Jump to content
Spermahunger

Einfach mal benutzen lassen~

Empfohlener Beitrag

SGE1709
Geschrieben

Dich würde ich auch gerne benutzen siehst gut aus 👍👍👍

Kuss1979
Geschrieben

Jedem das seine. Für mich wäre das zu viel. Ich bin romantisch und mag es zärtlich

spermafun84
Geschrieben

Klo oder Schmerzen sind nicht meins. Aber ich lass mich sonst gerne benutzen

Krefelder73
Geschrieben

Um das auszuprobieren muss du ein Partner haben zu den du vertrauen hast. Es kommt mir der Zeit.

BIKER247
Geschrieben

Ich lasse mich auch gerne Benutzen auch mit Peitsche usw ausser Kavia !

Hure-Nadine
Geschrieben

so geht es mir auch ausser kavia

Kuss1979
Geschrieben

Herrin Tami hat recht. Es gehört viel Vertrauen dazu um sich auf sowas einzulassen.

teleskop1
Geschrieben

alle deine fantasien sind NICHT meine. kein NS, KV, brautal und windeln. ansonsten würde ich mir schon mal zeigen lassen wo es lang geht. 

Spermahunger
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb Krefelder73:

Um das auszuprobieren muss du ein Partner haben zu den du vertrauen hast. Es kommt mir der Zeit.

Klar, das auf jedem Fall. Ist auch keine Sache die ich direkt mit jemandem ausüben würde den ich noch nicht kenne, da ich immerhin noch komplett unerfahren bin und auch erstmal mit einem Partner die nötige Bindung aufbringen muss, dass das Vertrauen zu sowas gut genug ist. Immerhin gebe ich hier fast komplett die Kontrolle an meinen gegenüber ab. 

 

vor 7 Stunden, schrieb Robert-2640:

Der Bub ist 19! Die Fantasie hat er wahrscheinlich aus einem Pornofilme.
Falls Er das beschriebene wirklich einmal live erleben sollte,wird Er anschließend ganz,ganz still sein und die nächsten Wochen nicht mehr sitzen können

Aus pornos beziehe ich sowas nicht, klar guck ich mir hier und da ein Video an aber in Sachen Fantasie lasse ich mich lieber von meinen eigenen Vorstellungen leiten anstatt auf das zu 'Hören' was mir die Porno Industrie vermitteln will. Und wie ich auch bereits im oberen Part meiner Antwort geschrieben habe, würde ich mir mit so etwas auch Zeit lassen. Dennoch spricht ja nichts dagegen dass ich sowas nunmal gerne ausprobieren würde bzw, dass mich der Gedanke daran erregt, oder? 

sklave5713
Geschrieben

Ich würde gern mal in einem Pornokino als Sklave dienen. Dazu werde ich im Hinterzimmer gefesselt und muss der Kundschaft zu Diensten sein.

VintageUndieboyMUC
Geschrieben

Ja so sexuelle Fantasien sind schon extrem prägend und man bekommt sie nicht mehr aus den Kopf. Mich würde interessieren, ob es in deinen Leben Erlebnisse gab, die solche Gewaltfantasien erst hervorgebracht haben. Ich selber hatte auch keine einfache Kindheit, kann mir aber nicht vorstellen, beim Sex auch Gewalt zuzulassen, vielleicht habe ich da auch schon zu viel erlebt. Das wrüde mich nicht wirklich erfüllen, obwohlich auch gerne das Gefühl geniese, einfach nur benutzt zu werden und anderen nur zu ihrer Berfriedigung zu dienen, aber nur in einer locker gelösten Stimmung untereinander und einvernehmlich.

loverboy511
Geschrieben

Ich finde es mega geil gefesselt  gefangen gehalten zu werden...und immer wieder gefickt , vollgespritzt und angepisst zu werden..auch die Vorführung mit anschließender Besamung im Pk an der Leine ist mein Ding 

bibn48
Geschrieben

Ich denke viele passive denken darüber nach und wünschen sich das. Ich genauso. Gerne mal wie eine Schlampe benutzt werden. Mehrere Schwänze blasen müssen und durchgefickt werden. Aber wie sieht es dann in der Realität aus ?
Ich erinnere mich an meine Anfänge. Wie lange hab ich gechattet und andere vor den Kopf gestossen dadurch das ich vereinbarte Treffen abgesagt habe. Ist schon ewig lange her aber es war mal so. Bis es zum ersten Treffen kam hat sicherlich Jahre gedauert.
Dann hat es ewig gedauert bis man endlich sich mal in eine Sauna getraut hat. Heute geht das ohne Probleme bei mir. Aber dann kommt mein Job dazu wo man ein ähnliches Verhalten an den tag legen muss. Aber nicht aus Scham oder Angst wie früher sondern weil es nicht anders geht.
Vieles läuft halt im Kopf ab. Meine erste  BDSM Session bei einem Kerl hatte ich mir auch erregender vorgestellt. Letztendlich wars nicht so erregend wie gedacht. 
Aktuell wo Corona uns allen einen Strich durch die Rechnung macht und die Geilheit immer mehr ansteigt weil gerade nix geht, stell ich mir im Kopf vieles vor. Aber ob es dann auch irgendwann dazu kommt ?! Vieles sind natürlich Dinge wo man Erfahrung drin hat. Aber NS zum Beispiel ist bei mir aktuell ziemlich hoch im Kurs. Aber ob es mir gefällt ?!?!
Ja die Wünsche sind extrem hoch endlich dies oder das zu erleben. Am Parkplatz gefickt werden oder blasen zu müssen.... Aber ob man es dann durchzieht ist wieder was anderes. hat man einmal diese Sperre im Kopf überwunden und für sich festgestellt es ist geil wird man das immer wieder machn.

 

oldysuchtjungy
Geschrieben
Am 10.1.2021 at 12:32, schrieb Spermahunger:

Findet ihr sowas geht zu weit oder ist diese Fantasie eine, von denen ihr auc

Ohne jetzt als "Moralapostel" verurteilt zu werden, denke ich das man doch vieles, was man sich in der Fantasie vorstellt, auch dort belassen sollte. Ich stimme @bibn48 zu, wenn er schreibt:" Vieles läuft halt im Kopf ab. Meine erste  BDSM Session bei einem Kerl hatte ich mir auch erregender vorgestellt. Letztendlich wars nicht so erregend wie gedacht." Ein Bekannter von mir, der sich lange ausgemalt hatte wie es wohl sein würde, wenn er vergewaltigt würde. Nun, als Es dann in der Wirklichkeit passierte, war er nicht mehr so begeistert darüber. Ich selber bleibe da lieber gerne in meinen Fantasien, und habe nicht die Absicht, Sie in die Tat umzusetzen.

versauterpauli
Geschrieben

Da gehört wohl eine anständige Portion Alkohol zu, um das über sich ergehen zu lassen. Aber Phantasien kann man ja haben....

Spermahunger
Geschrieben
Am 12.1.2021 at 09:28, schrieb VintageUndieboyMUC:

 Mich würde interessieren, ob es in deinen Leben Erlebnisse gab, die solche Gewaltfantasien erst hervorgebracht haben. 

Ja die gab es, zum einen in der Schule und bei mir zu Hause wo man es oft ausgenutzt hat dass ich mich eben nicht wirklich gewehrt hatte und das gab mir nunmal das Gefühl wertlos zu sein etc. Da ich aber schon seit ein paar Jahren jedoch an sex mit Männern denke wird es jedoch fur micv immer präsenter dass ich sowas haben will aber wie schon gesagt habe ich damit noch keine erfahrung und will das auch nicht beim ersten date machen. 

@bibn48

Ich will auch nochmal kurz meine Dankbarkeit für die bisher positiven Rückmeldungen ausdrücken. Habe anfangs gezögert das Thema zu eröffnen da ich eher Abneigung erwartet hatte und schlechte Kommentare aber Texte wie der von bibn helfen mir definitiv weiter damit besser umgehen zu können und mich in meiner jetzigen Situation mit der Fantasie in meinem Kopf besser zurecht zu finden ☺️. Ich bin sicher noch mehr Leute werden hier noch etwas schreiben aber ich wollte schonmal im voraus danke sagen ❤️

 

@oldysuchtjungy Den Aspekt dass das was man in der Fantasie erlebt auch dort bleiben sollte kann ich in vielem definitiv nachvollziehen und gebe dir da auch vollkommen Recht, keine Frage. Es gibt einige Fantasien bei denen ich weiß dass ich sowas im Leben nie machen werde weil es entweder nicht möglich ist oder es zu weit gehen würde, dennoch ist die von mir beschriebene Fantasie so fest bei mir eingeprägt dass ich es einfach mal gemacht haben muss. Bestimmt geht da auch mein noch definitiv vorhandener jugendlicher Irrsinn mit mir durch aber ich will zumindest die erfahrung mal gesammelt haben. Damals wusste man ja auch nicht dass Feuer heiß war bis man die hand rein hielt. Also will ich zumindest mal annehmen 🤔🙈

VintageUndieboyMUC
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Spermahunger:

Ja die gab es, zum einen in der Schule und bei mir zu Hause wo man es oft ausgenutzt hat dass ich mich eben nicht wirklich gewehrt hatte und das gab mir nunmal das Gefühl wertlos zu sein etc

Zunächst finde ich es mal bedauerlich, dass man heute noch von Mitschüler so runtergemacht wird, dass man sich anschließend wertlos fühlt. Bei mir war es ähnlich, seit dem Kindergarten wurde dann auch schon auf mich eingehakt und ich wurde auch verprügelt. Bis heute muss ich als Schwuler immer wieder um mein Ansehen kämpfen, meine Schulzeit war da sehr belastend, weil ich zwar immer gekämpft habe, aber letzendlich doch ziemlich alleine blieb. Warscheinlich haben sich Lehrer und Eltern auch kaum um dein Problem gekümmert. Ich bekam gleich eine gescheuert, wenn ich verprügelt wurde, weil ich zurückschlagen sollte und mich als Mann beweisen. Weinen durfte ich gar nie ohne nicht gleich eine geknallt zu bekommen. Da stumpft man ziemlich ab, aber die Gewaltbereitschaft anderer, konnte ich nie als verdient annehmen. Ich hab Sex später so getrieben, dass ich mich dabei zwar missbraucht fühlen musste, aber Schmerzen lehnte ich immer ab. Da will ich nur sexuell tabulos benutzt und als Schlampe blosgestellt werden. Klar waren da auch krassere Fantasien worhanden, aber mit fast 16 würde ich auf Klappe dann auch mal von zwei Typen so richtig vergewaltigt, sogar mit einem Messer am Hals. Das war echt nicht schön und es ist schon richtig, dass die Fantasie hierbei echt ergibiger ist, weil man seine Gedanken da auch steuern kann.

EIgentlich würde ich dir gerne den Menschen wünschen, der dir endlich die Liebe gibt, die du wohl schon immer so vermissen mustest, ich weiß, du wärst es auch sicher wert. Die Opferrolle hast dir aber womöglich schon zu sehr zu eigen gemacht. Pass nur auf, dass du jetzt nicht an die falschen gerätst und überlege vieleicht noch ob du nicht auch was besseres verdient hättest. Ich denke du bist ein toller und liebenswerter Junge. Ich wünsch dir jedenfals das Glück dabei, das dich persönlich glücklich werden lässt. Halt die Ohren steif und lass dich nicht unterkriegen!

Adidasshortringer
Geschrieben

@Spermahunger, habe dir eine PN geschrieben dazu! Gerne können wir uns erst einmal per PN schreiben und später entscheiden, was du nun mit mir zusammen tun willst.

Shinzan
Geschrieben
Am 13.1.2021 at 11:53, schrieb bibn48:


Vieles läuft halt im Kopf ab. Meine erste  BDSM Session bei einem Kerl hatte ich mir auch erregender vorgestellt. Letztendlich wars nicht so erregend wie gedacht. 
[...] Aber NS zum Beispiel ist bei mir aktuell ziemlich hoch im Kurs. Aber ob es mir gefällt ?!?!

 

Ob es dir gefällt, weißt Du erst, wenn du es probiert hast. 😉

Mir hat Spanking am Anfang auch keinen Spaß gemacht, aber ab und an brauch ich das irgendwie. Ich lasse mir auch ins Gesicht spucken... Gefällt mir nicht wirklich, aber das Stück "Erniedrigung", was ich dabei empfinde, macht mich dann doch wieder an. 

Manchmal muss man seine Phantasien einfach ausprobieren. Solange man dem Gegenüber vertraut.

Hätte ich nie meinen ersten Schwanz gelutscht, würde ich auch nicht wissen, was ich verpasst hätte.

 

Klein-und-Fett
Geschrieben

Ich lasse mich - nach Absprache - gerne sexuell benutzen. Weiss nicht warum, aber manchmal ist das geil, als devotes Sexobjekt für jemanden zu sein. Manchmal kommen der "Biker" (ein anderer und älterer Herr) mit seinem Kumpel zu mir und dann gehöre ich denen für 1-2 Stunden. Ich weiss nie, was die mit mir vorhaben, aber ich weiss, was die nicht machen und zwar unsere Tabus. Dieses Gefühl, nicht zu wissen, wie man benutzt wird und dann benutzt zu werde, macht mich schon geil. Ihm geht es nur, das er sich an meinem fetten Körper aufgeilen kann und am Ende des Dates mein kleiner Schwanz dann spritzt. Wo ich nachher einen Keks mit meinem Sperma essen muss...

 


  • Fesselspiele

    Fesselspiele gehören zum BDSM-Fetisch. Das B steht für Bondage, der Begriff für Fixierungen und Einschränkungen. Hierzu gehören aber Regeln und viel Vertrauen. Ein Safeword wird vereinbart, bei ...

×
×
  • Neu erstellen...