Jump to content

Re: Was ist oder heist Liebe?

Recommended Posts

Geschrieben

Hallo Jochen,

danke für Deinen Beitrag. Du hast sehr schön geschrieben!!! Ich kann dem allem nur zustimmen. :-)

Lieben Gruß
Jörg


Geschrieben

Liebe (von mhd. liebe „Gutes, Angenehmes, Wertes“) ist im engeren Sinne die Bezeichnung für die stärkste Zuneigung, die ein Mensch für einen anderen Menschen zu empfinden fähig ist. Analog wird dieser Begriff auch auf das Verhältnis zu Tieren oder Sachen angewendet. Im weiteren Sinne bezeichnet Liebe eine ethische Grundhaltung („Nächstenliebe“), oder die Liebe zu sich selbst („Selbstliebe“).

Im ersteren Verständnis ist Liebe ein Gefühl oder mehr noch eine innere Haltung positiver, inniger und tiefer Verbundenheit zu einer Person, die den reinen Zweck oder Nutzwert einer zwischenmenschlichen Beziehung übersteigt und sich in der Regel durch eine tätige Zuwendung zum anderen ausdrückt. Hierbei wird nicht unterschieden, ob es sich um eine tiefe Zuneigung innerhalb eines Familienverbundes („Elternliebe“) handelt, um eine enge Geistesverwandtschaft („Freundesliebe“) oder ein körperliches Begehren („geschlechtliche Liebe“). Auch wenn letzteres eng mit Sexualität verbunden ist, bedingt sich auch in letzterem Falle beides nicht zwingend (z. B. sog. „platonische Liebe“). QUELLE: wikipedia.de

aber meine definition von Liebe:

Liebe ist das höchste was man einem menschen schenken kann, beeinhaltet geborgenheit, stärke und zuverlässigkit.

Liebe sollte von einem menschen als geschenk gesehen werden und nicht als selbstverständlich, denn liebe ist das einzigste was man nicht wirklich kaufen kann. In der liebe sollte es darum gehen das man nimmt und genuso viel gibt und sich die partner vertrauen. liebe ist für mich ein oberbegriff und hat keinen einzelnen standpunkt . liebe ist die schönste art einem menschen daszu schenken was er verdient enn er es verdient...


Cipher
Geschrieben

Ich dachte bislang immer, dass Liebe nur ein Wort ist....


Ist es auch, da jede Liebe anders ist und individuell, dass ist das, was "Liebe" schön macht.


Mandragor
Geschrieben

oh, ein Thema, das ganze Bibliotheken füllt.
Liebe ist = sie bewertet nicht
Liebe ist = lässt zu
Liebe ist = sie verurteilt nicht
Liebe ist = sie sucht nicht
Liebe ist = das DU im ICH

Liebe ist die universelle Schöpferkraft, die sich selbst in ihrer Schöpfung erfährt. Der Dreh- und Angelpunkt in ihrer Ausdehnung, der sogenannte "göttliche Funke", der alles in Bewegung setzt und in und mit ihr allen Ursprung besitzt.


Geschrieben


oh, ein Thema, das ganze Bibliotheken füllt.
Liebe ist = sie bewertet nicht
Liebe ist = lässt zu
Liebe ist = sie verurteilt nicht
Liebe ist = sie sucht nicht
Liebe ist = das DU im ICH

Liebe ist die universelle Schöpferkraft, die sich selbst in ihrer Schöpfung erfährt. Der Dreh- und Angelpunkt in ihrer Ausdehnung, der sogenannte "göttliche Funke", der alles in Bewegung setzt und in und mit ihr allen Ursprung besitzt.




*zustimmt und schweigt*


Geschrieben

Hallo Ihr Lieben
Gott ist die Liebe sein Wesen und handeln ist Liebe und nur "ER" hat uns zuerst geliebt deswegen sind wir überhaupt in der Lage zu lieben.In Gottes Wort heißt es:Also hat Gott die Welt geliebt, daß alle die an IHN glauben nicht verloren werden sondern das ewige Leben haben.Das ist die allerbeste frohmachende Botschat für uns Menschen.Wenn wir uns von Gottes Liebe leiten lassen gehen wir den rechten Weg.Wer Interesse hat lese bitte in der Bibel 1.Korinter 13.Hier steht kurz zusammengefaßt was Liebe heißt und was Liebe vermag.Wenn wir mit so einer Haltung dann Menschen begegnen wird vieles zur Nebensache.Die Liebe hofft alles- die Liebe duldet alles- die Liebe gibt keinen Menschen auf,sondern hilft ihn wieder zurecht zu bringen.Wohl dem Menschen der dies glauben und annehmen kann.
liebe Grüße Euer Lugi


Geschrieben

autsch GOTT - naja, ok, ansichtssache und keine beurteilungen aber nein... sorry

Ich bin buddhist und deswegen halt ich hier jetzt meine klappe GRINS


Geschrieben


autsch GOTT - naja, ok, ansichtssache und keine beurteilungen aber nein... sorry

Ich bin buddhist und deswegen halt ich hier jetzt meine klappe GRINS



der Pagan schliesst sich dem Buddhisten an.....


Cipher
Geschrieben

... und der wieder gänzlich anders denkende gibt zu bedenken, dass schon Nietzsche sagte: "Gott ist tot!" :mrgreen:


Enkolpius
Geschrieben

Und wenn wir schon bei Nietzsche sind:




Der Liebende will den unbedingten Alleinbesitz der von ihm ersehnten Person, er will eine ebenso unbedingte Macht über ihre Seele wie ihren Leib, er will alleine geliebt sein und als das Höchste und Begehrenswerteste in der anderen Seele wohnen und herrschen.



Nietzsche hatte nicht in allem Recht - er ist ja nicht Gott :mrgreen: - aber diesen Aspekt der Liebe traf er ganz gut...


Geschrieben



Und wenn wir schon bei Nietzsche sind:




Der Liebende will den unbedingten Alleinbesitz der von ihm ersehnten Person, er will eine ebenso unbedingte Macht über ihre Seele wie ihren Leib, er will alleine geliebt sein und als das Höchste und Begehrenswerteste in der anderen Seele wohnen und herrschen.



Nietzsche hatte nicht in allem Recht - er ist ja nicht Gott :mrgreen: - aber diesen Aspekt der Liebe traf er ganz gut...




endlich einmal etwas Realistisches
Liebe macht blind
meistens endet es so wie bei Romeo und Julia
ich liebe dich hat bisher noch niemand zu mir gesagt, und ich habe es auch bisher niemanden gesagt
trotzdem lebe ich seit über 20 Jahre in einer Beziehung mit einem Mann zusammen
von "ich liebe dich" war niemals die Rede
TV Diva Loreley



×