Jump to content

#StandWithUkraine


chkchkchk

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Anmerken wollte ich noch, das ich mir manchmal ein "Invasion einer anderen Spezies" wĂŒnschte.

Damit der Mensch mal lernt nicht sich selbst zu bekĂ€mpfen, auch wenn es heißt, dann Opfer bringen zu mĂŒssen.

Geschrieben
vor 28 Minuten, schrieb Bandmass:

Dieser Putin wurde vor ein paar Jahren als lupenreiner Demokrat bezeichnet, ich denke, dass die Bezeichnung lupenreiner Kriegsverbrecher treffender fĂŒr ihn ist. Ich kann solche Typen nur verachten.

DA KANN ICH DIR NUR RECHT GEBEN UND HAT ALLE SO RICHTIG VERARSCHT 

 

Warum kann man hier keine Bilder mit anhÀngen ? 

  • Moderator
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Pissschlampe:

Warum kann man hier keine Bilder mit anhÀngen

Bilder anhÀngen ist hier im Moment generell nicht möglich, sorry.

Geschrieben

Ich hoffe, dass sich jetzt einige diese Seite anschauen...

Ihr Lieben, gerade habe ich von einer Freundin unter stehende Nachricht erhalten. Es ist eine sehr kleine und etwas hilflose Aktion heute Abend, aber ich wollte sie euch nicht vorenthalten.

Liebe GrĂŒĂŸe,

UKRAINE: Heute Abend um 20 Uhr: die Kirchenglocken lĂ€uten. Schaltet auch die Lichter in Euren HĂ€usern solange aus, um Putin zu zeigen, dass wir lieber im Dunkeln sitzen als sein Gas und Öl zu kaufen.

Dies ist eine Aktion, die europaweit und zeitgleich in London (19 Uhr), Zentraleuropa (wir), Kiew (21 Uhr) und Moskau (22 Uhr) stattfindet.

Leitet diese Nachricht bitte weiter.

Geschrieben
Ja die Nepper & Schlepper sind bei jeder Katastrophe zu schnell da!
& mit Katastrophen wird jut Geld gemacht!
Geschrieben (bearbeitet)

Es ist einfach nur schrecklich das Putin es tatsĂ€chlich getan hat. Man kann nur hoffen das es sehr schnell vorbei ist fĂŒr alle Beteiligten und vor allem die Ukrainer. Aber was im Moment bei der EU abgeht macht mich nachdenklich. Sanktionen sind natĂŒrlich ein wirksames Mittel. Aber im Moment will jeder den anderen ĂŒberbieten mit VorschlĂ€gen in die Richtung. Denkt denn niemand daran wie es nach dem Krieg weitergehen soll?? In Russland gibt es auch ein Volk. Machen wir es einfach kaputt mit den Sanktionen, egal, so scheint es. Was in Deutschland gerade passiert ist bedenklich. Da wird Menschen die im Vorfeld des Krieges wirtschaftliche Beziehungen zu Russland schafften und hielten Russenfrendschaft, Putins Freunde und wirklich Verachtung entgegen gebracht. Es lĂ€uft regelrecht eine Hetzjagd gegen diese Leute. Bremst euch einfach mal. Leider ist unsere Regierung der Taktgeber fĂŒr solche Aktionen. Es ist nicht alles und nicht jeder Putin!!!!

Ich hatte noch nie so eine Angst vor einem Atomkrieg wie jetzt. Bei jedem FluggerÀusch am Himmel schaut man nach oben. Putin hat am Ende nichts mehr zu verlieren. Deshalb auch mein Problem mit den immer hÀrteren Sanktionen und die Verachtung von ganz Russland durch die Welt!!!!

bearbeitet von Inaktives Mitglied
2 nachfolgende Posts zusammengefĂŒhrt
Geschrieben
Wie soll es mir gehen? Es ist schlimm,keine Frage. SĂ€mtliche Medien haben nur noch 1 Thema...was ich zum đŸ€Łfinde,diese dummen SprĂŒche der Politiker...Ihre einzige Sorge ist,ihr ach so geliebtes Europa !!....was ich aber nicht verstehe,was können die Sportler,Fußballer dafĂŒr? Nix,gar nix! Die mĂŒssen jetzt darunter leiden! Wirtschaftliche Sanktionen sind ja gut und schön...
Geschrieben
vor 35 Minuten, schrieb Virgin66:

Kennt irgendwer die Vorgeschichte?

Such Dir mal verschiedene Quellen zur NATO-Osterweiterung. Das rechtfertigt keinen Krieg, aber das könnte erklĂ€ren, wo der Keim gesetzt wurde. FĂŒr mein Empfinden hĂ€tte man die Osterweiterung anders gestalten mĂŒssen. 

Und wieder fĂŒr mich gesehen baden wir hier auch die Geopolitik der USA aus.

Aber da kann mich gerne mal einer aufklÀren, wann es in der Geschichte etwas Gutes hatte, das die Amis irgendwo sich "breit" gemacht haben.

Und die Amis können das am Ehesten nachvollziehen, das Putin die NATO nicht vor der TĂŒr haben wollen. Cuba fand der Ami auch nicht lustig.

Geschrieben
vor 30 Minuten, schrieb Schwanznutt-8625:

...was ich aber nicht verstehe,was können die Sportler,Fußballer dafĂŒr? Nix,gar nix!

Im Grunde hast Du Recht.

Aber da Sport Politik ist, kommt man da nicht drum rum. Und fĂŒr mich Ă€hnlich wie die Wirtschaftssanktionen, wenn Du irgendwie das russische Volk zum GrĂŒbeln bringen willst, musst Du Ihren Alltag stören. Sonst merken die es ja gar nicht. 

Geschrieben
Es geht mir damit gut! Die Ukraine ist nicht so harmlos wie sie tut! Die Nato sollte sich mal fragen, warum Putin so reagiert? Krieg ist immer die schlechteste Form etwas zu erreichen. Aber was der Westen gerade da abliefert ist widerlich!
×
×
  • Neu erstellen...