Steckbrief

Geschlecht Mann
Alter 69
Beziehungsstatus Single
Größe 176cm
Gewicht 110kg
Figur Bauch
Sexualität schwul
Augenfarbe braun
Haarfarbe Grau
Haarlänge lang
Bart kein Bart
Typ Europäer
Nationalität Deutsch
Behaarung rasiert
Sternzeichen Steinbock
Raucher ja
Tattoos Nein
Piercings keine

Über mich

Ich suche

Ich suche nach

  • Beziehung
  • Freundschaft

Beschreibung

Vorbemerkung: Wenn Ihr eine Gruppen - Einladung mit meinem User - Namen bekommt, dann ist das eine Einladung der Gruppe. Ich habe da nur auf des "Knöpfchen" gedrückt.

Sich selber beschreiben? Das ist immer subjektiv. Ich passe nicht mehr in diese Gesellschaft. Sie ist verlogen, kriminell und kalt. Wer die Wahrheit sagt wird mundtot gemacht. (auch hier).
Gefühle zeigen? Das ist out.

Eingefahrene Gleise habe ich noch nie gemocht. In meinem Umfeld habe ich viele im Alter von 16 bis 30.
Das mag ich nicht. Das kann ich nicht. Das will ich nicht. Das muss man machen. Das macht man nicht. Das ... Es nervt. Mal sich unterhalten und so, O. K.. Eine nähere Beziehung? Sind mir zu verkalkt.
Schwul, lesbisch, homo? Das sind Begriffe für Unwissende und Dumme.

Früher war ich viel bei sogen. Naturvölkern (keine Beziehung zur menschenfeindlichen Zivilisation). Dort hatte man zum allergrößten Teil gleichgeschlechtlichen Sex – mehrmals am Tage – in aller Öffentlichkeit – es gehörte zum gesunden Leben. Jungs bis fast 30 haben dort nur Sex mit älteren Männern. Das hatte ich übrigens auch.

Im Jahre 2007 verstarb mein bester Freund von mir mit 92 Jahren. Die Freundschaft währte über 52 Jahre. Rechnen werdet ihr wohl noch können. Ihm habe ich sehr viel zu verdanken. Und warum währte diese wirklich innige Freundschaft so lange?
Liebe, Wärme, Geborgenheit – Herz, Hirn, Humor – heute Fremdwörter – das waren die Fundamente für unsere Freundschaft, welche alle Höhen und Tiefen meisterte.
Geteiltes Leid ist halbes Leid. Geteilte Freunde ist doppelte Freude.

Aussehen – Alter – Quatsch mit Soße. Nur innere Werte haben Bestand.

Ich kann immer noch spazieren gehen, einen bunten Stein aufheben und mich daran erfreuen. Und der Sex? Das ist „NUR“ der I-Punkt einer guten Beziehung, aber die schönste Sache der Welt.
Ich bleibe eben eine berliner Rötzjöre ;-P

Mir jetzt noch einmal solch einen wunderbaren Papa suchen? Dafür ist es jetzt zu spät. Selber nun Papa sein? Ja, aber auf der gleichen Grundlage. Sicherlich weiß ich, dass das zuerst für mich in Arbeit ausartet und für ihn in Vergnügen. Aber da muss ich durch.

Um Rückfragen zum Foto gleich zu beantworten:
Anton Tschechow (Schriftsteller, Dramatiker, sehr lesenswert) - geb. 29.1.1860 in Taganrog / Hafenstadt am Asowschen Meer - 258.000 Einw. – gest. 15.5.1904 in Badenweiler (Baden Württemberg).
1988 war ich in seinem Geburtshaus - 2008 in Badenweiler an seinem Denkmal (Foto)
Wissen schadet nur dem, der es nicht hat.

Ehe ich es vergesse: Sex - Details???
Sind wir hier auf einem Gebrauchtwagenmarkt? Da sind sie schon notwendig.
Und bei einer ehrlichen und offenen Beziehung? Da sind sie spätestens nach einem halben Jahr absolut unwichtig.

Fantasien

Geheime Wünsche? Oh ja, die wird wohl jeder haben. Die sind aber auch gefährlich. Wieso? Weil man sich dabei einen Traumprinzen zusammenbaut. Und das ist nicht gut.

Da habe ich eben mal großes Glück gehabt. Einen Freund, der garantiert kein Traumprinz war und dann doch einer wurde? Kein Problem. Der könnte aussehen, wie Casimodo, aber ein reines Herz muss er haben usw. Wenn jemand von innen strahlt, dann wird er mit der Zeit automatisch zum Traumprinzen. Quatsch? Ich habe es erlebten dürfen, weil er dann für mich immer hübscher und schöner wurde. Wenn man beim anderen ins Herz sehen kann und er bei mir, dann wird die Welt zum Zauberland. Und das möchte ich (nicht so, wie in einer Kaffee - Werbung ,-P )

Natürlich würde ich mir wieder einen neuen Papa suchen. Ich denke aber, dass das wohl nicht mehr so das Richtige ist. Meiner ist vor fast 3 Jahren gestorben. Mit über 92, aber trotzdem schmerzhaft. Wir haben uns aber nicht gegenseitig auf dem Sklavenmarkt gekauft. Alles klar?
Mein geheimer Wunsch? Ganz einfach: Ein Kumpel, mit dem man durch dick und dünn gehen kann - mit dem man sich gegenseitig ganz tief ins Herz sehen kann. - ...... STOP - schon wieder Traumprinz.
Aber so in diese Richtung geht schon mein geheimer Wunsch.
Zu einfach? Ja, aber von der "Sorte" gibt es immer weniger. Und diejenigen sind meistens selber in einer festen Beziehung.
Schaun wir mal.
Laut Ausweis meinetwegen ganz jung, aber im Gehirn sollte schon so viel da sein, dass man auch interessante Dinge machen kann, wie Kunst, Kultur und so. Aber auch andere schöne Dinge. Davon gibt es tausende. Bloß man muss sich die Muse nehmen, sie entdecken zu wollen.

Ein geiler Bock, wie ich es mit 20 war? Muss nicht sein. Aber eine Schmusekatze schon. Aber nicht nur. Zusätzlich zum Sex etwas gemeinsames unternehmen. Wäre toll.

Zusammen im Arm eines lieben Menschen früh aufwachen, erst einmal gegenseitig entsaften, und wer als Erster wieder auf diese Welt zurück schwebt macht das Frühstück. Kann ein Tag schöner beginnen?

Was ich sexy finde

Gefällt mir:

Auf Gay.de findest du viele geile Kerle aus Jena und Umgebung. Auch bietet dir Gay.de ein schönes schwules Forum
Leider konnten wir keinen Eintrag finden. Bitte ändere deine Suchanfrage und versuche es nochmal.

Mitglieder aus der Region

  • Rexxar

    Rexxar

  • Crusher86

    Crusher86

  • SHKman

    SHKman

  • Marcus94

    Marcus94

  • Problematicpat

    Problematicpat

  • Schnuckel_0815

    Schnuckel_0815

  • Stute175

    Stute175

  • kartejena

    kartejena

  • roloman

    roloman