


bearbeitet von xxstutexx
fehlendes "r" nachgereicht ^^

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Lebe
Geschrieben

Mach doch was ergeschrieben hat ...schreibihn nicht mehr an und du hayt dein seelenfrieden Ganz einfach denken ...... ......LMAA.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
diekay
Geschrieben


Mach doch was ergeschrieben hat ...schreibihn nicht mehr an und du hayt dein seelenfrieden Ganz einfach denken ...... ......LMAA.



Hey Spieler,
das hab' ich doch auch gemacht.
Seelenfrieden habe ich auch nach wie vor.
Nur, wenn man etwas nicht versteht, fragt man halt mal nach, und wenn man Glück hat, kann man noch was lernen.

Übrigens bei deinem Beitrag:
keine Anrede, aber es ist ja auch ein Beitrag für alle, aber, ...
ein Gruß zum Schluß - das ist doch schon mal was.

Lieben Gruß
Diekay


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
fellatio
Geschrieben

Gutes Benehmen ist wieder " In",Höflichkeit und Manieren sind wieder voll im Trend--Das liegt nach Meinung von Wissenschaftlern daran,das die Gesellschaft immer internationaler wird.Benimm-Kurse in Restaurants und an Volkshochschulen sind innerhalb kürzester Zeit ausgebucht,Ratgeber-
bücher zum Thema überschwemmen den Büchermarkt.Inzwischen ist es wieder so,ohne einen gewissen Grad an Manieren hat man heute--vor allem im Berufsleben verloren,eine " konjunktur der Höflichkeit ist zu beobachten" sagt Professorin Britta Rang von der Uni Frankfurt.
Microsoft krempelt das Reputationssystem für Xbox Live um.Gutes Benehmen in Online-Spielen soll gefördert werden.Rüpeleien und Beschim-
pfungen soll geahndet werden.In Inernet-Schreiben wird für geschäftliche Post zunehmend die gleiche Form und Anrede angewandt,wie im normalem Schriftverkehr.--Natürlich gibt es hier in der Community auch Leute,die feuchte Tapeten in der Kinderstube hatten,die Bildung und Benehmen nicht mitkommen haben.Sind mir 2 oder 3 mal auch begegnet--dafür gibt es hier das Zauberwort " Ignorieren " Einfach austrocknen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sexy_berlin
Geschrieben

So ein Internetforum verführt zu derben Sprüchen .... manchmal gehen die Phantasien durch oder die Hemmschwelle für gutes benehmen ist schnell weg. Oft habe ich auch das Gefühl, dass die Männer die Profile hier nur durchklicken und nicht richtig lesen.
Mich nervt das auch, wenn als erstes eine Frage nach dem Bild kommt, obwohl überhaupt nicht klar ist, ob es überhaupt ein gegenseitiges Interesse gibt. Dazu passt dann auch das Beispiel vom Themenersteller


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Blasebalg55
Geschrieben

Hi @ all,
ich denke auch, dass es zum guten Ton gehört, erst mit "Hi" oder "Hallo" zu beginnen.
Auch bin ich immer freundlich und versuche, mich klar auszudrücken.
Dann gehört für mich auch ein "LG" oder "Liebe Grüsse" am Schluss dazu. :-)
Wenn mich einer anschreibt, so im Stil von "worauf stehst du?" ohne Anrede und Gruss, reagiere ich garnicht. :-)
LG
Jürgen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
fellatio
Geschrieben

Wir sollten verhindern,das sich das schlechte Benehmen aus der Realität hier bei uns breit macht--öft hilf auch ein Lächeln nicht.--wenn ich im Supermarkt einer Kundin am Obststand sage," Vorsicht,die Pfirsiche sind hart wie Kohlrabi-oder die Tomaten sind wässrig und schmecken nach nix,guckt sie mich an,als hätte ich ihr einen unsittlichen Antrag gemacht.In der Kassenschlange mit dem Vordermann ein paar freundliche Worte wecheln wollen,wird als Affront gesehen.Habt ihr es nicht auch schon bemerkt,die zunehmende Verbissenheit im Alltag,dieses Kopfsenken und losarbeiten bis die Schwarte kracht ? Dieses Mir-doch-egal-ich-setz-mich durch ? Es ist die Zeit der Durchstarter.An-sich-Denker,Einzelartisten.Mir fehlt oft die Gelassenheit beim Gegenüber,und der Humor,das entkampfte Lächeln zwischendurch.Ist denn dafür kein Platz mehr--geht es nur noch um die nackte Existenz,den angemessenen Platz in der Gesellschaft ? Unterhaltet euch mal mit Arbeitskollegen,Nachbarn,Vereinskammeraden,fast jeder spürt es: es sind keine solidarischen Zeiten im Moment.Die Welt erscheint vielen überwiegend feindlich,agressiv und ungerecht.Mein Rezept.und dazu muss ich mich auch manchmal zwingen: den Dampf vorher ablassen,das Gegenüber akzeptieren und respektieren und einfach mal ein Lächeln herschenken--oft wirkt es wunder...Gays.de ist doch für uns eine Oase der Entspannung-der Erholung--ein Abstand vom Alltag--seid nett zueinander.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Blasebalg55
Geschrieben

Dem kann ich nur zustimmen. :-)
LG


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Obwohl man höflich jemand anschreibt, kommt die Antwort meistens
nur knapp zurück. Die Älteren beherrschen noch die Schreibweise ,
aber bei den jüngeren kann man es vergessen.
Habe mir sagen lassen, im Netz wäre es so üblich.Stimmt das........
Noch einen schönen Abend zusammen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Blasebalg55
Geschrieben

Im Netz kommt das oft vor.
Ein "Hallo" am Anfang und ein "LG" am Ende ist mir immer sympatisch.
Wenn man sich im Chat unterhält, bleibt es auch schonmal weg, ist dann ja auch ok.
LG


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hallo zusammen, was ich hier gut finde, ist der Filter, den man über Alles legen kann. Also auch über die Länge der Nachricht, die man bekommen will. Somit schmeissen sich alle Hallo und Hi Bock? von selbst raus. Ganz toll ja auch die Frage "Haste pics?" ... Klar hab ich pics, etwa 50.000 oder mehr zähle ich die Dias von früher dazu ;-) Nur was soll das bringen, ausser evtl. angestrebter Tastenerotik des Anderen, wenn ich bestimmte Bilder verschicke? Aber, es sind glücklicherweise nicht alle so und man findet durchaus positive Beispiele für gelungene Konversation und Spaß am Chat. Insofern ist es eigentlich gar nicht so schlimm, wenn sich einige Kurzschreiber von vorn herein disqualifizieren, denn ich glaube kaum, dass irgendwer Lust drauf hat, die zu versuchen, zu ändern.
LG Dskl


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Salü,es ist ja schon eigenartig.Wenn man ein oder​ zwei vollständige Sätze fehlerlos schreibt,gilt man möglicherweise schon als Intellektueller
LG


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cubafan
Geschrieben

Hallo ihr Lieben
Was erwartet Ihr denn nach einer Generation SMS-Nachrichten ??? Erst wird die Jugend auf "kurz und prägnant" getrimmt, weil jede SMS ja Geld kostet, jetzt sollen sich die Kinder von damals wieder an ganze Sätze gewöhnen??? Ich bin ja froh, dass es jetzt Whatsapp gibt, wo man wieder richtige Worte schreibt und nicht hdggl und cu. Und machen wir diese schlechten Umgangsformen nicht nur an der Jugend fest, es zieht sich durch Generationen, selbst Ingo Appelt hat in den 80ern schon mit dem FICKEN-Plakat angefangen, Wünsche kurz und prägnant an den Mann/die Frau zu bringen, also wundern wir uns nicht über die Ernte. Wer bei mir mit kurzatmigen Fragen zum schnellen Abschluss kommen will, begibt sich auf ganz dünnes Eis. Auf was ich stehe ??? Auf zwei gesunden Beinen, sofern ich nicht gerade sitze oder liege.

Also nicht aufregen, lächeln .... und der Tag wird schön
Lieber Gruß Cubafan


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

hallo,aber es sind nicht alle jungen leute so,ich habe von meinen eltern noch benehmen gelernt und bin froh darüber,man hat mehr erfolg in allen bereichen des lebens,lieben gruss


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

warum sagen hier viele mitglieder nicht genau was sie suchen?Imer wieder stößt man auf seiten bei denen nicht hervorgeht was sie suchen.
sagt doch bitte ob ihr aktiv oder passiv seit. sucht ihr ein date oder eine beziehung?
ich finde das die lästige fragerei nicht toll ist und dann noch nichteinmal zu antworten ist unhöflich.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
HaJo
Geschrieben

Ja nun, das bleibt doch wohl jedem selbst überlassen was und wieviel er von sich, seinen Vorlieben und Wünschen preisgeben möchte. Es gibt ja vielleicht auch User hier die nicht gefragt werden wollen. Insofern bedeutet das dann auch keine Unhöflichkeit wenn der Betreffende nicht antwortet, sondern vielleicht auch schlicht nur: "Kein Interesse"

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

leider ein schubladen denken ... nicht alles passt wirklich in so wenige angaben rein ...

außerdem verstehen viele diese angaben fast schon als religion, und wenn man mal gerade keine lust auf bestimmtes hat, bekommt man gleich nen arsch an den kopf geschmissen ... außerdem kann ich an einiges interessiert sein ( date zB ), ohne wirklich danach zu suchen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Libra
Geschrieben

Hallo zusammen.

Da das eher was mit dem Verhalten der User zu tun hat, habe ich den Thread von "Vorschläge, Lob & Kritik" mit diesem Thema hier zusammen geführt. Und warum, weshalb oder wieso ein User keine genauen Profilangaben machen möchte, werden wir eh nie herausfinden. Alleine bei den 'normalen' Interessen gibt es mehr als 200 Optionen, sich mitzuteilen.

LG Libra

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ganz am Anfang fand ich es auch seltsam wie auf dieser Seite geschrieben wird. Naja, ich habe mich daran gewöhnt denke ich. Man passt sich an, soweit das nötig erscheint. Ansonsten findet man vielleicht gar niemanden aus der eigenen Stadt. Es scheint auch eine Form der Aufplusterung zu sein und ein jeder malt an seinem virtuellen Bildnis. Jeder nimmt eine Rolle ein, die sich von der Rolle im sonstigen reellen Leben deutlich unterscheiden kann. Das gehört zum Internet dazu......


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hallo,
ich sehe das Ganze ziemlich entspannt. Auch ich freue mich, wenn mir jemand ganze Sätze schreibt. Nicht jeder beherrscht das. Das ist nicht unhöflich gemeint, eher ein Unvermögen an Ausdrucksstärke. Aber das ist gay.de und somit ein Kontaktforum. Da muss man damit rechnen auch von Leuten angesprochen zu werden, die dem eigenen Anspruch nicht genügen. Und damit meine ich nicht nur Aussehen sondern auch Forums-Umgangsformen, Rechtschreibung, Grammatik.

Ich kann nur empfehlen jedem freundlich zu begegnen, also auch jenen, die es vordergründig nicht 'verdient' haben. Ich schaffe das übrigens auch nicht immer. Nur für den Fall, dass jetzt jemand eine meiner Nachrichten heraussucht und mir vorhält. Ich bin aber mit dieser Einstellung selten enttäuscht worden. Guter Sex hängt nicht von der Anmache ab.

LG
Andy


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Ang3L64
Geschrieben

Schade sowas, echt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Libra
Geschrieben

Schön, damit hast Du ja die mindestens 10 Zeichen geschafft.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×