Jump to content

Bareback Sex vs. Safe Sex


Kai

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Sicherlich macht Sex "ohne" viel mehr Spaß, jedoch oder gerade in einer neuen Sexbeziehung, sollte Safe Pflicht sein.


  • 2 Monate später...
Geschrieben

feste Beziehung ab dem 3.mal? da hats einer eilig. denke das sollte beidseitig vernehmlicht werden. da muss man halt mit dem Partner drüber reden: was ligt mir an ihm, wie würde das in paar jahren aussehen, was ist wenn dies od. jenes, möchte ich mit ihm zusammenziehen? und! kann ich ihn überhaupt auch immer aushalten od. wird das ne sexbeziehung.. sind so kleine denkanstösse welche dich glaub ich doch weiterbringen. VIEL GLÜCK!!


  • 3 Jahre später...
Geschrieben

sex nur safe,wer ohne gummi sex hatt ist verantwortungslos dem partner gegenüber der av p ist.da ich av p u lieber auf sex versichte wenn der partner kein gummi benutzen will.mit nen mann der sex ohne gummi will würde ich auch nie ins bett gehen.

  • 2 Wochen später...
  • 1 Monat später...
Geschrieben

sex nur safe.wer mit mir ins bett will u will keinen gummi benutzen kann sich anziehen u gehen.ich spiele doch nicht mit meiner gesundheit.,,safer sex ist bei mir pflicht.,, ich liebe sex u hätte gern auch regelmäßig sex,aber niemals ohne gummi.

  • 11 Monate später...
Geschrieben

Würde gern bei einem Treffen mit volkommen fremden gern älteren Mann, von ihm gefickt und zugeritten werden, Erziehung, Züchtigung, verbal Erniedrigung, und um zum Titel des Themas hier zu kommen::: das dieser aktive Mann, durchsetzt mich ohne Kondom gebrauchen, mißbrauchen zu können. 

  • 1 Monat später...
Geschrieben

für mich ist safer pflicht,da ich nur av p bin.hab auch schon sex  dates abgebrochen,wenn der partner av ohne gummi wollte.da ich nicht trinke,würde auch niemals passieren dass ich ohne kondom mit nen mann schlafe.wenn ich in ner beziehung wäre,würde ich auch nur mit dem partner safer sex praktizieren.

  • 2 Monate später...
Geschrieben
Am 16.12.2014 at 12:30, schrieb Kai:

Hey!! 263A.png

Was meint Ihr zu der letzte Artikel von unser Magazin? Habt Ihr Bareback Sex? Oder nur Safe Sex?
Für mich persönlich, ob es um Bareback Sex geht oder irgend eine andere Art von sexuelle Praktik, kommt am Anfang nur Safe Sex in Frage. Später, wenn es schon Vertrauen gibt, und beide unsere HIV-Tests aktuell haben, dann ist es wenn ich "Unsafe Sex" habe.

Was der HIV Einfluss in unsere Gesellschaft angeht, ich bin in den 90ern aufgewachsen, und es ist Wahr dass ich nicht mehr mit diese Angst vor AIDS aufgewachsen habe, ich habe auch keine Bekannten die davon gestorben sind. Stattdessen habe ich Respekt vor HIV, ich weiss dass es hier ist, und dass man aufpassen muss. Aber ich weiss auch wie, und ich habe keine Angst davon.

Und wie es es für Euch?

Ich mußte leider schon sehr viele Dates im letzten moment  absagen. Man schreibt ewig lange, auch über AV Save. Dann macht man ein Date aus und schon schreibt er, dass er nur Bare will. Was soll das nur. 

Ich habe noch nie Bare, will es aber sehr gerne mal. Aber bei einem ONS Niemals. Da gehört Vertrauen zu und wie du schon schreibst ein Test.

Hoffe ich erlebe das mal ohne genommen zu werden und den Saft zu spüren. Wenn man da überhaupt was spürt.

  • 1 Jahr später...
Geschrieben

Bareback Sex hatte ich noch nie, klingt aber ganz interessant. Hier auch ein hilfreiches Video dazu was Barebacking ist und wie man es macht:

 

Geschrieben (bearbeitet)

Save ist relativ. Vorab: Ich bin für verantwortlichen Sex, Sicherheit und "save" Praktiken. Und ich bin für Genuss.

Bare ist klasse, aber nur, wenn man dabei und vor allem hinterher keine Angst haben muss! Darum beim Dating save, ob mit Kondom oder PrEP. Bzgl. HIV ist man z.B. mit PrEP genauso sicher wie mit Kondom. Darum bezeichnen viele PrEo und ohne Kondom auch als save.

Aber es gibt einige andere Krankheiten. Da hilft auch ein Kondom nicht so sicher. gegen Hepatitis kann man sich impfen lassen, anederes lässt sich gut heilen - immer vorausgesetzt, man ist in regelmäßiger, engmaschiger, ärztlicher Beobachtung. Das machen die wenigsten.

Am besten ist es meiner Meinung nach, wenn man Gelegenheits-Kontakte minimiert und vorrrangig nur feste(n) Partner hat, der auch verantwortungsvoll ist.

Ergänzung: Wenn jemand Begriffe wie "Hengst", "Stute" usw. benutzt, ist das für mich ein Indiz dafür, dass es für mich nicht passt. Ich sagte "Indiz", das ist kein Vorurteil, es gibt Ausnahmen.

bearbeitet von AlexRocket
Ergänzung
Geschrieben

Noch eine Ergänzung:

Bareback und Safe Sex müssen kein Gegensatz sein, wie es die Frage suggeriert.

1. Safe als Technik verstanden ist Sex mit Kondom - ok.

2. Safe als innere Haltung ist etwas Anderes und mir viel wichtiger.

Auch wenn jemand immer Kondome benutzt, kann er sich so riskant verhalten (ständig wechselnde Partner, Kondom mit Spucke schmieren usw.), dass ich es "safe" im Sinne von 1. ist, aber nicht im Sinne vonn 2. Andersherum bezeichne ich manches Verhalten als "safe", auch wenn nie Kondome benutzt werden (feste Partner, Checks beim Arzt, geimpft, ggf. PrEP, ...).

Ich schreibe diesen Beitrag, damit sich niemand in die Tasche lügt, dass alles ok ist, nur weil er Kondome benutzt. Es soll andersherum auch nicht dazu ermutigen, keine zu benutzen. kondome schützen - wenn richtig verwendet und das gesamte Verhaklten die Sicherheit durch Kondome nicht zunichte macht.

Eine Analogie, die es verdeutlichen kann, was ich meine: "Sicher fahren" würde ich nicht daran festmachen, dass jemand sich anschnallt. Wer unangeschnallt nur im eigenen Garten max. 5 km/h fährt, ist vermutlich sicherer unterwegs als jemand, der zwar angeschnallt, aber betrunken auf der Autobahn 250 bei Regen fährt. Irgendwo zwischen den Extremen ist der Bereich, der Spaß am Fahren bei geringem Risko möglich macht.

Geschrieben
vor 37 Minuten, schrieb AlexRocket:

Bareback und Safe Sex müssen kein Gegensatz sein, wie es die Frage suggeriert.

Ich verzichte hier auf erklärungsbedürftige Fremdwörter und stelle fest, dass ich in meinem ganzen Leben erst ein halbes Dutzend Kondome verbraucht habe und zwar in der kurzen Zeit nach der Geburt unseres Sohnes bis zur Vasektomie. 

Mein sonstiges durchaus fröhliches Sexleben mit vielen Frauen und noch mehr Männern fand quasi "natürlich" statt. 

Alles gut und ich bin noch wie neu. 

Geschrieben
Safer Sex und bareback sind selbst mit einem HIV - positiven kein Widerspruch, sofern dieser unter funktionierender Therapie, d. h. unter der Nachweisgrenze, ist. Allerdings gibt es andere STI ( sexuell übertragbare Krankheiten), die man regelmäßig abklären lassen muss.
Für mich gehört aber Vertrauen dazu, bevor ich mich ficken lasse. Vor allem aber nicht wahllos mit jedem.
Schmeichler01
Geschrieben
Antwort auf BiMucMan: schön für Dich, dass Du alles bisher unbeschadet überlebt ist, ich halte das aber für sehr kurzsichtig und auch egoistisch! Es gibt ja wohl nicht nur HIV und sich fröhlich durch die Welt zu poppen, ohne an das Gegenüber zu denken, ist wohl etwas kurz gedacht.
  • 1 Monat später...
Geschrieben

Grundsätzlich bevorzuge ich bare sex und reinspritzen bzw. anspritzen und schlucken.

Wenn ich allerdings die Männer noch nicht gut kenne oder sie sich nicht testen lassen konnten dann muss es leider safer sex sein. Gesundheit hat man nur eine und die sollte man bewahren.

×
×
  • Neu erstellen...