Jump to content

Liebe - eine Frage des Alters?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Warum sind alle Männer, oder fast alle,nur auf Junge Männer aus,wo doch jeder schreibt: "Suche von bis?"  Wenn man(n )sich meldet: "Nicht´s oder kein Interesse!".

bearbeitet von Zeus1968
Titel erweitert, Rechtschreibung korrigiert
GayFidibus_Han
Geschrieben
Das ist ganz oft weniger eine Frage des Alters sondern dessen, was die Person sucht. Wer Bären sucht, der wird nicht unbedingt bei einem Skinny antworten. Wer einen Daddy sucht, wird kaum einem Sohn antworten, ein Passiver wird kaum einem passiven antworten, u.s.w. - Mache Dir also weniger Sorgen, irgendwann triffst Du auf Dein Gegenstück.
Geschrieben
Tja, dazu kann ich leider nichts sagen ... ich stehe tatsächlich auf Ältere, gerne auf kräftige Ältere. sie sind geiler und gieriger als Jüngere. es macht mit ihnen einfach viel mehr spaß. mein letzter sexpartner war 78 Jahre und es war einfach granatengut mit ihm ... es zieht mir jetzt noch ein Lächeln über's Gesicht :)
Rainbowpainter
Geschrieben
Das gibt es bei heterosexuellen genauso. Man muss nur mal über den Tellerrand hinaus schauen um zu verstehen. Man kann sich den Typ Mann, auf den man steht nicht aussuchen - es muss einfach passen. Die Erfahrung habe ich zumindest gemacht. Einfacher wird die Suche dadurch natürlich nicht.
Geschrieben

Vom Alter ist das nur abhängig, wenn das, was man anziehend findet, nur an Personen in einer gewissen Altersspanne vorkommt. Also mag man zum Beispiel junge Gesichter, wird man sich kaum in Jemand verlieben, der 55 ist oder älter.

Das größere Problem ist wahrscheinlich die stimmige Chemie. Also passen die individuellen Kriterien zu einander, was für eine Art Mensch das sein soll.  Seine Interessenlagen, seine Vorstellungen und Lebensvorhaben, ob er bereit ist, für einen Partner evtl. auch umzuziehen, solche Dinge. Da ist dann die sexuelle Komponente auch noch ausschlaggebend. Zwei Passive oder zwei  sogenannte Master ... wird nicht unbedingt gut gehen.

Und dann die Liebe. Wenn schon 90% der Leute keine Liebe wollen, nur Sexuelles im Vordergrund steht, wie soll da das Interesse überhaupt entstehen?

Dann gibt es Leute, die nur Bekanntschaften jenseits der Intim-Ebene in allen Altersklassen suchen, und Partnerbeziehungen begrenzt auf eine bestimmte Spanne. Das kann man dann im Profiltext lesen, sofern Derjenige einen schrieb. Mit Bekanntschaften gehe ich kegeln oder zum Sport oder tausche mich per E-Mail aus, oder über einen Chatroom. Nur mit einem Partner, bei dem die Liebe ebenso von ihm aus beantwortet wird, kann auch eine Beziehung sich entwickeln.

Und da hat auch wieder jeder andere Vorstellungen.

Woher die Fixierung auf Jüngere kommt, weiß ich nicht. Bei einigen scheint das Anziehungskriterium mit zu 'altern', also sie finden Gleichalterige, Ältere oder egal wen attraktiv. Bei anderen bleibt das in einer bestimmten Altersriege sozusagen kleben. Sie finden auch dann noch Jüngere attraktiv, wenn sie selbst schon 40, 60 oder über 70 sind.

Wo Jüngere Ältere attraktiv finden, das scheint viel seltener der Fall. Hängt unter Umständen noch mit einigen biologischen Gestetzmäßigkeiten zusammen, die davon unabhängig ticken, welches Alter oder welche Orientierung man hat.

neuling6996
Geschrieben
je älter, je reifer - selbstbewusst und Sie wissen was Sie wollen, und was nicht....
mike10119
Geschrieben

Die Liebe ist in jeden Alter sehr schön,finde ich,es gibt so viele Zärtlichkeiten die

gemacht werden können,auch wenn mal der gegenüber nicht mehr abspritzen zum

Beispiel nicht mehr kann,ich Respektiere eigentlich jedes Alter nur mag ich keine

Kerle unter 40,mal ehrlich....

Geschrieben
Ich finde Alter vvöllig nichtssagend, Hauptsache die Chemie stimmt
Geschrieben
Alter ist nicht wichtig geilheit zählt
erry
Geschrieben
Ich finde, dass Ältere viel mehr Einfühlungsvermögen haben und genau wissen was geilen Sex ausmacht.
Geschrieben

Ich für mein Thema hab urste brobleme im kopf Erwagsen zu werden , zu sein , zu müssen!!!!!

Sind nicht meine Regeln!!!! Ich komme als Kind zur Welt und soll mich dann, wenn ich ein gewissen Alter erreicht  habe vollkommen ändern - Das ich es mir damit schwer mache ...............  - aber es ist mein Leben ! und ich bin wer ich bin....alles gute mir...Dein traum partner kannnste eh vergessen...... weil ich was sein mus was ich nicht bin..... na ja noch ca 50 jahre Leben dann ham wars....pease

cftmri
Geschrieben
Am 11.11.2016 at 17:16, schrieb Kiel_oben:

Bei einigen scheint das Anziehungskriterium mit zu 'altern', also sie finden Gleichalterige, Ältere oder egal wen attraktiv. Bei anderen bleibt das in einer bestimmten Altersriege sozusagen kleben. Sie finden auch dann noch Jüngere attraktiv, wenn sie selbst schon 40, 60 oder über 70 sind.

Kann ich hundertprozentig unterschreiben und ich führe meine sehr junge bevorzugte Altersgruppe schon ganz eindeutig darauf zurück das ich nie ne Partnerschaft sprich jemanden hatte mit dem ich zusammen alt werden konnte und außerdem auch nie Kompromisse machte.

boral
Geschrieben

ich denke mal das mann sich mit zunehmenden alter wünscht wieder jung zu sein .

cftmri
Geschrieben

Da muß ich eindeutig widersprechen denn dazu wäre mir die Lebenserfahrung und auch die im Alter gewachsene Distanz zu vielen Dingen die mir als Jüngerer fehlte viel zu wichtig. Wenn wieder jung dann nur mit meinem heutigen Wissen und Einstellung zum Leben denn sonst würd ich sicher alle Fettnäpfchen erneut abarbeiten die sich mir darboten und darauf hab ich sicher keinen Bock.

Es wäre diesbezüglich aber sicher interessant zu erleben wie manche Schlüsselszenen aus heutiger Sicht dann abgelaufen wären.

schotka
Geschrieben
vor 56 Minuten, schrieb cftmri:

Da muß ich eindeutig widersprechen denn dazu wäre mir die Lebenserfahrung und auch die im Alter gewachsene Distanz zu vielen Dingen die mir als Jüngerer fehlte viel zu wichtig. Wenn wieder jung dann nur mit meinem heutigen Wissen und Einstellung zum Leben denn sonst würd ich sicher alle Fettnäpfchen erneut abarbeiten die sich mir darboten und darauf hab ich sicher keinen Bock.

Es wäre diesbezüglich aber sicher interessant zu erleben wie manche Schlüsselszenen aus heutiger Sicht dann abgelaufen wären.

die Schlüsselerlebnisse wäre heute gar nicht gelaufen , da das leben heute ja nur (fast) visuell abläuft und dank Smartphone persönliche Gespräche gar nicht mehr stattfinden, bzw. auf ein Minimum reduziert sind

cftmri
Geschrieben

Sorry - etwas mißverständlich von mir formuliert denn ich meinte das nochmalige Durchlaufen der Schlüsselerlebnisse mit dem heutigen Wissen und Einstellung aber natürlich zur damaligen Zeit. Und ich halte die Entwicklung auf dem Handytarifmarkt und deren Folgen für persönliche Kontakte auch für äußerst unglücklich.


×