Jump to content

Sex bei 36 Grad


Kl****

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
In Freiburg im Breisgau waren es in der prallen Sonne 39°,im Schatten immer noch 35°,in meiner Bude sind es knapp 30 da vergeht mir der Sex
Außer unter der Dusche,selbst im Baggersee ist es ne warme Brühe
Geschrieben (bearbeitet)

Also Doggy im Schatten geht das doch , man muss im Wald halt nur auf Zecken aufpassen, ich habe dann im Auto eine Decke und ein Strandtuch zum unterlegen  

bearbeitet von Maddin-von-Mi
Geschrieben
vor 47 Minuten, schrieb Robert-2640:

selbst im Baggersee ist es ne warme Brühe

Und eure Dreisam ist ja oft auch nur knöcheltief.

Träumer0669
Geschrieben
Im Pool geht es noch, habe 22 Grad. Wer mag kann vorbeikommen, sitze noch lange draußen.
Geschrieben
Servus, was hast Du gegen das Festkleben beim Sex? Ist doch geil, wenn die Körper aneinander "schwimmen" und sich ansaugen 😜😜😜😜
Geschrieben
Schei... egal, wenn ich geil bin gehts schon. Sperma klebt ja auch... Es sei denn es landet im Mund. Dann schmeckt es...
Geschrieben

Egal wie heiß oder kalt, die Menschheit vermehrt sich. Und dazu gehört Sex.

Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb nick2017333:

Und eure Dreisam ist ja oft auch nur knöcheltief.

Es gibt sogar Stellen da ist die Dreisam komplett trocken 

Geschrieben
Wenn dir 36 grad zu warm ist kannst du ja mal an einem See gehen und dann im Wasser spaß haben
Krefelder73
Geschrieben
Sex bei 36 Grad , ist nichts für mich
Abends ja da geht es aber sonst ?
schwuler-nordstern
Geschrieben

Sobald draußen die Temperaturen steigen, und es immer heißer wird, spüre ich deutlich, dass ich immer geiler werde. Ab 30° bin ich praktisch dauergeil. "Beim Sex festkleben" - nun, das macht mir überhaupt nichts aus - weder bei mir noch bei meinem Sexpartner. Ich mag es ohnehin, wenn mein Partner und ich so richtig geilen, heftigen, bisweilen auch harten Sex haben, und dabei komme wenigstens ich immer mächtig ins Schwitzen. Am Ende ist es egal, ob draußen 35° sind oder -10° gemessen werden. Wer mit mir im Bett Spass haben will, muss mich als schweißnassen Mann akzeptieren. Verbunden mit dem Schwitzen ist natürlich die Tatsache, dass man seines "Frisch geduscht Gefühls" verlustig geht, aber am Ende muss man einen Mann auch riechen können und seinen natürlichen Körpergeruch mögen, damit es sinnlich und geil wird. Soviel dazu. Im Sommer kann es am Badesee so richtig schön zur Sache gehen. Ich empfehle nicht nur Sex am See, sondern vor allem auch im See. Hier ist natürlich Vorsicht geboten, damit sich keiner der anwesenden Badegäste belästigt fühlt und wenn Kinder in der Nähe sind, muss man sich halt einen Knoten in den Schwanz machen...Aber meistens findet man doch ein lauschiges, nicht einsehbares Fleckchen in Ufernähe, wo man sich im seichten, warmen Wasser sehr nahe kommen kann. Eine beschichtete Picknickdecke leistet beim Sex on the beach unverzichtbare Dienste, ein aufblasbares Kissen ist auch praktisch und ein paar Tropfen Sonnenmilch an den Körperteilen, die vielleicht nicht so schrecklich oft die Sonne sehen, kann auch nicht schaden. In diesem Sinne: Viel Spass beim fröhlichen Treiben!

Geschrieben

jeder wie er es mag.......

Ich selbst mag keine Ausdünstungen.........dann lieber gegen Abend wenn es von den Temperaturen her angenehmer ist 

Geschrieben
Ich finde das warme Wetter bei gegenseitigen gefallen nicht schlimm. Eher warm als ein kalter Rücken.
Geschrieben
Ich finde es eher anregend , besonders Outdoor. Schön doggy genommen zu werden und es klatsch wunderbar geil
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb glanzberl:

Geht nich gibs eigentlich nicht!

Aber ein "gibt's nicht " geht auch nicht 😉

Geschrieben
Vor 36 Minuten , schrieb treffer14:

Aber ein "gibt's nicht " geht auch nicht 😉

😂😂😂

Geschrieben

Kleiner 702 B

Natürlich ists im Süden auch heiss 37 grad.👹👹🥵Aber immer noch besser wie im Winter draussen frieren hmm?..

Ich mach das 1. so dass ich immer ein kleines Handtücher beim mir habe ..und mich dann abtupfe [ auf keinen Fall abreiben!!]....

oder 2.einfach meine sowieso schon m.trocken Zunge dadurch befeuchte dass ich m.Partner/ in  ablecke ...🦁🐾🐾 von unten bis oben ..

was Natürlich 3 auch .von Vorteil ist denn der Duft des Partners/ Partnerin steigert die lust aufs "Liebemachen" ins unermessliche...

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Anonymous1:

Kleiner 702 B

Natürlich ists im Süden auch heiss 37 grad.👹👹🥵Aber immer noch besser wie im Winter draussen frieren hmm?..

Ich mach das 1. so dass ich immer ein kleines Handtücher beim mir habe ..und mich dann abtupfe [ auf keinen Fall abreiben!!]....

oder 2.einfach meine sowieso schon m.trocken Zunge dadurch befeuchte dass ich m.Partner/ in  ablecke ...🦁🐾🐾 von unten bis oben ..

was Natürlich 3 auch .von Vorteil ist denn der Duft des Partners/ Partnerin steigert die lust aufs "Liebemachen" ins unermessliche...

 

Geschrieben
Am 4.8.2022 at 10:27, schrieb schwuler-nordstern:

Sobald draußen die Temperaturen steigen, und es immer heißer wird, spüre ich deutlich, dass ich immer geiler werde. Ab 30° bin ich praktisch dauergeil. "Beim Sex festkleben" - nun, das macht mir überhaupt nichts aus - weder bei mir noch bei meinem Sexpartner. Ich mag es ohnehin, wenn mein Partner und ich so richtig geilen, heftigen, bisweilen auch harten Sex haben, und dabei komme wenigstens ich immer mächtig ins Schwitzen. Am Ende ist es egal, ob draußen 35° sind oder -10° gemessen werden. Wer mit mir im Bett Spass haben will, muss mich als schweißnassen Mann akzeptieren. Verbunden mit dem Schwitzen ist natürlich die Tatsache, dass man seines "Frisch geduscht Gefühls" verlustig geht, aber am Ende muss man einen Mann auch riechen können und seinen natürlichen Körpergeruch mögen, damit es sinnlich und geil wird. Soviel dazu. Im Sommer kann es am Badesee so richtig schön zur Sache gehen. Ich empfehle nicht nur Sex am See, sondern vor allem auch im See. Hier ist natürlich Vorsicht geboten, damit sich keiner der anwesenden Badegäste belästigt fühlt und wenn Kinder in der Nähe sind, muss man sich halt einen Knoten in den Schwanz machen...Aber meistens findet man doch ein lauschiges, nicht einsehbares Fleckchen in Ufernähe, wo man sich im seichten, warmen Wasser sehr nahe kommen kann. Eine beschichtete Picknickdecke leistet beim Sex on the beach unverzichtbare Dienste, ein aufblasbares Kissen ist auch praktisch und ein paar Tropfen Sonnenmilch an den Körperteilen, die vielleicht nicht so schrecklich oft die Sonne sehen, kann auch nicht schaden. In diesem Sinne: Viel Spass beim fröhlichen Treiben!

Interessanter Ansatz! ....tolle Idee aber gezielt am badesee sex machen....obwohl andere in der nähe sind nein da hätte ich doch zuviel....Furcht v.erwischt werden!.

  • Sex im Auto

    Sex im Auto ist nicht nur eine Vorliebe, sondern auch ein Ausweg für alle die, die nicht besuchbar sind. Aber nicht nur wer ein Doppelleben führt trifft sicher genre im Auto zum Vögeln, auch wer es ...

×
×
  • Neu erstellen...