Jump to content

Viagra, Cialis etc.

Recommended Posts

Geschrieben

Hi. Ich möchte gerne Viagra/Cialis testen.
Wer hat bereits Erfahrung?
Wer verkauft mir eine oder zwei zum testen?

Freue mich über ehrliches Feedback.
Gruß
Toni


Sebastian
Geschrieben

Hallo,

bitte beachte das Viagra und co. nicht rezeptfrei sind ( weitere Informationen ), deswegen ist der Verkauf und Kauf über Gays.de natürlich verboten!


Erfahrungsberichte sind aber ausdrücklich erwünscht .

Gruß
Sebastian

Geschrieben

Also, zu Cialis kann ich nichts sagen, das kenne ich nicht. Viagra dagegen habe ich bereits mehrmals genommen (vom Arzt verschrieben) und habe folgende Erfahrungen gemacht:
- Wenn ich geil - wirklich geil - bin, bekomme ich eine sehr gute Erektion, die meist auch so lange anhält, dass ich kommen kann. Manchmal habe ich das Gefühl, dass Viagra die ganze Nacht hindurch wirkt.
- Wenn ich Lust habe, auch gerne geil werden will, dies aber aus mentalen Gründen nicht klappt (Anwesenheit anderer Personen, nicht passendes Umfeld, nicht passender Partner oder auch einfach nur Ablenkung durch Geräusche - im Radio kam grad ein Bericht über einen Selbstmordanschlag im Irak, also bitte, wer da noch geil wird...), dann bringt Viagra gar nichts. "Er" hing nur dumm rum und ich hab mich geschämt ops: - was auch nicht grad zur Steigerung der Geilheit beiträgt.
Fazit:
Wer "ganz normal" einen Steifen kriegt, braucht kein Viagra.
Wer damit Schwierigkeiten hat, soll erst prüfen lassen, ob diese organisch bedingt sind, dann kann Viagra helfen.
Wer, so wie ich, eher Probleme mit den Gedanken hat, der wird auch bei Viagra keine Hilfe finden, eher das Gegenteil - ich war total verzweifelt, als ich auch mit Viagra keinen hochbekam und steigerte mich immer mehr in "Torschlusspanik" hinein.
Inzwischen weiß ich, woran es lag und kann ein erotisches Zusammensein auch ohne Erektion genießen - übrigens, gerade dann, wenn ich gedankenlos genieße, stellt sie sich oft überraschend ein ;-) .

Geschrieben

Ich habe es auch noch nicht getestet, aber nach dieser Darstellung glaube ich, dass es wirklich kein Wundermittel ist.
Und mit dem richtigen Kerl und in der richtigen Stimmung klappt es auch so noch ganz gut...
Außerdem stelle ich es mir nicht unbedingt angenehm vor, wenn die Erektion ganze Nächte anhält, puh,
ich werde [/color
]alt! :mrgreen:

Geschrieben

Der Wirkstoff bei Viagra ist Sildenafil &gt ein PDE-5-Hemmer.. es förderert die Durchblutung des Schwellkörpers und verhindert gleichzeitig den schnellen Rückfluß des Blutes aus dem Schwellkörper... Viagra hat den Nachteil, daß Herzpatienten, die nitrathaltige Herzmittel nehmen diese Pille nicht nehmen sollten (Herzinfarktrisiko sehr hoch) auch kann es zu Gesichtsrötungen bzw. Kopfschmerzen kommen... Dauer der Wirksamkeit ca. 5 Stunden

Bei Cialis ist der Wirkstoff Tadalafil auch ein PDE-5-Hemmer gleiches Prinzip nur keine bekannten Nebenwirkungen... Dauer ca. 12-24 Stunden manchmal noch länger

Habe beides ausprobiert und bin der Meinung, daß Cialis besser wirkt...

Grundsätzlich sollte man aber zuvor den Hausarzt befragen

Der Kauf entsprechender Pillen auf dem Schwarzmarkt ist möglich, verstößt gegen das Arzneimittelgesetz und stellt eine Straftat da § 95 AMG; Weiterhin ist der Bannbruch auch eine Straftat... sollte es nachgewiesen werden können, daß man es zum Eigengebrauch nutzen will (Rezeptvorlage) dürfte zumindest eine Ordnungswidrigkeit nach § 97 Arneimittelgesetz vorliegen

Geschrieben

ch bin 63 habe schon Viagra Horn eingenommen aber bei mir wirkt das nicht lange,vielleicht habe ich zu wenig eingenommen.Mein Urologe hat sie mir mir verschrieben,sind sehr teuer.Wer weiss wo man sie günstiger bekommt ????


Geschrieben

Der Unterschied zwischen Viagra und Cialis ist, dass Viagra dann eingenommen wird, wenn man es braucht. Also man hat ein Date, und bevor man sich trifft, oder wenigstens eine halbe Stunde vorher, schmeißt man sie ein. Cialis hingegen kannst Du schon Stunden vorher einnehmen, und lässt die Dinge auf Dich zukommen. Ich habe mal vor Jahren probiert, da ich eine neue Partnerin hatte, dann bin ich immer sehr aufgeregt, und dann geht gar nichts mehr. Mit Cialis hat es besser geklappt, aber ein Wundermittel ist es halt nur dann, wenn Du wirklich auch eine ausgeprägt Libido hast, und richtige Lust verspürst. Diese Mittel wirken wirklich nur dann, wenn Dein Lustzentrum funktioniert, und Dein Glied wenigstens anfängt anzuschwellen. Wenn es aus organischen Gründen nicht klappt, dann werden Dir diese Mittel keinen oder nur einen geringen Erfolg bringen. Nebenbei hatte ich immer eine verstopfte oder leicht laufende Nase bei Cialis, ist u.a. eine Nebenwirkung, aber sonst war alles OK. Ein guter Arzt überprüft Deine Kondition und die Herzfunktion, und versucht herauszufinden, woher die Störungen rühren. Ist alles OK, solltest Du ruhig gleich eine höhere Dosis verlangen, damit man auch ein richtiges Erfolgserlebnis hat. Bei manchen reicht auch nur die vorübergehende Einnahme, um einen Teufelkreis zu durchbrechen, sofern es eine Kopfsache ist, wie es bei mir der Fall war. Empfehlenswert ist für viele bestimmt auch eine begleitende Therapie, um die blöden Pillen ein für alle mal wegzulassen. Geht ja auch ins Geld. Das ganze ist aber immer so individuell, dass Du es aufjedenfall offen und ehrlich mit einem vertrauten Arzt besprechen solltest, und ihm einfach alles sagen, damit er Dich gut beraten kann. Ich brauche sie jetzt schon lange nicht mehr, aber wer weiß was in 30 jahren ist :lol:


Geschrieben

Toni27bi Ich möchte dir kurz mitteilen,daß Viagra oder Cealis Rezeptpflichtig ist.Man sollte es dringend vermeiden es sich auf dem Schwarzmarkt zu besorgen,da es sonst tödlich enden könnte.Wer diese Potenzpillen nicht unbedingt braucht,der sollte die
Finger davon lassen.Ich könnte mir vorstellen,das man beim ständigen Gebrauch dieser Pillen abhängig werden kann,und dann nur noch Sex mit diesen Pillen ausgeführt werden kann. Und auch nicht vergessen,daß die Pillen sehr teuer sind. Eine Packung Cealis,daß sind 4 Stk. kosten 50,00 €. Und auch Viagra wird nicht billiger sein.Also überlegt es euch gut,ob ihr darauf wirklich
angewiesen seid. Na dann einen guten Stich. Cu Dieter


Geschrieben

also, ich habe von meinem arzt levitra verschrieben bekommen . leide an durchblutungsstörungen beider bauchschlagadern. komme damit , den tabletten, gut klar ! möchte ja sonst , ohne tabletten, als kaninchen gelten. brauche sie aber nicht immer. kommt auch auf den partner an. wenn mr. rigth da ist , klappt es auch ohne. sonst nehme ich zu einem treffen immer die pille mit. ich springe ja nicht nach 5 minuten schon irgendwo drauf. aber laßt euch vom arzt untersuchen und beraten. die störung kann , wie schon hier beschrieben, auch ganz "normale" ursachen haben, die ohne pille auch zu heilen sind. und ernährt euch richtig, damit es nicht zu durchblutungsstörungen kommt.


Geschrieben

also ich habe schön öfter ciales eingenommen und das zeug ist echt der hammer,
egal wo du aneckst du bekommst sofort ne komplette erregung,
ist schon ziemlich geil jedoch nur fürs wochenende zu empfehelen
lg tobi


Geschrieben

Hallo
Ich habe beides probiert. Viagra war für mich der Reinfall denn die Wirkungszeit war einfach zu kurz. Mein Arzt hatte aber auch gleich darauf hingewiesen.
Sofort hat der Arzt mir Cialis verschrieben, übrigens beide Medikamente sind verschreibungspflichtig aber werden bei Privatpatienten nicht von der Krankenkasse bezahlt, und damit komme ich wesentlich besser klar. Es darf dieses Medikament aber nicht wie eine andere tägliche Medizin eingenommen werden. Es sollten immer mehrere Tage Pause dazwischen liegen.
Beide Medikamente sind übrigens sehr teuer.
Das wichtigste aber ist das die sexuelle Stimulation vorhanden sein soll sonst bringen die Tabletten gar nichts. Es ist nicht so das wenn sie eingenommen hat der Schwanz nach einer halben Stunde wie eine deutsche Eiche steht.
Dei Wirkungsdauer ist bei den beiden Präparaten sehr unterschiedlich. Während Viagra relativ schnell wirkt ist aber die Dauer nur kurz. Bei Cialis ist es genau umgekehrt Die Wirkung setzt langsamer ein aber hält dafür auch deutlich länger.

So ich wünsche viel Spass


Geschrieben


Hi. Ich möchte gerne Viagra/Cialis testen.
Wer hat bereits Erfahrung?
Wer verkauft mir eine oder zwei zum testen?

Freue mich über ehrliches Feedback.
Gruß
Toni




Hallo
hab die Erfahrung gemacht damit Viagra mganz schön auf die Pumpe geht ,ich nehme Kamagra gibt´s inTabletten wie auch in gel ist viel besser,und hält länger an.Kann Dir es gerne besorgen .
Wenn Du es möchtest.
4x Tab kosten 60€ und Gel 1x 10 € aber ist echt geil hält fast 2-3 Tage hab´s Ausprobiert.
lg
Walter


Geschrieben

Hi Tony,
ich kann Dir nur raten, lasse die Finger von Viagra und Co, wenn eine medizinische Notwendigkeit nicht besteht.
Wie schon geschrieben wurde, funktionieren Viagra und co nur bei entsprechender Stimulation des Penis, da viagra lediglich den Blutfluss verbessert und damit eine Erektion hervorruft. Man deswegen weder länger noch öfter, dies ist ein absoluter Irrtum.
Bedingt durch eine Krankheit war ich gezwungen eine Weile Viagra einzunehmen und die Nebenwirkungen waren doch recht heftig, angefangen von Herzrasen über den bekannten roten kopf bis hin zu Hitzewallungen. dies sind nur einige wenige und noch harmlose Nebenwirkungen.
Ergo, hast Du bei entsprechenden Reizen eine normale erektion, dann kann ich Dir nur nochmals raten, finger weg.
Ich bin mehr als froh, das ich auf das Medikament wieder verzichten kann.
Im übrigen ist es auch nicht ohne Rezept zu erhalten und für 4 Tabletten € 55,00 zu zahlen ist auch schon heftig.


fellatio
Geschrieben

Auf Grund des heutigen neuen Beitrages habe ich alle alten durchgesehen,kluge,sachkundige Aussagen und viel dummes Zeug
gelesen,aber nicht einen Hinweis darauf,daß die Einnahme obiger Potenzmittel zusammen mit Poppers ( Amylnitrat) tödlich
sein kann.Das steht in den Beipackzetteln aller obigen Präparate.
In Wikipedia steht :"nitrathaltige Medikamente( dazu zählt auch das Szene Medikament Poppers),ist kontraindiziert.Durch die kombinierte Wirkung auf den Blutdruck,droht ein lebensbedrohlicher Blutdruckabfall---es sollte sofort ein Notarzt alarmiert
werdern,der über die genommene Medikation in Kenntnis gesetzt werden muß.
In Wikepedia "Poppers" aufrufen und sich eingehend informieren.


fellatio
Geschrieben

Nachstehend das Eintreten der Wirkung und die Dauer der Wirksamkeit der Potenzmittel,von denen Cialis nun Spitzenführer ist,
hat sich als Marktführer durchgesetzt

Viagra : Wirkung innerhalb 30 - 60 Minuten,bis zu 4 Stunden.
Dosierungen : 25 - 50 - und 100 mg (Standard : 50 mg )

Cialis : Wirkung innerhalb 30 Minuten bis 12 Stunden,bis zu ca. 36 Stunden
Dosierung 10 und 20 mg

Levithra Wirkung innerhalb 25 Minuten bis zu 4 - 6 Stunden
Dosierungen 5 - 10 - 20 mg

Die Hersteller raten nur zur einmaligen Einahme am Tag, Cialis möglichst nur alle 2 Tage weger der 36 Stunden Wirkung

In Wikipedia ist umfangreich über die einzelnen Produkte,aber auch zusammen gefaßt unter "Potenzmittel" von Spritzen in den Schwanz,operative einbringen eines Gerüstes im Penis usw.zu lesen.

Wenn auch die Potenzmittel heute schon zum Lifestyl gehören //


Cipher
Geschrieben



Wenn auch die Potenzmittel heute schon zum Lifestyl gehören //




Hallo fellatio,

danke für deine Ausführungen, habe bisher keine Erfahrungen mit diesen Medikamenten gemacht und wollte nur zu diesem zitierten Satz etwas sagen: Ich finde solche Medikamente sind niemals Lifestyle Mittelchen, sie betreffen den Körper durchaus und haben eine starke chemische Wirkung, die man nur (be)nutzen sollte, wenn man sie anatomisch oder psychisch gesehen als Stütze braucht, nicht aber um das ganze noch geiler zu gestalten.

Auch Poppers etc. finde ich sehr gefährlich und lasse da in jedem Fall die Finger davon, alles andere bleibt dort, wo es am sichersten aufbewahrt werden sollte: Beim Apotheker!!!


fellatio
Geschrieben

Hallo Cipher....ab dem von dir zitierten halb satz hat der roboter den rest meines beitrages geschlabbert.Du siehst den halsatz als eigenen beitrag oben vermerkt.Er setzt sich wie folgt fort :// so sind sie nicht zur luststeigerung gedacht,sondern ein medikament für von sexueller disfunktion betroffenen Männern.
Auch poppers wurden ursprünglich als medikament gegen angina pectoris eingesetzt,jedoch wegen der kurz anhaltenden
wirkung bald durch andere Medikamente ersetzt.
Der Besitz unterliegt in Deutswchland und in der Schweiz nicht dem jeweiligen betäubungsmittelgesetz und ist damit legal;
unerlaubter kauf,verkauf oder handel verstößt jedoch in deutschland gegen das gesetz über den verkehr mit arzneimitteln.
Poppers werden daher unter angabe falscher Verwendungszwecke ,etwa als "reinigungsmittel " " video-tonkopfreiniger",
" zimmerduft ", oder " leder-putzmitteel " meist in kleinen braunen fläschchen verkauft.
Der mischkonsum von poppers mit viagra oder den anderen potenzmitteln kann zu einem lebensgefährlichen abfall des
blutdrucks führen.
Wirkung und nebenwirkungen von poppers: Aufgrund der spontan einsetzenden ,kurz andauernden rauschwirkung werden ihnen
eine aphrodisierende sowie schmerzhemmende Wirkung zugeschrieben.Die dämpfe der leicht flüchtigen flüssigkeit werden
direkt aus ihrem gefäß inhaliert.Die psychische wirkung,bestehend aus einer intensivierung von empfindungen,setzt nach 5 bis 15 sekunden ein,und hält,abhängig von der inhalierten menge,zwischen einer und maximal zehn minuten an.Sie wird als "flash" oder rahs" beschrieben..Esd kommt zu hautrötungen,schwindel und kopfschmerzen.Weitere nebenwirkungen sind herzrasen,übelkeit,erbrechen sowie hyperthmie und schwitzen.
Also,wer meint auf diese drogen nicht verzichteen können, "gefährdet seine gesundheit " Irgendwo her kenn ich doch diesen
Spruch ????


Geschrieben

hi wen du darüber was willsen willst dann schreibe mich an oder per mail

*edit by admin: Bitte keine Kontaktdaten, wie Emailadressen, Messengeradressen etc. veröffentlichen, sondern nur per Nachricht/Mail weiter geben, danke*


Geschrieben


ch bin 63 habe schon Viagra Horn eingenommen aber bei mir wirkt das nicht lange,vielleicht habe ich zu wenig eingenommen.Mein Urologe hat sie mir mir verschrieben,sind sehr teuer.Wer weiss wo man sie günstiger bekommt ????



gehe doch mal *** dort find ich sie nicht ganz so teuer, um so mehr du kaufst um so günstiger. Mir haben sie gut geholfen, habe keine probleme steht wenn er soll und auch lange genug. 12 Stunden wirken die sicher.

*edit by admin: Sorry, keine Links und schon gar nicht, um unerlaubt rezeptpflichtige Medikamente zu kaufen, geb das bitte per Nachricht weiter *


Cipher
Geschrieben

Leute, wenn ihr da medizinische Probleme habt, dann geht auch bitte zum Arzt und tüftelt da nicht mit Selbstmedikation herum!!


fellatio
Geschrieben

Hallo,Axel 62....es kann nicht sein,daß du von deinem Urologen Viagra Horn verschrieben bekommen hast,das gibt es nicht.Bist du dir sicher ,nicht einen Medizinmann aufgesucht zu haben ? Die machen aus dem pulverisierten Horn des
Nashornes ein Aphrodisiakum...wenn es nicht gewirkt hat,aus der wie ein Penis aussehenden Alraunwurzel,oder aus dem
getrockneten Löwenpenis gibt es weitere Mittelchen.Vielleict solltest du den Urologen wechseln.


Geschrieben

es ghibt auch andere potenzmittel wen du mehr erfahren willst schreib mich an xxxx



Admin-Edit: E-Mail Adresse aus schutz vor Spam entfernt.

Geschrieben

hall - würde mich mehr für andere mittel interssieren - hatte jetzt im Internt Tadalafil bestellt als Ersatz aber ich glaube das war eine Mogelpackung - gerne würde ich weitere Erfahrungen nutzen-bimann-badneuenahr



×